Lupus Microfasertücher

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lupus Microfasertücher

      driver95 schrieb:

      Den Bestand an Pflegeutensilien erweitern...
      Fahrzeugpflege muss einfach sein
      :love::thumbsup:
      ""

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330Ci Cabrio Stahlblau - 320i Limo Silbergrau LPG

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.
      Einige Punkte von der ToDo-Liste auf die Was-solls-Liste gesetzt !
    • kannst Du die Lupus Microfasertücher empfehlen, sind ja preislich wirklich mehr als im Rahmen.

      Grüße

      Martin

    • xare74 schrieb:

      kannst Du die Lupus Microfasertücher empfehlen, sind ja preislich wirklich mehr als im Rahmen.
      Melde ich mich später noch dazu, bist nicht vergessen ! ;)

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330Ci Cabrio Stahlblau - 320i Limo Silbergrau LPG

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.
      Einige Punkte von der ToDo-Liste auf die Was-solls-Liste gesetzt !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Strikeeagle ()

    • xare74 schrieb:

      kannst Du die Lupus Microfasertücher empfehlen, sind ja preislich wirklich mehr als im Rahmen.
      Ich find die Top. Hab da viele verschiedene davon.
      Gruß
      Philipp


      ===========================================================================================



    • @niemand
      Du kannst das Thema auch gerne herauslösen und in die Fahrzeugpflege stellen, wenn es hier zu OT ist.
      Danke ;)

      Strikeeagle schrieb:


      xare74 schrieb:

      kannst Du die Lupus Microfasertücher empfehlen, sind ja preislich wirklich mehr als im Rahmen.
      Melde ich mich später noch dazu, bist nicht vergessen ! ;)
      Muss man stark differenzieren.

      Lupus hat früh angefangen, viele damals bekannte Tücher wie das Cobra Super plush Gold und Orange Babies und die von mir gemochten CG Microfiber Blue Banded zu verkaufen. Irgendwann kam man auf den Trichter, lieber Eigenmarken anzubieten, weil die Quellen in Korea viel Werbung gemacht haben und persönlich gelabelte Ware angeboten haben. Die Quellen sind grundsätzlich immer gleich, die Qualitätsansprüche legen die Kunden selbst fest.

      Lupus war wie gesagt einer der ersten Shops, die Eigenmarken angeboten haben. In diesem Fall wollte man günstiger als andere Markenhersteller anbieten und insoweit fielen auch die Qualitäten aus.

      Teils dünnere oder leichtere Tücher die aber haptisch den Eindruck von dicken weichen Tüchern hatten. Wirklich zufrieden war ich nur anfangs damit, da die leitung auch schnell nachgelassen hatte. Ränder haben sich verzogen, so dass die Tücher sich komplett verzogen hatten , einige Tücher haben dermaßen gefusselt oder ausgefärbt, das andere Tücher danach extreme Knubbel gebildet haben.

      Es sind einzelne Tücher, die bei Lupus herrausstechen, finde ich. Meine Auswahl fällt recht schnell, weil ich die Tücher öfters wasche und das bei 60°C. WEin Tuch, was das nicht auf Dauer überlebt, wird aussortiert. Da sind einige von Lupus zu den haushaltstüchern oder als B-Grade in die Felgenkiste für den Schmodder gewandert. Meine Erwartungen an dicke, dichte Tücher waren anfangs auch recht hoch, heute habe ich andere Schwewrpunkte gesetzt, je nach Arbeitsgang. Da fallen fast alle Lupus Tücher durch (qualitativ). Preislich bleiben sie neben den Liquid Elements Tüchern sehr attraktiv, aber wie beim hobby üblich entscheidet man selten nüchtern und objektiv.


      Lupus Basic Wash Mitt / Waschhandschuh

      der Basic fällt in meinen Augen preislich und leistungstechnisch total durch ... dann lieber den premium oder den Snow für den geringen Aufpreis mitnehmen. Wesentlich dicker und weicher, unwesentlich tuerer, wenn man bedenkt, dass ein Waschhandschuh locker 2-5 Jahre bleibt, bevor er aussortiert wird.

