IronSilvers neues Alltagsspielzeug - Paint it black!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zudem gab es nun endlich Tachoringe in Silber matt. War skeptisch bzgl. der Qualität, aber ich bin durchaus zufrieden. Wahnsinn, was so ein winziges Detail doch ausmachen kann. Der Einbau war dann auch leichter als gedacht.


      Hi,
      darf ich fragen, welche Ringe du genommen hast und wie die Passform ist?

      Gruß
      ""
    • So, die KGE is gewechselt. Mittlerweile fällt der blaue Dunst auch wieder geringer aus.

      [IMG:http://i66.tinypic.com/24m9l5f.jpg]
      Wenn ich ehrlich bin, hätte auch ich hier mehr Schmodder erwartet nach den Bildern, die ich bislang im Netz so gefunden habe. Im Detail sieht man allerdings viele kleine Kohleklümpchen, die sich dort bereits angesammelt haben. Frage: Ich nehme mal an, dieses "Schaufelrad" dreht sich im Betrieb? Wenn man dieses händisch bewegt, klingt das jedenfalls wie Schmirgelpapier zwischen Gummiring und Gehäuse :huh: . Der Wechsel war wohl die richtige Entscheidung. Zudem natürlich noch die Nierenabdeckungen verbaut, schadet über den Winter sicherlich nicht. Immerhin: Die DISA sitzt noch bombenfest, Tausch auf unbekannte Zeit verschoben :thumbsup:

      Beim Freifahren auf der Autobahn ist mir dann eine weitere kleine Baustelle aufgefallen. (Ausschließlich) beim Bremsen bei höheren Geschwindigkeiten erzeugt's von der VA her unschöne Geräusche und Vibrationen. Auch wenn das zyklische Auftreten für die Bremsen spricht, werde ich nochmal das Fahrwerk prüfen. Erste Adresse sind hier wohl die Querlenker? Ich weiß, dass eine der beiden Koppelstangen etwas lockerer sitzt als sie sollte - aber davon wird ja das Auto nicht unruhig oder "laut"?

      Zudem - welch Überraschung - leuchtet mein Airbaglämpchen sporadisch bei Platzierung auf dem Beifahrersitz. Da der FS bzgl. Sitzbelegungsmatte leer war, spricht dies eher für den Gurtstraffer, oder?

      Auch wenn die eine oder andere Baustelle ersichtlich wird, bewegt sich das alles noch im Rahmen dessen, was bei nem Kauf eines 14 Jahre alten Autos halt so anfallen kann. Und das Motörchen zahlt's beim Anlassen mit einem Grinsen zurück, also was soll's :love: .

      vindex schrieb:

      Hi,
      darf ich fragen, welche Ringe du genommen hast und wie die Passform ist?

      Gruß
      Ich hab mir für 25 Mücken die von racing24 via amazonien geordert. Passen sauber, schöner silber matter Farbton und bilden unten eine parallele Linie. Einzig die hinteren Kanten sollten noch etwas mit einer Nagelfeile nachbearbeitet werden.
      "we are all mad here"
      _______________________________________________________________________________________________________________
      325i - Paint it black!

      Suche: 1x Styling 42 Felge 7x16 ET46
      Biete: Lichtschaltzentrum für Tippblinken, Bremssättel VA zur Überholung,
      20mm H&R Distanzscheiben HA, Endschalldämpfer von Supersport D80mm

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ironsilver ()

    • Strikeeagle schrieb:

      ironsilver schrieb:

      danke, Mr. CarCare! Die Tipps werden bei der Frühjahrspflege auf jeden Fall miteinbezogen werden!


      Bevor Du dir alle 3 Mittel holst ...


      schau nach dem Prima Amigo und einen entsprechend harten Auftragspad. Prima Amigo reinigt nur chemisch, der Schwamm unterstützt sehr leicht mechanisch. Außerdem ein super Pre(Wax) Cleaner für jeden Auftrag finde ich. "Use ist once and its you new best friend"
      vorher ggf noch ausm Baumarkt das Nevr Dull dazu, da es auch nicht abrasiv arbeitet.

