Android Radio in E46 (Erisin, Pumpkin)

    • Hallo Leute,

      da mein E46 nur das Business Radio hat und ich eine Freisprecheinrichtung + leicht/kostenlos updatebares Navi will, würde so ein Android Radio perfekt für mich passen. Habe dazu schon alle möglichen Foren und Threads hier durchgeackert, aber so direkte Vergleiche zwischen den Anbietern habe ich jetzt noch nicht entdeckt.

      Die Hardware ist ja prinzipiell gleich - ich würd da natürlich zu einem neuen Modell mit Octacore und 4GB Ram greifen. Dieses gibt es auch schon von ein paar Herstellern, nämlich eben Erisin, Eonon und Xtrons. Den Fotos zufolge gibts hier aber klare Unterschiede in der Tastenbelegung.

      Darum wollte ich euch fragen, welche von den Anbietern hier Eurer Meinung nach die Sinnigste hat?


      Tasten Erisin:
      links: Navitaste, Androidtasten (offenbar noch mit der alten Menütaste??)
      rechts: DVD eject, Band, DVD, BT

      Tasten Eonon:
      links: Navi, Mute, Band, AMS
      rechts: DVD eject, Disc, Home, Back (keine Android Menütaste?)

      Tasten Xtrons:
      links: Navi, Band, Home, Mode (die beiden letzten sind hier Android Tasten?)
      rechts: DVD eject, vorwärts, zurück, play/pause

      ""
    • Also ich muss ehrlich sagen das ich die Tasten eh nie benutze, außer die Home Taste.
      Alles andere mach ich direkt über den Touchscreen und ansonsten ist es ja einfach nur Gewohnheit.

    • einen direkten Vergleich wirst du nicht bekommen, da sich keiner mehrere Geräte kauft, und durchtestet (zumindest weiß ich von keinem).

      Und die tastenbelegung ist wie gasagt Geschmacks/Gewohnheitssache.
      Teilweise sind sie programmierbar, oder halt durch den Touch überflüssig.
      Ich persönlich mag Hardware tasten, da sie ohne hin zu sehen bedienbar sind und ein haptisches Feedback geben, ob die taste gedrückt wurde.

      Elektronische Bauteile arbeiten mit Rauch in ihrem Innern, wenn er heraus kommt, sind sie kaputt.

    • Hi, ich klinke mich hier mal ein, bevor ich einen eigenen Thread auf mache.

      Weiß einer, ob das 8864B bei meinem Fahrzeug passt?
      Habe nämlich das HK Soundsystem verbaut. Vorne ist das Radio drin mit dem 17-Pin Stecker (kein Navi).
      In der Beschreibung von Erisin steht nämlich, dass die Android Navis mit HK Sound System nicht funktionieren. Allerdings meinen in den Foren manche, dass es trotzdem geht.

      Wäre cool, wenn jemand was weiß.

    • Also ich habe jetzt schon das halbe Internet wegen diesen Radios auf den Kopf gestellt und da ist die Frage mit dem HK Soundsystem sehr oft gekommen und es wurde immer erwähnt, dass das eine Fehlinfo vom Hersteller ist und das eh funktioniert.

      Habe mir die letzten Tage noch etwas den Kopf zerbrochen, was ich jetzt alles einbauen will. Mein Plan ist ja folgender:
      - MFL für Tempomat + Telefontasten
      - besagtes Android Radio mit Android 8.0, 4GB RAM und Octacore-Prozessor; schwanke zur Zeit zwischen Xtrons und dem Erisin
      - für die BC-Funktionalität + Lichtsteuerung ein Resler Stick + i-Bus App Freischaltung
      - OBD-Auslesfähigkeit übers Radio (Öldruck und -temperatur, Ladedruck,... + Fehlerspeicher auslesen): Hier gibts offenbar 2 Möglichkeiten, nämlich "ekombi" oder "deepOBD" (anscheinend sehr mächtig, meine derzeitige Präferenz). Was mir hier noch Sorgen macht, ist, dass ich noch den alten OBD Stecker im Motorraum hab und ich noch nix konkretes zu einer Umrüstung auf OBD2 oder so gelesen hab. Weiß da vl jemand was dazu?