      Ich bin dennoch beim Microfiber Madness Incredimitt hängen geblieben. Er wird länger halten und macht seine Arbeit besser. Alternative ist der Petzoldts Fix 40, sowohl preislich als auch Qualitativ ein Mittelding zwischen Incredimitt und Lupus Premium.

      upus Buffing 380 Microfasertuch 90x60cm

      Diese Buffing Tücher nimmt man entweder zum Abtrag von Mitteln vom Lack oder im Innenraum. da sollten es aber praktische Größen von 40x40 oder 40x 60 sein, sonst faltet man sich zu Tode.
      Ich habe ein paar als Edgelesse in 40x40, finde sie aber zu dünn um Detailer auszuwischen (hier nehme ich gerne Dickere Tücher mit mehr gsm) und nicht gut genug in der Aufnahme, um Politurreste/Wachsreste vom Lack zu nehmen. da sind dichtere Tücher mit geschlaufter Faser wesentlich besser. Für den innenraum sollten sie aber gut gehen (Kunststoffreinigung und Pflege)

      Lupus Wave 500 Waffel Microfasertuch

      Waffeltücher setzt man dort ein, wo man absolut Fusselfrei arbeiten will und Hochglanz benötigt. Glas ist so ein Fall, wo Microfaser gerne fusselt, weil das Glas sich nach dem reinigen und beim Trocknen gerne stumpf anfühlt und dann langflorige Tücher feinste Fasern verlieren und auf Glas stoppen. Außerdem hat ein Waffeltuch eine recht gute Wasseraufnahme.

      Ich setze die Waffeltücher gerne nach der Intensiven Glasreinigung mit einem normalen MFT ein, um die Scheiben zu trocknen und absolut schlierenfrei zu reiben.
      Bei der Lacktrocknung nehme ich zuerst ein sehr Dickes Trockentuch mit extremer Wasser aufnahmen und arbeite den Feuchtenebel und Schlieren mit einem größeren Waffeltuch nach.

      Da die Wave 500 in meinen Augen leicht Fasern verlieren und etwas fusseln, nutze ich sie nicht mehr. EIn Cobra Guzzler hilft mir aber seit über 7 Jahren, sowohl beim Lack trocknen als auch beim Glasreinigen. Ich will damit auch andeuten, dass es nicht immer auf den Euro ankommt, denn wenn ein Tuch über 3 jahre gut arbeitet, darf es auch mal etwas mehr kosten, statt Experimente einzugehen.

      Ich habe aber einige LupusLupus Double Soft Touch blue/gray (für Detailer auswischen und Rinseless Wash) und einige Edgeless 500 für den Innenraum.

      Tücher über 700 gsm braucht man eigentlich nur selten. Klar, immer der Hingucker, aber zu dick und zu weich kann auch hinderlich sein.

      Meine LieblingsMFT Produkte wie folgt:

      Waschen:
      MM Increditmitt also Handschuh, Washpad oder Waschschwamm, je nach eigenen Vorstellungen. Gibt in meinen Augen nichts Besseres!

      Rinseless Waschen:
      Lupus Double Soft blau/grau, wobei grau eher suboptimal für rinseless ist, wenn man Schmutz erkennen will
      Carpro Boa
      CG HappyEnding
      MM Crazy Pile (es kostet immer etwas Überwindung, teure, gute Tücher mit solchem Schmutz zu verdrecken)

      Trocknen - großes handliches Trockentuch mit langen Fasern und viel GSM:
      Elite Car Care Deep Pile Ultra Plush Drying Towel

      dazu ein Waffeltuch:
      Cobra Guzzler groß
      MM Waverider

      Glas reinigen:
      Belibige kratzfreie MFTs, die gut eingesprüht und feucht gehalten werden

      Glas Trocknen:
      MM Cloudbuster
      Cobra Guzzler klein

      Politurreste abnehmen:
      MM Yellow Fellow
      Petzoldts Poliertuch
      LE Red Snapper

      Wachs abtragen:
      MM Crazy Pile
      MM Yellow Fellow
      Petzoldts Poliertuch, je nach Art des Wachses und der Verarbeitung

      Detailer auswischen:
      Crazypile Deluxe
      Lupus Double Soft blau/grau

      Innenraum:
      Fast alle älteren MFTS kann man verwenden, außer auf empfindlichen Flächen wie Interieurleisten, Displays und Kombi.
      Wichtig sind recht dünne Tücher , um überall in die Ecken zu kommen und so.
      z.B. Lupus Edgeless 500
      LE Bilateral, Eraser usw.

      Für die Kunststoffflächen nehme ich gerne das grüne Sonax MFT Pflegepad , glaube 4172000.

      Ich denke, jeder muss dennoch für seine Arbeitsschritte das beste Tuch finden. NIcht jeder nimmt die gleichen Produkte und nicht jeder arbeitet immer gleich. Wie man aber sieht, gibt es einige Tücher, die für verschiedene Zwecke genutzt werden und damit nicht oft rumliegen.

      Wie gesagt, ich habe viel durchgesiebt und man bekommt auch mal hier und da ein spezielles Tuch über die Foren zugesteckt, aber nur wenige haben mich wirklich überzeugt. Was ich aber gemerkt habe ist, dass viele Tücher, ob über amazon und Ali Express oder auch diverse Eigenmarken über viele Shops auch den vermeintlich besseren Preis oft nicht wert sind. Ein schlechtes Tuch verschleißt schneller bzw man benötigt auch oft mal 2-3 mehr, um ein Ergebnis zu erreichen. Kommen geringere Haltbarkeit und Mehrverbrauch zusammen, hebt dies oft schon den günstigen Kaufpreis auf.