      Chromleistenm sind meines Wissens nur noch bedampft und da ist man mit abrasiven Mitteln schnell, sehr schnell durch ... ;( Solche Klassiker wie Autosol oder Chrompolituren besser lassen, da diese für klassisch verchromte Teile gemacht sind und harte Polierkörper enthalten.


      Tja, das mit dem LSZ schaut man ja auch vorher mal drauf, sogar der recht günstige BMW Scanner kann das lesen ... ;)
      Freut mich da umso mehr, dass Du nen wirklich guten SMG R6er gefunden hast. Wäre was für mich, wenn ich nicht schon ne Limo hätte ...

      Habe ich ihm auch gesagt, schau doch erstmal nach, bevor du eins kaufst :D aber naja die dinger wird man ja eh immer wieder los, eventuell ja sogar an mich :'D

      echt ne schicke limo, aber das lenkrad will bestimmt bald mal neu bezogen werden ;)


      Fehlerspeicher auslesen & Codieren sämtlicher Modelle, Lichtschaltzentrum flashen,
      gebrauchtes LSZ auf euren e46 anpassen (KM/VIN), LED's umlöten, Lötservice, GM5 Reperaturen, Tacho reperaturen (LED's, Stellmotoren, 4 Tür Umbau) uvm. in München
    • Haecksor schrieb:

      Habe ich ihm auch gesagt, schau doch erstmal nach, bevor du eins kaufst :D aber naja die dinger wird man ja eh immer wieder los, eventuell ja sogar an mich :'D

      echt ne schicke limo, aber das lenkrad will bestimmt bald mal neu bezogen werden ;)
      Wie gesagt, ich habe einfach nicht damit gerechnet, weil der Vorgänger mit späterem Produktionsdatum ne schlechtere HW/SW hatte - lag aber vielleicht am Halogen, ich weiß es nicht. Und wie du schon sagtest, das Ding wird hier sicher nicht verstauben.

      Lenkrad steht auf der To-Do List, aber mit niedrigerer Prio. Sobald ein Xtrons drinnen ist, können wir darüber reden :D
      "we are all mad here"
      _______________________________________________________________________________________________________________
      325i - Paint it black!

      Suche: 1x Styling 42 Felge 7x16 ET46
      Biete: Lichtschaltzentrum für Tippblinken, Bremssättel VA zur Überholung,
      20mm H&R Distanzscheiben HA, Endschalldämpfer von Supersport D80mm
    • Soooo es ist wieder n bisschen was passiert.

      Vorletztes Wochenende stand etwas Sysiphosarbeit an - der Gebläsemotor sollte neu, bevor ich noch wahnsinnig werde vom Pfeifen. Der Spaßfaktor, das Ding da rein und die Schrauben wieder festzukriegen, war nahe null. Habe mich für den originalen Rechtslenker-Motor entschieden - wo da jetzt der Unterschied liegt? Keine Ahnung. Einzig die Halterung für den Motor im Gehäuse hat andere Lageraufnahmen. Diese liegt zumindest bei OEM bei und muss mitgetauscht werden. OEM ist von Bosch, falls es jemanden interessiert - nicht von dem großen BEHR auf den Verkleidungen täuschen lassen.

      [IMG:http://i66.tinypic.com/28vf476.jpg]

      Weiter ging es die Tage mit der DISA-Klappe. Die war zwar noch fest und hat in offener Stellung zwar nicht viel geklappert, aber es hat fürs typische Klackern gereicht. Also Set von Vanotech bestellt. 1a Zeug, passt sauber und wirkt weitaus sicherer als die OEM-Konstruktion. Die Arbeit hat mich auch nur 30 min gekostet plus das Auskratzen der originalen Silikondichtung :| .

