Scheußliches Quietschgeräusch nach Kaltstart

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scheußliches Quietschgeräusch nach Kaltstart

      Hallo zusammen,

      ich habe ich nach jedem Kaltstart mehr oder weniger stark ausgeprägt ein scheußliches Quietschgeräusch.

      Ich gehe davon aus, dass dieses Geräusch schon lange besteht, da schon die Vorbesitzerin verschiedene Rechnungen vorzuweisen hat, wo jedesmal ein Keilriemen getauscht wurde.

      Ein Keilriemen ist das aber definitiv nicht, auch die Klimaanlage ist auszuschließen, da das Geräusch unabhängig davon auftritt.

      Ich habe das Geräusch heute aufgenommen, es tritt im Video ab Sekunde 11 auf.

      Es ist drehzahlabhängig, auch beim Losfahren tritt es auf, nach ca. 1 Minute ist der Spuk dann völlig vorbei.

      Wenn man die Haube aufmacht, hat man den Eindruck, das Geräusch kommt direkt von unterhalb der Ansaugbrücke, das kann aber täuschen.

      Quietschgeräusch

      Da ich selten ein Problem habe, das nicht vorher schon jemand anderes hatte, bin ich gespannt, was Ihr dazu sagt.

      Vielen Dank!

      ""
    • Ohne das Video gesehen zu haben...Zusatzluftpumpe. Findest oft in der Suche.


      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • Partikel schrieb:

      Ein Keilriemen ist das aber definitiv nicht,
      Ein Lager aus dem Riementrieb - Umlenkrolle, Spannrolle oder bei viel Pech Klimakompressor oder Lima - das klingt recht metallisch-schleifend. Das Verschwinden nach 1 Minute könnte durch die Erwärmung des Materials kommen.

      Nimm mal nacheinander die Riemen runter, dann weisst du ob Klimabereich oder WaPu/Lima und wenn du den Bereich hast, sollte sich das Lager auch durch händisches Drehen fast ermitteln lassen. Aufpassen !!! Motor ohne WaPu-Antrieb nur sehr kurz laufen lassen und möglichst nur wenn er eh kalt ist!!!

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen

    • Vielen Dank für die Hinweise.
      Ein rutschender Keilriemen klingt anders und er erzeugt auch keine zwei sich überlagernden Quietsch-Geräusche (wenn man genau hinhört).
      Ich werde den Rat folgen, die Riemen nacheinander zu entfernen.
      Auch die Sekundärluftpumpe werde ich untersuchen (lassen).
      Da ich nicht schraube, wird das ein Auftrag an die Werkstatt.
      Ich dachte halt, das Geräusch wäre derart typisch, dass man es genau eingrenzen könnte.

    • ANZEIGE