      Man sollte halt wie bei technischen Bauteile am Auto auch mal hinterfragen, wie lange man dieses Objekt, (egal ob ET oder Pflegeutensil) nutzen will und sich dann mal vor Augen führen, was das im Endeffekt ausmacht.

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330Ci Cabrio Stahlblau - 320i Limo Silbergrau LPG

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.
      Einige Punkte von der ToDo-Liste auf die Was-solls-Liste gesetzt !
    • Vielen vielen Dank, das nenne ich mal ausführlich. Das Thema Pflege ist wirklich unglaublich umfangreich, habe mich da noch nie so recht beschäftigt damit, erst seit ich hier im Forum bin.

      Dann werde ich mich mal durch den Beitrag arbeiten, und mir mal eine kleine Auswahl zusammen stellen

      Grüße

      Martin

    • Dank der guten Tipps von euch, insbesondere den von @Strikeeagle
      Hab ich mir jetzt mal für meine Autowäschen und meine Innenraumreinigung / Pflege ein paar Utensilien zu gelegt und bin hell auf begeistert.

      Zum waschen habe ich mir den MM Increditmitt Handschuh geholt in Verbindung mit dem Surf City Garage Pacific Blue Wash&Wax, toller Schaum und in Verbindung mit dem MM Increditmitt Handschuh wirklich klasse, macht richtig Spaß.

      Zum trocknen verwende ich das
      Elite Car Care Deep Pile Ultra Plush Drying Towel in Verbindung mit dem Cobra Guzzler, diese Kombination ist wirklich beeindruckend, der ganze Prozess des trockenes dauert auch nicht wirklich lange, und das Ergebnis spricht für sich.

      Zur Glas Reinigung nutze ich von Koch Chemie SpeedGlassCleaner, für die erste Reinigung mit dem SpeedGlassCleaner nutze ich das Microfiber Madness Slogger, zum auspolieren ein weiteres Cobra Guzzler. Klappt hervorragend und streifenfrei.

      Im Innenraum nutze ich den Koch Chemie RefereshCockpitCare, bin von diesem Reiniger wirklich beeindruckt, gute Reinigungskraft, schönes seidenmattes Ergebnis, und der Geruch einfach super! Verwende den Reiniger mit den Slogger MTFs, aber ich werde das nächste Mal ein Pad versuchen.

      Zur Lederpflege habe ich bisher den Colourlock Leder Protect verwendet, dieser war mir aber im Ergebnis zu glänzend, daher bin ich umgestiegen auf den Koch Chemie ProtectLeatherCare und bin mehr als zufrieden damit, schöner mattes Ergebnis und das Leder fühlt sich sehr sehr gut an.

      Alles in allem bin ich mit wachsen, Innenraumreinigung und Lederpflege in ca 2 Stunden durch.

      Was mir noch fehlt ist ein Reiniger für den Himmel und ein vernünftiger Felgenreiniger mit einer guten Bürste.

      Grüße

      Martin

    • Und wieder ein Infizierter :m0007:

      xare74 schrieb:

      Was mir noch fehlt ist ein Reiniger für den Himmel und ein vernünftiger Felgenreiniger
      Koch Chemie ReactiveWheelCleaner - mit Wirkindikator (dieses schicke lila) und ohne Säure - allerdings eher Richtung alkalisch - der Geruch läßt drauf schließen - ist leider keine Kirsche ;)


      Für den Himmel überlasse ich mal lieber @Strikeeagle das Feld - ich vermute da kommt dann eine Tornadogun mit entsprechenden Mittelchen als Empfehlung...

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen - jetzt Update für 2019!

    • M54B25 schrieb:

      Und wieder ein Infizierter :m0007:

      xare74 schrieb:

      Was mir noch fehlt ist ein Reiniger für den Himmel und ein vernünftiger Felgenreiniger
      Koch Chemie ReactiveWheelCleaner - mit Wirkindikator (dieses schicke lila) und ohne Säure - allerdings eher Richtung alkalisch - der Geruch läßt drauf schließen - ist leider keine Kirsche ;)
      Infiziert...............ich doch nicht, aber es hat schon etwas wenn der dicke schick aussieht.
      Danke Bernd für den Felgenreiniger, werde ich mal testen.