      [IMG:http://i65.tinypic.com/339rdbn.jpg]

      Er zieht nun auch wieder ruckartiger von Beginn an und da is Ruhe! :thumbsup:

      Zwischendurch ist mir noch die Feder des unteren Schlossträgers der Motorhaube fahrerseitig abgerauscht. Da mir 40 Euro pro Schloss selbst bei Leebmann ne Nummer zu viel für solch ein Teilchen waren, hab ich mir ein Paar gute gebrauchte auf eBay geschossen, geschliffen und entrostet. Gegebenenfalls könnte man diese noch mit schwarzer Grundierung anpinseln, denn wir wissen ja, wie schnell die Dinger vergammeln. Dafür blieb mir leider keine Zeit, aber dafür schließt die Haube nun wieder. Nebenher gab es noch einen neuen Fanghaken, da die Feder des alten ebenfalls ausgelutscht war. Haube öffnen ist nun auch wieder um einiges bequemer und das Teil kostet schmale 18 Euro plus zwei Schrauben Arbeit.

      In einer nächtlichen Session haben dann M54B25 und ich zuvor einmal bei gefühlten -10 Grad, bewaffnet mit Schal, Pudelmütze und Taschenlampe die Konstruktion gecheckt, die Dinger sind ja abartig verbaut (ein Dank an Bernd für den spontanen Besuch und seinen Spaß am Basteln). Allerdings kann man die Schlossträger definitiv ohne Demontage der Frontschürze wechseln - ein kurzes DIY für den E46, da ich hierzu kaum bis keine Anleitungen im Netz gefunden habe:
      1. "Kupplung" des Bowdenzugs im Motorraum lösen. Diese liegt am Kotflügel der Fahrerseite. Vorsichtig vorgehen, denn die Gumminasen, die das Teil in der Karosserie verankern, können leicht abbrechen
      2. Die zwei stirnseitigen Kreuzschrauben am "Haupt-Schlossträger" lösen und die drei Plastikclips lösen (darunter liegt der mittige Bowdenzug, der die beiden Schlösser verbindet)
      3. Die drei Torx-Schrauben (ich glaub, Torx20 oder 25) am Haubenschloss lösen
      4. Die luftleitenden Gummis in den Nieren nach vorn ziehen - hierzu sollte es mindestens 10 Grad Celsius haben, da einem sonst wohl das Plastik wegbricht
      5. Nun kann man die Schlösser zwischen Gummi und Schlossträger hindurch herausfummeln. Ich betone fummeln, aber es geht.
      6. Für den Wechsel des Schlosses sowohl auf Fahrer- als auch auf Beifahrerseite muss der Teil des Bowdenzugs mitsamt der Kupplung (siehe Punkt 1) mit ausgefädelt werden. Der Zug wird im Bereich zwischen Schlossträger und Scheinwerfer von einer Nase straff gehalten und muss zum Motor hin durchgeschoben werden, damit man ihn ausgefädelt bekommt - hierzu mit etwas Gewalt den Schlossträger anheben und den Zug vorbeischieben
      7. Die Bowdenzüge sind in den Schlössern selbst mit kleinen Bolzen eingerastet und dort teils auch festgebacken. Wenn man Pech hat, kriegt man die Bolzen nicht unbeschadet raus. Ich würde empfehlen, gleich komplett neue Züge mitzukaufen und zu verbauen. Die Bowdenzüge aufs neue Schloss ummontieren und in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen.
      8. Vor dem Schließen der Motorhaube sollte unbedingt kontrolliert werden, ob der Zug korrekt verlegt ist, straff sitzt und die Federn in den Schlössern bei Betätigung des Haubenöffners zur Seite schieben. Ansonsten geht die Haube hinterher nicht mehr auf

      Weiter ging es dann heute. Auf dem Programm standen Faltenbalg und Rohrkrümmer neu sowie Reinigung des Leerlaufreglers, da er beim Auskuppeln die Drehzahl stets unkontrolliert auf 500 fallen ließ und sich erst nach einigen Sekunden auf die ~600 Umdrehungen buchstäblich einpendelte. Der Verdacht war richtig, das Ding war pechschwarz. Auch die sadistische Stellung der Schlauchschellen um die Drosselklappe herum ließen darauf schließen, dass da noch nie jemand dran war. Also das Ding für ein paar Stunden in feinstem V-Power eingeweicht, mit nem Pinsel ausgestrichen und rausgekommen ist folgendes:

      [IMG:http://i67.tinypic.com/33fahs7.jpg]

      Nun tourt er wieder wesentlich kontrollierter ab und auch im Leerlauf sitzt die Nadel fest an ihrem Platz. Ein wenig Schwankung beim Auskuppeln bleibt noch, aber das sind dann evtl. verschlissene VANOS-Ringe.

