Adi's Pampersbomber E61 525i Touring, wie immer mit LPG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hab da wohl nicht do das Händchen...

      ""
      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Teile Markt
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • Ich hätte gern mal ne Einschätzung von euch.
      Es gibt für mich aktuell zwei Möglichkeiten:

      1. Meinen Motor zum Instandsetzen bringen. Kosten mMn. kaum Kalkulierbar, da man tatsächlich den Schaden ja erst sieht wenn das Ding auseinander ist.
      Es besteht ja durch aus die Möglichkeit, dass die Bruchstücke der Kerze Zylinderwand, den Kopf und das Ventil auf Zylinder 5 beschädigt haben. Und bei meinem Glück im Moment, wahrscheinlich alle drei...
      Also müsste wahrscheinlich Block und Kopf neu geplant werden? Neue Kolben rein, da BMW 2010 die Kolben geändert hat (Ölablaufbohrung versetzt, aufgrund der Problematik der verkokenden Kolbenringe) und es ja ne scheiß Idee ist, nur einen Kolben zu erneuern. Zumal ja eh im Raum steht, das zumindest Zylinder 5 gewohnt werden muss und dann ja ein Übermaß-Kolben rein muss, richtig? Ergo würde man also alle Zylinder hohnen und Übermaß-Kolben rein?!?
      Alleine die Kolben bei BMW sind ja schon 1200€ (Leebmann mit Forenrabatt, also beim Betrieb wahrscheinlich sogar mehr). Dann noch den Kopf ggf. machen.
      Und nur einen Zylinder ist doch auch nicht richtig, oder? Kann man das tatsächlich machen? Schmecken tut mir das nicht so richtig.
      Ergo bin ich bald beim Preis ähnlich als wenn ich mir ein Austauschmotor bei BMW hole?!?

      2. Generalüberholten Motor bei zB. Bavaria Motorsport. Kosten 3800€ im Austausch. Da werd ich selbst im günstigsten Fall auch bei der Überholung nicht billiger sein, oder? Wobei ich das noch zu 100% abklären muss, da zumindest LCI in der Beschreibung steht und die aufgeführten TSN auch nicht passen.

      Unabhängig welche Methode, was würdet ihr noch mitmachen? Runter hat der Hobel 132xxx km.
      Meine Intention aktuell:
      WaPu(kostet auch wieder 300)
      Lambdasonden (13 Jahre alte mit 132k auf der Uhr an neuen Motor eher nicht?)
      ASB Dichtung
      pauschal die kleine DISA unter der ASB, da muss sonst wieder die ASB runter. gleiches gilt für die KGE
      Große DISA werd ich prüfen und ggf. ersetzen. Da kommt man ja so dran.
      Krümmerdichtung muss ja so oder so
      Zündkerzen, Öl/Filter, Kühlwasser sind so oder so klar
      Zündspulen sind gerade neu, oder vielleicht die auf Zylinder 5 auch nochmal erneuern? die 30€ sind dann auch egal...
      Riementrieb
      Einspritzleiste neu abdichten, Düsen überprüfen lassen? Wenn ja, hat wer ne gescheite Adresse?
      ZMS und Kupplung werd ich nicht machen, wenn es nicht eh not tut. Glaub ich aber nicht. Motor draussen ist kein Argument im Moment=>Kosten
      Wie siehts mit dem VVT-Motor aus? Und anderer Sensorik? LMM? NWS? KWS? Exzenterwellensensor? Oder schieß ich gerade übers Ziel hinaus? Bis zum Schaden hatte ich keine Fehler im FS und auch kein wirkliches Problem ausser den Ölverbrauch. Keine Leerlaufschwankungen, kein Ruckeln, ....


      Aktuell tendiere ich zu dem Motor von Bavaria Motorsport und dann ggf. die Anbauteile erneuern.

      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Teile Markt
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • Du bist aber auch nen Pechvogel :m0010:

      Also ich würde den Instandsetzer bevorzugen. Wenn du einen ATM einbaust weißt du ja auch nicht genau, was du bekommst.