      Grüße

      Martin

    • Bernd, wo bekomme ich denn noch Plast Star her? Du bist ja bei KC der Insider! Ich haben nicht wirklich viel aus deren Regalen.


      xare74 schrieb:

      Zum trocknen verwende ich das
      Elite Car Care Deep Pile Ultra Plush Drying Towel in Verbindung mit dem Cobra Guzzler
      Hier gleiche Kombi! Gerade fürs Cabriodach easy going, auflegen, abtupfen, trocken :thumbsup: das guzzler ist ideal als Waffeltuch zum streifenfreien nachtrocknen.

      Beim felgenreiniger bin ich auf Xtreme felgenreiniger+ von Sonax, den es auch als Felgenreiniger Plus in 5 L Kanister günstiger gibt. Für extrem harte Fälle dann den säurehaltigen Aluteufel rot dazu. Statt dem Sonax kann man auch den Aluteufel grün nehmen - säurefrei und gut.

      Innenraum inkl Stoff eigentlich Dash Away oder Sonax Multistar ... Tornador pistole ist Ideal, wer sich nen entsprechenden kompressor hinstellen kann. Damit geht der komplette innenraum easy going.

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330Ci Cabrio Stahlblau - 320i Limo Silbergrau LPG

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.
      Einige Punkte von der ToDo-Liste auf die Was-solls-Liste gesetzt !
    • Strikeeagle schrieb:

      Bernd, wo bekomme ich denn noch Plast Star her?
      Bei einigen Shops braucht es dazu einen Gewerbschein, hier nicht... @ironsilver hat glaube ich den KC NanoMagicPlastCare in Benutzung gehabt am Windlaufschutz der Frontscheibe - sah auch recht überzeugend aus.

      Wobei ich mich bei Plaste im Außenbereich auf den Sonax PROFILINE Plastic Protectant Exterior eingeschossen habe. Werde den mal in ein paar Tagen untenrum verwenden und berichten - beim Auto natürlich!


      Für den Innenraum und sogar die Lederreinigung hätte ich noch den KC PolStar im Angebot - werde den mal auch demnächst auf einige Innenraumteile (Velour-Fußmatten und Leder probeweise) loslassen.

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen - jetzt Update für 2019!

    • @Strikeeagle
      Danke für die Tipps, habe mir gestern den Tuga Grün geholt für die Felgen, und bin echt begeistert von dem, PL absolut Top.
      Habe heute damit meine Felgen und die Felgen eines Freundes behandelt, absolut zu empfehlen finde ich.
      Das Dash Away werde ich noch testen, hab schon einiges darüber gelesen.

      Mein absolutes Highlight war heute allerdings das meguiars Ultimate Quick Wax, habe den Tipp von nem Club Kollegen bekommen.
      Hatte meinen dicken letzte Woche mit der Hand poliert, heute hat er eine Handwäsche bekommen und nach dem Trocknen die Behandlung mit dem Quick Wax.
      Absolut einfache Anwendung, Quick Wax aufsprühen und mit einem Waffeltuch abnehmen, das Quick Wax kann sogar in der prallen Sonne verwendet werden.
      Absolut beeindruckender Glanz, der Lack fühlt sich wahnsinnig gut an, und der Perllefekt ist ebenfalls beeindrucken.
      Muss wirklich sagen, dieses Produkt hat mich in meiner kurzen Autopflege Karriere wirklich mehr als überzeugt.

      Grüße

      Martin

    • xare74 schrieb:

      Mein absolutes Highlight war heute allerdings das meguiars Ultimate Quick Wax, habe den Tipp von nem Club Kollegen bekommen.
      Jap, sprügwachse sind wirklich recht einfach zu handhaben, halten dafür aber auch nicht ewig lange. Ich nutze immer SCG Speed demon, einen Wachshaltigen Detailer, der ähnlich lange gut arbeitet. Also von Wäsche zu Wäsche aufm Cabrio reicht der auch.

      Dennoch bin ich aus "Faulheit", ich nenne es Zeitoptimierung, auf ein synthetisches Produkt gegangen. Sonax Profiline Polymer netshield bzw die Endverbrauchervariante Xtreme Protext&Shine Hybrid NPT ,m, Auftragen, auswischen 4 Monate Pornoperlen. Explodiert auch nicht aufm BMW Lack und so , Dani ist davon auf seinen dunklen Lacken auch begeistert. :thumbsup: Auftrag ist etwas sensibler, weil man halt auch Deckung achten muss, aber sonst recht easy. Wer dann noch weniger machen will - Brilliant Shine detailer von Sonax mit ähnlicher Formel. Aufsprühen, abwischen fertig, Synthetische pornoperlen, allerding ist der Lack danach nicht popoglatt. Das liegt an dem Zeug. Glänzt super, fühlt sich aber sauber stumpf an, wie Zähne nach Cola oder so.

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330Ci Cabrio Stahlblau - 320i Limo Silbergrau LPG

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.
      Einige Punkte von der ToDo-Liste auf die Was-solls-Liste gesetzt !
    • ANZEIGE