      Zugleich wollte ich noch den schwächelnden hydraulischen Riemenspanner gegen einen mechanischen sowie die Umlenkrolle tauschen. 200 Euro für den hydraulischen waren mir zu teuer, also Vaico bestellt, STARK bekommen. Nun egal, dachte ich mir, mal schauen, wie lang die Dinger durchhalten. Versuch macht ja bekanntlich kluch. Jedenfalls weiß ich nicht, wer sich bei BMW diese Lösung hat einfallen lassen, aber die mittlere Schraube hinter dem Rad des Spanners ist absolut nicht wartungsfreundlich, um es mal freundlich auszudrücken.

      [IMG:http://i65.tinypic.com/j9c07m.jpg]

      Das Rad selbst war saufest, hab ich partout nicht demontiert bekommen. Mit Demontage des WaPu-Rades, Gelenken, Verlängerungen und einiger Akrobatik hab ich das Mistvieh dann abbekommen. Ende vom Lied: Mit den Schrauben des hydraulischen Spanners und den gegebenen Anschlusspunkten sehe ich keine Möglichkeit, den mechanischen dort befestigt zu bekommen. Auch nicht mit der Anleitung des Herstellers Ruville. Habe nun also wieder den alten, dessen Problem sich in einer leckenden Hydraulik offenbart hat, wieder eingebaut und werde in den sauren Apfel beißen und mir für 150 einen von INA besorgen. Man hatte ich gute Laune :rolleyes:.

      Naja, nun geht es die Tage weiter. Hier liegen noch Koppelstangen, Querlenkerlager, überholte ZKW-Reflektoren, Wasserpumpe, Thermostat und Ausgleichsbehälter rum. Der AGB verliert ml-weise Wasser untenrum, da wird wohl einer der O-Ringe undicht sein. Werde also bei der Gelegenheit gleich einmal den Rundumschlag machen. Mal schauen, wie viel ich davon die Woche noch schaffe. Bremsen hinten dürfen demnächst dann auch mal neu. Somit steht das neue Radio leider nachwievor hinten an :whistling: .
      Zwischendurch konnte ich noch 16 Zoll Styling 42 für den nächsten Winter schießen. Leider hatte eine der 4 Felgen einen Schlag, sodass diese nicht mehr zu gebrauchen war. Habe die anderen drei dennoch gekauft, da Preis und Zustand einfach zu gut waren. Falls also jemand noch eine einzelne Styling 42 7x16 abzugeben hat, darf er oder sie sich gern bei mir melden!
      An der Stelle eine Frage: Kann mir hier jemand bestätigen, dass die AL-Streuscheiben von Magneti Marelli 1a und zu 100% abdichtend auf die ZKW-Scheinwerfer (Facelift Limo/Touring) passen? Im Netz liest man hierzu widersprüchliches. Wäre für einen Hinweis dankbar :) .

      Dann bis neulich,
      Dennis

      "we are all mad here"
      _______________________________________________________________________________________________________________
      325i - Paint it black!

      Suche: 1x Styling 42 Felge 7x16 ET46
      Biete: Lichtschaltzentrum für Tippblinken, Bremssättel VA zur Überholung,
      20mm H&R Distanzscheiben HA, Endschalldämpfer von Supersport D80mm

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von ironsilver ()

    • Ich hab da demnächst nen schwatten Satz Styling 73 mit WR abzugeben.

      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Teile Markt
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • Hi, Herr Nachbar,

      habe erst jetzt von Deinem Neuerwerb gelesen. Herzlichen Glückwunsch! Schöne Limo!

