Stoffverdeck öffnet und schließt nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cabriodach geht nicht auf und zu

      Hallo zusammen,
      mein Cabriodach geht nicht mehr auf.
      Das Dach geht einen cm auf und dann ist feierabend, zu geht es dann nicht mehr.
      Mache ich die Zündung neu an und drücke SOFORT auf schließen geht es zu aber am Bedienteil blinkt es weiter.
      Aud das öffen(1cm) geht nur unmittelbar nach einschalten der Zündung.
      Hydrauliköl habe ich nachgefüllt, war ubter minimum.
      Habe es mal ausgelesen. Fehlermeldung:
      1C Schalter, Verdeckkasten comp. Deckel, Masseschluß oder OFFener Stromkreis. (keine Ahnung was das aussagt)
      Vieleicht kennt auch jemand einen der das reparieren könnte, in NRW am besten Raum Köln.
      Ich will auch nicht blind irgend etwas austauschen.
      Montag kommt die Sonne zurück :(
      Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
      Gruß Hajo

      ""
      Dateien
      • aa.jpg

        (493,73 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hajjo ()

    • Na dann schaust mal hier: Liste Codierer gewerblich und User in Deutschland nach PLZ
      Oder da: Der Suche einen Spezialisten in meiner Region Thread

      Gibt sicher einen in Deiner Nähe, der Dir das auslesen kann. Lies mal das PDF, das ich in dem genannten Thread gepostet habe. Da ist der Ablauf bei der Verdeckbetätigung genau beschrieben, das hilft bei der Fehlersuche.

    • detroit_steel schrieb:

      In der englischen Beschreibung zum Verdeck, die hier verlinkt wurde, fand ich etwas zu "gas filled piston struts", also Gasdruckdämpfer ähnlich wie für die Kofferraumklappe, die die Bewegung beim Öffnen und Schließen des Verdecks dämpfen sollen. Ich habe den Eindruck, diese Dämpfer sind verschlissen, denn beim Schließen gibt es immer eine ruckartige Bewegung, bei der das Verdeckgestell irgendwo geräuschvoll anschlägt. Kennt jemand dieses Phänomen und hat schon mal jemand diese Gasdruckdämpfer am Verdeck gewechselt?
      Meinst Du den Moment, wo der Windschutzscheibenrahmen des Verdecks beim Schließen von der 90 Grad Position in die 45 Grad Position ruckartig nach vorne fällt? Bevor dann die Heckscheibe anhebt, der Deckel schließt, ...
      Das ist bei mir auch so, war aber schon immer so, muss aber nichts heißen, da ich ihn nicht neu gekauft habe.
      Würde mich auch interessieren, vielleicht Nr 7 hier: de.bmwfans.info/parts-catalog/…lding_top_mounting_parts/
    • Ja, ich denke mittlerweile auch, dass diese ruckartige Bewegung mit dem Anschlagen des Gestells beim Schließen des Verdecks normal ist. Neu hinzugekommen ist bei mir jedoch, dass beim Öffnen der Heckscheibenrahmen kurzzeitig am geöffneten Verdeckkasten anschlägt. Und dies dürfte ein Anzeichen dafür sein, das die Gasdruckfedern, die den Verdeckkasten offen halten, nicht mehr die volle Funktionsfähigkeit haben.

      Die Gasdruckfedern, die ich meine, haben 320 N und die Nummer 51258227897, auf dem Bild hier Nr.16 bmw-etk.info/teile-katalog/prd…/1999/20/47707/41/41_1348

      Das von dir verlinkte Teil hat 800 N und sitzt an anderer Stelle. Es ist aber nicht einfach, bei den Gasdruckfedern im Verdeckbereich den Überblick zu behalten, da es auch verschiedene Teilenummern gibt (mit 51 beginnend oder mit 54).

      bmw-etk.info/teile-katalog/prd…/2002/90/47707/54/54_0284
      bmw-etk.info/teile-katalog/prd…/1994/60/47477/41/41_0849

    • Du meinst vermutlich den Deckel des Verdeckkastens, wo es anschlägt, oder? Ich glaube nicht, dass dieser mit einer Gasdruckfeder offen gehalten wird. Die von Dir angegebene Gasdruckfeder
      bmw-etk.info/teile-katalog/prd…/2002/90/47707/54/54_0284 hält denke eher den erweiterbaren Verdeckkasten offen bzw. zu.

      Ich denke, wenn, dann ist es eher die Gasdruckfeder Nr. 16 aus Deinem 2. Link.