      Ein guter Instandsetzer macht dir den Motor wie neu.
      Alles fein eingemessen und auf die richtigen Passungen gebracht denke ich der steht einem neuen Motor nichts nach.

      Hab zumindest beim Motorrad damit immer sehr gute Erfahrungen gemacht, allerdings waren dann auch immer ein paar Pferdchen mehr vorhanden :D

      Kurbeltrieb usw. ist dann zwar weiterhin der Alte, daber das wäre es beim ATM auch.

      Gruß Jörg
      Start 07.02.2016 ==> 188.000 km
      30.05.2016 ==> 200.000 Km < 500.000 Km / 18.11.2016 ==> 222.222 Km < 500.000 Km
      20.07.2017 ==> 250.000 Km < 500.000 Km
    • Nein, irgendein ATM kommt nicht in Frage.
      Der von Bavaria ist revidiert.
      Da muss ich noch klären, was das genau heißt.

      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Teile Markt
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • Eine normale Revision heisst ja das alle Teile die nicht mehr neu Maße haben (+/- Toleranz) getauscht bzw. überarbeitet wurden.
      Von der Warte her ist der AT-Motor schon die bessere Wahl. Denn ein Kolben zu wechseln wenn der Zylinder bearbeitet werden muss macht keinen Sinn, das bringt wieder Unruhe (Laufunruhe) in den Kurbeltrieb mit Vibrationen und anderen ungewollten Nebenwirkungen. :)

      Bei deinem Glück weiß man wirklich langsam nicht mehr was man noch schreiben soll. :/


      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • Also ich hab Antwort schon von verschiedenen ne Antwort. Liegen alle bei 3-5000 plus Steuer unter Vorbehalt.
      Lediglich einer hat aufgezeigt, wenn keine der drei Beschädigungen eingetreten ist, macht er mir den für 1500 plus Steuer mit allen nötigen Arbeiten.
      Ich hab aber gar keine Lust nachzufragen, was nötige Arbeiten in dem Fall sind. Ist irgendwie auch keine Option.
      Im Moment deuten für mich alles auf den ATM von Bavaria hin, sind so ziemlich die einzigen die das so anbieten.
      Selbst Hand anlegen übersteigt in diesem Fall einfach auch meine Fähigkeiten.
      Ich hab schon bei meinem Automaten bei der Diva gepokert, diesmal fordere ich mein Glück nicht heraus.

      Nur noch die Frage, was mach ich gleich an Anbauteilen mit?

      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Teile Markt
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • Das ist so ziemlich das einzige was sinn macht. Neuer Spitzenreiter ist mit 6300 plus Märchensteuer dabei <X
      Er nennt es eine Generalüberholung. Was auch immer das heissen mag.
      Ich warte nur noch auf Antwort von Bavaria, was bei denen neu revidiert heisst.

      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Teile Markt
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • Mit Bavaria kannst du doch sicher auch nen Deal machen, deinen anzukaufen und so die Kosten wenigstens etwas zu mindern. Persönlich würde ich den ATM bevorzugen, wenn die Revision wirklich eine Revision ist. Die Dinger sind dann meistens besser als neu ab Werk...

      "we are all mad here"
      _______________________________________________________________________________________________________________
      325i - Paint it black!

      Fehlerspeicher auslesen im Raum Berlin
      Biete Lichtschaltzentrum für Tippblinken, Bremssättel VA zur Überholung, 20mm H&R Distanzscheiben HA
    • Ich bin mir sehr sehr unsicher was aktuell mit dem Wagen passieren soll.
      Zumal bei mir auch beruflich einige Änderungen anstehen könnten.
      Es wird sich irgendwo einpendeln zwischen einfacher Rep und Austauschmotor von Bavaria. Das wird sich alles zeigen.

      ironsilver schrieb:

      Mit Bavaria kannst du doch sicher auch nen Deal machen, deinen anzukaufen und so die Kosten wenigstens etwas zu mindern. Persönlich würde ich den ATM bevorzugen, wenn die Revision wirklich eine Revision ist. Die Dinger sind dann meistens besser als neu ab Werk...
      Der Preis bei Bavaria ist ja im Austausch. Was soll ich da noch ausdealen? Zumal ich das Revisionspaket mittlerweile kenne. Bis auf ggf. die Kolben ist das ein 0km Motor.
      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Teile Markt
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • Nur meine Meinung dazu, weil man sich ja auch irgendwie selbst da Gedanken zu macht, wenn Du das ins Forum schreibst.

      Adi schrieb:

      Ich bin mir sehr sehr unsicher was aktuell mit dem Wagen passieren soll.
      Zumal bei mir auch beruflich einige Änderungen anstehen könnten.
      Wenn sowieso Einiges unklar ist, wieso nicht erst mal mit dem 325i fahren und genau prüfen lassen, was am Motor wirklich zu Schaden gekommen ist.

      Auch 3800€ + Einbau ist kein Pappenstiel und bevor ich das Geld in die Hand nehme, würde ich an deiner Stelle erst mal schauen, was Sache ist.
      Ja, es entstehen dadurch anfangs Mehrkosten, aber die nehme ich so gerne in Kauf, wenn ich zu 100% weiß, was los ist. Lass den 5er Motor erst mal prüfen, fahr den 325er solange.

      Es ist nun mal verlockend, nen 0km Motor zu verbauen, aber wie du oben schon geschrieben hast, bieten sich da für Dich auch gleich wieder viele andere Sachen (Lambdas, Lichtmaschine usw) an und dann? 5000€ nimmst Du dann locker in die Hand und was passiert beim nächsten Defekt?

      Ich habe auch 4-5 Gutachten bezahlt und musste dann festestellen, nee der Wagen ist es doch nicht. Ja, das war Geld, hat mich aber auch vor so manchen bösen Mehrkosten am Gebrauchtwagen bewahrt.
      Mensch, Du hast nen Kind, Familie und Verantwortung und wenn beruflich sich wieder was ändern könnte, dann ist das jetzt wohl absolut nicht der richtige Zeitpunkt, um mal eben das Geld mit vollen Händen auszugeben. Egal wie gut die Gegenleistung fürs Geld ist, es ist evtl unnötig viel ausgegebenes Geld für den Moment.

      Aber im Endeffekt ist es Dein Geld, Deine Familie, Dein Kind, Deine Autos, Dein Job. Alt genug bist Du ja um die Prioritäten für Dich sinnvoll zu ordnen. :)
      320i Limo Avusblau - 330Ci Cabrio Stahlblau

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.
    • Strikeeagle schrieb:

      Nur meine Meinung dazu, weil man sich ja auch irgendwie selbst da Gedanken zu macht, wenn Du das ins Forum schreibst.

      Adi schrieb:

      Ich bin mir sehr sehr unsicher was aktuell mit dem Wagen passieren soll.
      Zumal bei mir auch beruflich einige Änderungen anstehen könnten.
      Wenn sowieso Einiges unklar ist, wieso nicht erst mal mit dem 325i fahren und genau prüfen lassen, was am Motor wirklich zu Schaden gekommen ist.
      Auch 3800€ + Einbau ist kein Pappenstiel und bevor ich das Geld in die Hand nehme, würde ich an deiner Stelle erst mal schauen, was Sache ist.
      Ja, es entstehen dadurch anfangs Mehrkosten, aber die nehme ich so gerne in Kauf, wenn ich zu 100% weiß, was los ist. Lass den 5er Motor erst mal prüfen, fahr den 325er solange.

      Es ist nun mal verlockend, nen 0km Motor zu verbauen, aber wie du oben schon geschrieben hast, bieten sich da für Dich auch gleich wieder viele andere Sachen (Lambdas, Lichtmaschine usw) an und dann? 5000€ nimmst Du dann locker in die Hand und was passiert beim nächsten Defekt?