      Jetzt haben wir ja beide aufgerüstet - vom 18i zum 25i.
      Meiner wird derzeit noch umgerüstet und ist in rd. drei Wochen fertig. Ist im Gegensatz zu Deinem mit rd. 50k km auf der Uhr noch ein ziemlicher Frischling.

      Wie schaut's denn aus mit einem Propeller-Frühlingstreffen. Hattest das ja schon an anderer Stelle gepostet.
      Dann könntest Du uns Dein Schmuckstück präsentieren ;)
      Ich wäre dabei mit dem B3 oder E90. Das lange WE Über Himmelfahrt geht leider nicht.


      Mach doch bitte mal ein, zwei, drei Terminvorschläge. Vlt. kennst Du auch eine schöne Location. Das letzte Mal auf dem Outlet-Parkplatz war ja nur ne spontane Notlösung.

      Gruß Rolf


      BTW: Schöne Story!!
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bruno111 ()

    • Adi schrieb:

      Ich hab da demnächst nen schwatten Satz Styling 73 mit WR abzugeben.
      Danke für das Angebot - allerdings sind die aktuellen Styling 46 mit quasi neuen Dunlops bereift, die mir vom Fahrverhalten bislang sehr gefallen haben und die ich dann einfach auf die 42er umziehen werde, die ich schon auf dem 318er sehr gut fand. Dort habe ich sie eben als Verkaufsargument draufgelassen. Fehlt wie gesagt nur leider noch eine letzte Felge, aber bis zum Winter ist's ja noch ein bisschen :)

      dom_power schrieb:

      Das geht ja gut voran bei dir. Das Kit für die Disa hört sich ja gut, werde ich mir auch mal bestellen :)
      Habe das Fahrzeug nun lang genug, dass ich denke, alle kleinen Baustellen soweit identifiziert zu haben. Kenne die Problemchen des E46 im Allgemeinen ja mittlerweile schon ganz gut und für den M54 im Speziellen durfte ich hier von Euch schon einiges lernen, was mir wirklich sehr hilft. Besagte Baustellen möchte ich nun schnellstmöglich beseitigen, daher das Tempo :) Da mir Zuverlässigkeit wichtiger ist als Optik und Spielereien, muss das leider erst einmal hinten anstehen ;( .Solch ein DISA Set gibt es auch noch von i6Automotive für 60 Euro z.B. in der Bucht und somit ungefähr den halben Preis - Stingray hat das glaube ich verbaut und auch in diesem Youtube-Video ist es zu sehen. Vielleicht kann Karsten dazu noch etwas sagen. Habe mich dennoch für GAS über VanoTech entschieden, da ich es fix haben wollte und nur Gutes davon gelesen habe. An dieser Stelle auch noch einmal ein Dank an VanoTech für die rasche Lieferung nach etwa 36 Stunden! Kann Das Kit und den Herrn Probst bedenkenlos weiterempfehlen.
      Meiner wird derzeit noch umgerüstet und ist in rd. drei Wochen fertig. Ist im Gegensatz zu Deinem mit rd. 50k km auf der Uhr noch ein ziemlicher Frischling.
      Hey hey hey, 125 Tkm in 14 Jahren ist ja nun wirklich noch "frisch" :D Ist auch alles soweit gut nachweisbar, habe beim Verkauf TÜV-Berichte seit 2009 plus volles Scheckheft bekommen.

      Bruno111 schrieb:

      Wie schaut's denn aus mit einem Propeller-Frühlingstreffen. Hattest das ja schon an anderer Stelle gepostet.
      Sehr gern! Habe deine Anfrage im Stammi-Thread auch gelesen - Zurzeit bin ich zeitlich etwas eingespannt, aber ich versuche demnächst mal, ein zwei Vorschläge zu unterbreiten! Vielleicht kriegt man das ganze mit einer kleinen Ausfahrt und einer Mahlzeit verbunden. Andernfalls werde ich dieses Jahr mit einem Sonnenschirm aufkreuzen :D
      Zu deinem Neuerwerb gibt es noch garkeinen Thread, oder? Würde mich freuen, was über deine (notwendigen?) Umbauten zu lesen, da das ja doch ein etwas exotischeres Projekt ist als im Forum üblich. Auch meinerseits Glückwunsch zu deinem Neuerwerb :!:

      Gruß
      Dennis
      "we are all mad here"
      _______________________________________________________________________________________________________________
      325i - Paint it black!