      Nochmals zu den Radios:
      Auf der "iBus" Seite bzw. deren Wiki wird ja das Xtrons empfohlen, mit der Begründung, dass "sie andere probiert haben und das in den Details das beste ist". Bei den Geräten fürn E46 sehe ich aber von der Hardware jetzt absolut keinen Unterschied bis auf die optisch besser passenden Tasten beim Erisin...

    • Funktioniert das Erisin auch genauso in Verbindung mit der I-Bus App + Resler Stick?
      Oder hat da Erisin was eigenes, da die da ja offenbar einen CAN-Bus Decoder dazulegen (siehe erisin.com/images/htmlarea/ES8…6B-R24-Wiring-Diagram.jpg Nummer 13)?

      Die Spezifikationen hab ich jetzt auch mal bei beiden grob durchgeschaut - schwer zu sagen, ob da jetzt wirklich das Gleiche drin ist ?(

      Wasnoch ein interessanter Unterschied ist: das Xtrons hat offenbar eine externe, kleine Wifi Antenne hinterm Gerät, wodurch ich mir mehr Empfang erhoffe (siehe xtrons.com/media/catalog/produ…36e95/p/b/pb7846bp-06.jpg). Lt diversen Foreneinträgen braucht man dafür ein Winkelstück für die Radioantenne, da das normale sonst ansteht. Weiters steht beim Xtrons die Zierleiste darüber etwas ab, was wohl dem komischen Blechbügel an der Oberseite des Gerätes geschuldet ist (hat das Erisin und die OEM Geräte nicht). Den würde ich dann aber wohl einfach wegdremeln.

    • das erisin soll wohl stellenweise genauso gut funktionieren. Für die ganz aktuellen Geräte liegen da aber sicher nicht allzu viele Infos vor. Mal davon abgesehen halte ich die app für nutzlos.
      Den can Bus Decoder Gibt's wohl bei allen dazu soweit ich weiß.
      Xtrons hat viele sorgen mit einem passenden 3g Stick soweit ich weiß... Und ob da eine WLAN Antenne hinten sinnvoll ist, Muss wohl jeder für sich entscheiden. Ich nehme maximal mein Handy als Hotspot, das ist dann eh mit mir zusammen im Auto, Da stellt sich die Empfangsfrage gar nicht.

    • Die Ibus App funktioniert bei jedem Android Radio, ab Android 4.

      Da müsst ihr euch keine Gedanken machen, die Entwickler haben nur Kontakt zu Xtrons für die Entwicklung.

      Laufen tut es auf dem Erisin genau so gut mit exakt den gleichen Funktionen!

      Also nicht verunsichern lassen und das kaufen was einem besser gefällt :)

      PS:
      WLAN Empfang ist beim Xtrons auch nicht besser.

    • Neu

      Ich klinke mich mal ein Leute.

      Am Wochenende habe ich meinem Cab ein Erisin ES8846B spendiert :D Da ich Navi Pro+TV+BT habe, musste ich das Kabel dazukaufen, welches nach hinten verlegt wird. Hier einige Gedanken zum Ganzen:

      1. Die beigelegte Naviantenne habe ich anstelle der originalen VDO Antenne hinter dem KI eingebaut. Funzt anstandslos
      2. Da mein BM54 hinten ist, musste ich mir natürlich ein langes antennekabel basteln und samt dem gekauften Kabel nach hinten legen.
      3. Da schon alles offen war habe ich mal auch die Rückkamera-Leitung nach hinten gezogen.
      4. Der Anschluß über das originale Radiokabel funktioniert ohne Probleme.
      5. Ich habe schon vor Jahren meine LS gegen welche von bsw getauscht und habe auch deren Sub inkl. Verstärker verbaut. Der Sound ist tendenziell besser als mit dem BM54.
      6. BT funktioniert anstandslos. Das A2DP ist absolut tadellos und steht meiner früheren AUX-Anbindung in nichts nach. Leider habe ich nicht geschaut und bei der Bestellung von Erisin nicht gesehen, daß kein FSE Mikro dabei ist. Das vorhandene BMW-Original ist leider nicht verwendbar. Die Leitung habe ich aber schon gezogen und werde bei Gelegenheit ein passendes Mikro in den Originalplatz montieren.
      7. WLAN Empfang vom Handy-Hotspot ist absolut unspektakulär und die Notwendigkeit einer externen Antenne erschließt sich mir nicht.
      8. Umstellung auf BMW Bootlogo über das Geheimmenü war auch schnell erledigt.
      9. Das mitgelieferte iGo Navi ist IMHO übel, zumal es keine Karten für Ö beinhaltet. Google Maps funzt aber perfekt. Bei Gelegenheit werde ich noch ein Sygic installieren um eine Offlinealternative zu haben.
      10. Die Optik und Haptik des Geräts ist sehr gut. Steht dem Original nicht wirklich nach und schaut wirklich sehr modern aus. Das Display spiegelt recht heftig bei offenem Dach, muß mir wohl eine Folie überlegen und gucken ob das Abhilfe bringt.
      11. Das Erisin hat am oberen rand, zum Unterschied vom Original keinen Schnapper für die Dekorleiste. Deswegen sitzt diese nicht so fest. Da werde ich noch ein wenig Feintuning betreiben um es perfekt zu haben.
      12. Leider bin ich erst diese Tage auf den Ressler Stick und die iBus App aufmerksam geworden. Heuute habe ich mal den Stick bestellt und werde nächste Woche die Installation und Montage nachholen. Ist IMHO eine sinnvolle Erweiterung und man hat den B/C wieder "am Schirm".

      Nun zu dem einzigen Problem im Moment - dem Radioempfang :cursing: Mein Wagen hat ja Diversity und da ich alle alten Teile rausgenommen habe, scheint das Teil keine Stromversorgung zu haben. Auf jeden Fall ist der Radioempfang grotenschlecht. Ich setlle mir vor, daß ich da mal was an Kl.15 oder so hängen müsste, habe aber noch nicht tiefer gegraben. Hat jemand Erfahrungen mit dem Thema? Muß doch möglich sein die originalen Antennen verwenden zu können. Ich werde wohl die SLP wälzen müssen, wenn ich keine weiteren Infos finde bzw. hier keiner helfen kann.

      Danke und Gruß,
      Timiboy

    • Neu

      Zum Thema Mikrofon könntest du mal schauen ob das hier auch beim E46 geht.
      download.speedy-pics.de/upload…-mikro%20mit%20xtrons.pdf

      Hab leider kein Originales, kann also nicht testen :D

      Zum Thema Radioempfang: Da fehlen sicher die +12V, bei mir ist der Empfang perfekt!
      Normal gibt das Radio dafür extra 12V raus, ist der Pin bei deiner Verlängerung evtl. nicht durchverdrahtet?

      Bei Rundpin PIN 16
      Bei Flachpin PIN 13

      Kannst ja zumindest mal anmessen ob hinten 12V ankommen auf dem Pin und ob dieser weiter zum Antennenverstärker geht.

      Dateien
    • Neu

      Der Tip mit dem Mikro ist gut. Sicher einen Versuch wert, da ich ja alles habe bzw. nachverlegt habe!

      Das Kabel von vorne nach hinten sollte eigentlich verdrahtet sein. Die Frage ist halt ob nicht irgendeine Verbindung geschaffen werden muß.....

      Am Antennenadapter ist am Fakraende ein loses Kabel, nur habe ich nicht verstanden wozu das gut sein soll beim e46.

      Ich bilde mir ein, daß bevor ich die ULF und den TV-Tuner ausgebaut habe, der Empfang gut war. Das würde bedeuten, daß PIN13 in eine Kette geht, die ich jetzt unterbrochen habe und die Diversity an die 12V kriegen muß. Alles sehr lästig ohne SLP :(

      Danke und Gruß

      Dateien
      • erisinradio.JPG

        (15,96 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von timiboy ()

    • Neu

      Das Kabel am Adapter ist die Phantomeinspeisung, die brauchst tatsächlich nicht.
      Denke du liegst richtig mit deiner Vermutung... Musst die fehlende Verbindung nur noch finden.

    • ANZEIGE