    • Ich wollte gerade die Gasdruckfedern des Verdeckdeckels wechseln. Laut Teilekatalog sind das die Nr. 16 in der Abbildung bmw-etk.info/teile-katalog/prd…/1999/20/47707/41/41_1348


      Bei der Demontage der Radhausverkleidung ist mir die Arretierung des Lampenträgers abgebrochen, aber das nur nebenbei...

      Jedenfalls sehe ich da keine Gasdruckfeder, sondern einen Hydraulikzylinder (siehe Bilder). Steckt da die Gasdruckfeder drin und wenn ja, wie bekommt man sie heraus? Die Länge der von mir gekauften Gasdruckfeder könnte passen, ich sehe nur überhaupt nicht, wie ich die mit dem Hydraulikzylinder zusammenbringe.

      Dateien
    • Kann es sein, dass es diese Gasdruckfedern nur beim manuellen Verdeck gibt? Ich ging bisher davon aus, dass das automatische Verdeck Serienausstattung beim 330 Ci Cabrio war. Dann sollten mir doch im Teilekatalog nicht Teile angezeigt werden, die beim Verdeck des 330 Ci gar nicht verbaut sind :wacko:

    • Habe das überprüft - leider werden mir auch nach Eingabe der VIN defintiv Teile zum manuellen Verdeck und zum automatischen Verdeck angezeigt.
      Aber immerhin habe ich dank deines Hinweises herausgefunden, dass die von mir gekauften Gasdruckfedern mit der Teilenummer 54 34 8 268 979 irgendwo beim automatischen Verdeck verbaut sind. Bzw. es ist nur eine davon verbaut. Ich weiß bloß nicht, wo ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von detroit_steel ()

    • Flips schrieb:

      detroit_steel schrieb:

      In der englischen Beschreibung zum Verdeck, die hier verlinkt wurde, fand ich etwas zu "gas filled piston struts", also Gasdruckdämpfer ähnlich wie für die Kofferraumklappe, die die Bewegung beim Öffnen und Schließen des Verdecks dämpfen sollen. Ich habe den Eindruck, diese Dämpfer sind verschlissen, denn beim Schließen gibt es immer eine ruckartige Bewegung, bei der das Verdeckgestell irgendwo geräuschvoll anschlägt. Kennt jemand dieses Phänomen und hat schon mal jemand diese Gasdruckdämpfer am Verdeck gewechselt?
      Meinst Du den Moment, wo der Windschutzscheibenrahmen des Verdecks beim Schließen von der 90 Grad Position in die 45 Grad Position ruckartig nach vorne fällt? Bevor dann die Heckscheibe anhebt, der Deckel schließt, ...Das ist bei mir auch so, war aber schon immer so, muss aber nichts heißen, da ich ihn nicht neu gekauft habe.
      Würde mich auch interessieren, vielleicht Nr 7 hier: de.bmwfans.info/parts-catalog/…lding_top_mounting_parts/
      Kann leider zum eigentlichen Thema nicht viel beitragen, aber das "Herunterfallen" ist bei mir auch so...und das schon seit ca. 10 Jahren wo ich ihn gekauft hab.

      Habe mal ne Frage zum Kabelbaum. Löten hilft an der Bruchstelle Einstieg Fahrerseite, aber weiter hinten biegt sich der selbe Kabelbaum ähnlich auch um fast 180° beim Einklappen. Muss für den Tausch des Kabelbaums das Verdeck wirklich ausgebaut werden? Weil vorne kommt man ganz gut dran...naja hinten wirds echt eng. Hätte Angst wenn BMW das ausbaut nachher was anderes kaputt ist oder sämtliche Verkleidungsteile zerrammelt sind.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nutzername23 ()

    • detroit_steel schrieb:

      Habe das überprüft - leider werden mir auch nach Eingabe der VIN defintiv Teile zum manuellen Verdeck und zum automatischen Verdeck angezeigt.
      Aber immerhin habe ich dank deines Hinweises herausgefunden, dass die von mir gekauften Gasdruckfedern mit der Teilenummer 54 34 8 268 979 irgendwo beim automatischen Verdeck verbaut sind. Bzw. es ist nur eine davon verbaut. Ich weiß bloß nicht, wo ?(
      Vielleicht ist "Dein" Teilekatalog das Problem? Was mich nämlich stutzig macht ist: Wenn ich Deine Teilenummer beim mir suche, gehört die Gadruckfeder zum Verdeck, hier Nr. 7, nicht zur Verdeckklappe.
      de.bmwfans.info/parts-catalog/…olding_top_mounting_parts
      Die Gasdruckfeder Nr. 16 der Klappe hat bei mir eine andre Nummer
      de.bmwfans.info/parts-catalog/…ding_top_compartment_lid/

      Habe auch das Vollautomatische Verdeck.
    • ANZEIGE