      Suche: 1x Styling 42 Felge 7x16 ET46
      Biete: Lichtschaltzentrum für Tippblinken, Bremssättel VA zur Überholung,
      20mm H&R Distanzscheiben HA, Endschalldämpfer von Supersport D80mm

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ironsilver ()

    • ironsilver schrieb:

      Zu deinem Neuerwerb gibt es noch garkeinen Thread, oder? Würde mich freuen, was über deine (notwendigen?) Umbauten zu lesen, da das ja doch ein etwas exotischeres Projekt ist als im Forum üblich.
      Gehört ja eigentlich ins Nachbarforum ;) . Will Deinen Thread nicht mit meiner Story zuspammen.
      Aber dann nenne ich demnächst mal ein paar Eckdaten unter "Fremdfahrzeuge".

      Edit: Steht unter Fremdfahrzeuge "Snow White"





      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Bruno111 ()

    • Hier wurde ja schon lang nichts mehr geschrieben. Ein ausführlicheres Update gibt es demnächst - Kurzinfo, was seit April passiert ist, findet ihr im Post #1.

      Kurz und knapp: Heute waren dann zusammen mit dem guten @M54B25 die Scheinwerfer dran, nachdem Fahrten bei Dunkelheit eher einem wenig spaßigen Blindflug ähnelten. Dafür erstmal Schürze ab, da ja die gute Wischwasserpumpe Teleskopdüse mit nem C-Clip gesichert ist. Die ZKW Reflektoren waren natürlich schön verbrannt und die Streuscheiben hatten es auch hinter sich. Die Reflektoren habe ich neu-verchromt über die Kleinanzeigen geschossen. Die Streuscheiben habe ich von Magneti Marelli bezogen (diese sind original AL und passen 1a).

      Endlich: Ich habe wieder Licht und der Hobel sieht von vorn auf einmal aus wie neu! :D Die verkratzten, vergilbten Teile waren mir schon seit dem Kauf ein Dorn im Auge. Vielen Dank auch hier nochmal an den guten Bernd für Speis, Trunk und Schaffenskraft! :) Es war mir wie immer eine Freude!

      Wer gute gebrauchte Reflektoren inkl. Streuscheiben erwerben möchte, möge sich bei mir melden 8o

      Dateien
      "we are all mad here"
      _______________________________________________________________________________________________________________
      325i - Paint it black!

      Suche: 1x Styling 42 Felge 7x16 ET46
      Biete: Lichtschaltzentrum für Tippblinken, Bremssättel VA zur Überholung,
      20mm H&R Distanzscheiben HA, Endschalldämpfer von Supersport D80mm

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ironsilver ()

    • Sieht aus als wenn sich die OP gelohnt hat, bitte immer schön abblenden jetzt sonst ist der Gegenverkehr blind. :m0007:


      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • Border schrieb:

      Die sahen ja übel aus.

      Kurze Frage: warum genau habt ihr nochmal die Front komplett abgebaut?
      Ja viel mit Licht war da wirklich nicht mehr. Vorher war's auch trotz Nightbreakern eher gelblich (Grund s.o.), nun strahlend weiß.
      Die Wischwasserpumpe Teleskopdüse ist mit einem C-Clip gesichert, an den man so ohne weiteres nicht rankommt und ggf. die Pumpe beschädigt. De-/Montage der Front ging auch recht fix. :)
      Vielleicht geht's auch anders, aber beim ersten Mal dann doch lieber auf Nummer sicher. ^^
      "we are all mad here"
      _______________________________________________________________________________________________________________
      325i - Paint it black!

      Suche: 1x Styling 42 Felge 7x16 ET46
      Biete: Lichtschaltzentrum für Tippblinken, Bremssättel VA zur Überholung,
      20mm H&R Distanzscheiben HA, Endschalldämpfer von Supersport D80mm

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ironsilver ()

    • ANZEIGE