Zündfehler Zylinder 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zündfehler Zylinder 1

      Hey,

      Ich hoffe einer von euch kann mir helfen. Heute ist auf der Autobahn die Motorkontrollleuchte angegangen und der Motor hat nicht mehr wirklich Gas angenommen. Er läuft nun nur noch auf 3 pötten. Zündspule und Kerzen können ausgeschlossen werden. Habe die untereinander getauscht und auch andere rein gemacht. Also spüle sowie Kerzen. Diagnosegerät hat immer Gründung sammelfehler und zündfehler Zylinder 1 a gezeigt. (Es waren aber auch die falschen Kerzen eingebaut, wenn ich die richtigen drin habe könnte es sein das sich das Steuergerät wieder nachregelt?)
      Danke im voraus schonmal

      ""
    • Coco schrieb:

      ja aber mit ein bisschen nachdenken wäre man schon drauf gekommen.
      Ja da hast du Recht!


      Coco schrieb:

      (Es waren aber auch die falschen Kerzen eingebaut,

      Coco schrieb:

      Zündspule und Kerzen können ausgeschlossen werden.
      Merkste was? ;)

      Wie stellst Du Dir bei einer solchen -mehr als diffusen- Beschreibung eine Ferndiagnose vor?

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen

    • ich erwarte nicht DIE korrekte Lösung. Sondern von Leuten die eventuell ähnliche oder vergleichbare Probleme hatten oder kennen Tipps was es sein könnte oder was ich testen könnte. Man geht ja davon aus das Leute schon Erfahrungen gemacht haben. Mal ein Beispiel am Rande, ich brauche niemanden der mir sagt "Hey dein nockenwellensensor ist kaputt" wenn mir das Diagnose Gerät sagt "Nockenwellensensor defekt" um sowas geht es doch auch in einem Forum? Zumindest war es früher mal so

    • und zum Thema es waren auch falsche Zündkerzen drinne, sie würden getauscht, daher kann man sie ausschließen weil der Fehler noch besteht. Oder brauch das Steuergerät etwas Zeit um sich neu zu justieren? War ja darauf bezogen dann meine Frage, wo ja auch jemand der Erfahrung hat was zu sagen kann

    • Coco schrieb:

      Oder brauch das Steuergerät etwas Zeit um sich neu zu justieren?
      Woran sollte ein Motorsteuergrät erkennen, das jetzt die richtigen Kerzen drinne sind? Ist dir die Funktionsweise von Kerzen und MStG im Zusammenhang mit einem normalen Verbrennungsmotor klar? Du verwechselst Symptome mit Auswirkungen und diagnostisierst wild drauf los. "Früher" war es mal so, das Fehler korrekt beschrieben wurden und klare Fragen gestellt werden - heute nicht mehr - das zeigen deine Beiträge :meinung:

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen

    • Ja und deine Antwort das man nicht nachdenkt... falsche Zündkerzen kann zur Folge haben das der Motor falsch oder unregelmäßig zündet. Das bemerkt der klopfsensor welches die Daten an das Steuergerät sendet. Und dieses wiederrum verarbeitet die Signale und steuert. Und wenn nun richtige Zündkerzen drinne sind kann es doch sehr wohl sein das dass Steuergerät durch die Sensoren merkt das etwas anders läuft und dadurch dann nachregelt. Da ich aber nicht weiß in wiefern das Steuergerät da variiert oder ob es eine strickte fest stehende Programmierung ohne jegliche Abweichung hat Frage ich diesbezüglich ja nach

    • Coco schrieb:

      falsche Zündkerzen kann zur Folge haben das der Motor falsch oder unregelmäßig zündet.

      Coco schrieb:

      wo der Fehler nicht korrekt beschrieben ist? Der Motor hat fehlzündungen.
      Du hast eine bemerkenswerte Lernresistenz :m0028:

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen

    • ich weiß nicht welch ein Diagnose Gerät es war. Soweit ich jetzt weiß ist die Version der Software etwas älter. Glaub von 2012 oder 2013 meinte er. Aber sollte das was ausmachen bei Ben Auto mit BJ 2002? Ist auf jeden Fall nicht so ein billigteil für 50€ bei amazon gewesen.

      Zum Thema lernresistent, in wie fern ist das gemeint? Wie bereits gesagt, Zündkerzen sind getauscht und oroblem ist weiterhin. Zündspule sind getauscht und oroblem besteht weiterhin. Nun ist nur die Frage was es noch sein könnte. Kompression könnte er leider nicht messen da er dafür nix da gehabt hat.

    • Coco schrieb:

      Wie bereits gesagt, Zündkerzen sind getauscht und oroblem ist weiterhin. Zündspule sind getauscht und oroblem besteht weiterhin. Nun ist nur die Frage was es noch sein könnte. Kompression könnte er leider nicht messen da er dafür nix da gehabt hat.
      Die Frage ist doch inwieweit der Fehlertext den Fehler auch wieder gibt. 8o
      Zündfehler Zylinder 1 und Zündfehler Zylinderbank 1 sind ein deutlicher Unterschied (betrifft nämlich alle Zylinder). Deswegen BMW Software zum Auslesen, die allgemeinen Tester kannst du im Prinzip vergessen weil die Fehlerbeschreibungen zu allgemein gehalten sind.

      Vielleicht ist ja hier jemand dabei der dir helfen kann...Liste Codierer gewerblich und User in Deutschland nach PLZ

      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • ANZEIGE