N42 Motor ruckeln in Leerlauf und bei niedriger konstanter Drehzahl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • N42 Motor ruckeln in Leerlauf und bei niedriger konstanter Drehzahl

      Guten Morgen an alle
      Da ich neu hier bin und schon jegliche Suchfunktion in jeglichem Forum durchhabe versuche ich es jetzt mal auf dem direkten Weg!
      Zu meinem Problem; Ich habe mir vor ca. einem Monat einen 318i Touring bj. 2004 gekauft, Laufleistung 185000km Motor wie ihr wohl alle wisst der N42
      Ein paar Tage nachdem ich ihn hatte ist mir aufgefallen oder bessergesagt es ist aufgetreten dass der Motor alle paar Sekunden leicht in Leerlauf ruckelt und wenn ich die Drehzahl im Leerlauf bei unter 2000 Umdrehungen halte hat er wie Zündaussetzer ich kann also nicht konstant die Drehzahl halten!
      Fehlerspeicher hat nur ergeben dass der LLM drinsteht mehr nicht.
      Also habe ich ihn ersetzt leider ohne Besserung.
      Mitlerweile habe ich einen Nockenwellensensor getauscht KGE ist neu Kurbelwellensensor neu beide Magnetventile der Vanos ausgebaut gereinigt und auf Funktion geprüft, VDD neu Vakuumpumpe abgedichtet (auch wenns nicht nötig war) Dichtung der Ansaugbrücke neu, 4 Zündkerzen und alle Zündspulen neu ( sahen schrecklich auch weil Öl reingelaufen ist) Kettenspanner neu, Kraftstofffilter, Luftfilter, Ölwechsel auch neu, DISA geprüft (ist ok, Stellmotor auch ok) Falschluft kann es auch nicht sein!
      Also mitlerweile den halben Motor ersetzt Problem immer noch da ;(
      Sensor vom Exzenterwellensensor abgezogen um zu schaun obs an der Valve liegt aber das Problem war immer noch da!
      Fahrzeug hat volle Leistung (Tacho 215kmh Autobahn) Gasannahme ist ok!
      Wenn er kalt ist und schön fett läuft ist das Problem eigentlich nicht spührbar aber nach 5 min Fahrt gehts dann langsam los und je wärmer er wird desto schlimmer. Verbrauch bei 8,5l da ich viel Kurzstrecke fahre!
      Eine Sache ist komisch, sobald er etwas Temp. hat klackert er, kalt ist er komplett ruhig! Nockenwellen, Exzenterwelle usw. nach Sichtprüfung augenscheinlich ok. Zumal auf gut Glück die Exzenterwelle tauschen ist mir bei nem 5000 Euro Auto zu arg, Fehlerspeicher ist immer leer!
      Vielleicht kann mir ja jemand nen Tip geben!
      Kurz zu mir, bin ehemaliger BMW Mechaniker arbeite aber schon lange nicht mehr auf dem Beruf, mache noch viel selbst an meinen Autos, was mir eben möglich ist!
      Gruß an alle hier

      ""
    • Steuerkette gelängt...

      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • Hebe mal die Steuerkette an mit nem Schraubenzieher, da darf ganz ganz wenig bis gar kein Spiel drin sein.

      Vielleicht hat auch dein Kettenspanner langsam den Geist aufgegeben.
      Der schon mal getauscht?
      Da gibt es mittlerweile zwei neue Generationen.

      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • Hallo,

      Wegen dem Klackern.
      Wenn er kalt ist und du lässt ihn im Stand laufen, fängt er dann nach einer gewissen Zeit das Klackern an ( wenn er einigermaßen warm ist)

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • Okay, Kettenspanner hätte ich überlesen.

      Kette warm oder kalt auf Spiel geprüft?

      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • Justin schrieb:

      im Stand ein paar min laufen lasse
      Hört sich an wie ein leichtes Dieselnageln,
      Wir hatten mal bei einem Bekannten die Steuerkette gewechselt ( war total gelängt ).
      Danach war auch dieses Klackern. Ein Kollege der bei BMW arbeitet und auch das Werkzeug nitgebracht hatte, meinte es wären die Verstelleinheiten.
      Das würde öfter vorkommen, gerade bei einer gewissen Laufleistung und nach dem Wechsel der Steuerkette. Ob das so ist kann ich aber nicht wirklich sagen :) .
      Jedenfalls war nach dem Wechsel alles in Ordnung.

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • Nochmal kleines Update
      Hab ihn jetzt richtig schön Warmgefahren und dann nochmals den Exzenterwellensensor abgeklemmt, bin nochmal 20km gefahren und als ich zu Hause in der Einfahrt stand hab ich es getestet ob er bei niedriger Drehzahl (1500 Touren) sauber läuft... leider nicht, fühlt sich immer noch nach Zündaussetzern an:(
      Mein erster BMW 4 Zylinder Benziner und gleich so ne Scheiße!!!
      Sorry für die Wortwahl aber das Ding nervt echt langsam

    • Gut das der warm ein wenig lauter ist hat meiner auch und die N Motoren sind auch generell ein wenig lauter.

      Hatte der Spanner schon beim eindrehen am ersten Gewindegang Zug oder erst später? Und war das ein 11 31 8 685 091 ?

      Die Steuerkette hat glaube neu eine Teilung von 7,96mm, bei meiner hatte ich eingebaut genau 8,00mm gemessen. Reicht wenn man die Zylinderhaube abnimmt.

      "wenn ich die Drehzahl im Leerlauf bei unter 2000 Umdrehungen halte hat er wie Zündaussetzer ich kann also nicht konstant die Drehzahl halten!"

      Bei mir waren das mal Zündspulen (Bremi) die gesponnen haben. Habe dann 4 gebrauchte gekauft und davon ging nur eine.

      Ich würde mir auch mal in Inpa Live die Werte anschauen wenn was spinnt.

    • ANZEIGE