      Ich habe auch 4-5 Gutachten bezahlt und musste dann festestellen, nee der Wagen ist es doch nicht. Ja, das war Geld, hat mich aber auch vor so manchen bösen Mehrkosten am Gebrauchtwagen bewahrt.
      Mensch, Du hast nen Kind, Familie und Verantwortung und wenn beruflich sich wieder was ändern könnte, dann ist das jetzt wohl absolut nicht der richtige Zeitpunkt, um mal eben das Geld mit vollen Händen auszugeben. Egal wie gut die Gegenleistung fürs Geld ist, es ist evtl unnötig viel ausgegebenes Geld für den Moment.

      Aber im Endeffekt ist es Dein Geld, Deine Familie, Dein Kind, Deine Autos, Dein Job. Alt genug bist Du ja um die Prioritäten für Dich sinnvoll zu ordnen. :)
      Genau dein Vorschlag setzte ich ja gerade um.
      Ich lass mir das alles sehr genau durch den Kopf gehen.
      Kompressionsmessung ist gut ausgefallen.
      Aber beim N52 ist und bleibt das Problem der Kolbenringe und der oval-laufenden Zylinder.
      Und da der obligatorische VSD-Test bei mir negativ ausfällt und ich nen Liter Öl auf ~700km brauche, ist der Fall der Toten Kolbenringe und/oder ovalen Zylinder nicht so unwahrscheinlich.
      Mit der Meinung steh ich auch nicht alleine, alle Instandsetzer mit denen ich gesprochen habe, Farid aus Berlin und auf auch Dani sind der gleichen Meinung.

      Und die berufliche Änderung die ansteht, ermöglicht mir die teure 0km-Rep durchführen zu lassen ohne mir hinterher sorgen um weitere Kosten machen zu müssen^^

      Ne Halbherzige Rep mit Kopf abnehmen und erstmal schauen blub bla kann auch noch mehr ins Geld gehen....

      Ist im Moment ein Pokerspiel.
      Wir werden sehen ;)
      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Teile Markt
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • So, diese Woche den Instandsetzungsauftrag an Bavaria Motors in Mönchengladbach erteilt. Kostet mich nen häufen Geld, aber ich hab danach nen 0km Motor mit den 2010er Kolben, den ich enstsprechend einfahren kann und von mir gepflegt werden wird. Nix mit Kurzstrecke und dreckigem Castro 5w30.
      Ich hoffe der Motor wird dann lange halten.
      Die Diva wird wohl weichen müssen, um einen teil der Rep-Kosten zu decken, da es noch keinen positiven Erfolg im Bereich (sozialversicherungspflichtigen) Job gibt. Aber ich hab noch zwei Eisen im Feuer.

      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Teile Markt
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • haben dann tatsächlich alle Komponenten 0km (Nebenaggregate)? Werden gleich provisorisch auch getriebeseitige Dichtungen oÄ erneuert? Wie lang dauert der Spaß, bis du ihn wieder hast? Wird sicherlich ein spaßiges Fahrgefühl, auch mal was nagelneues zu fahren! Glück auf!

      "we are all mad here"
      _______________________________________________________________________________________________________________
      325i - Paint it black!

      Fehlerspeicher auslesen im Raum Berlin
      Biete Lichtschaltzentrum für Tippblinken, Bremssättel VA zur Überholung, 20mm H&R Distanzscheiben HA
    • Nein, Anbauteile werden natürlich nicht mit gemacht. Ich scheiß schließlich kein Geld^^
      Es geht um den reinen Rumpfmotor. Als alle mechanischen Teile. Block und Kopf werden natürlich nicht ersetzt sondern aufgearbeitet. Block wird ggf. Aufgebohrt wenn ich tatsächlich der Oval-lauf erwischt hat, dann mit Übermaß-Kolben. Ansonsten normale neue Kolben.

      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Teile Markt
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • ANZEIGE