Raildruck Plausibilität - M57 läuft nicht richtig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dann sollte die KGE auch OK sein. Die kannst du dann ausser Acht lassen.
      Du kannst auch einfach mal den Stecker vom Raildrucksensor reinigen und dann mal Durchmessern. Vielleicht bringt dich das schon weiter.

      ""
    • Also die Injektoren sahen äußerlich nach der Überholug wirklich sauber aus, gerade die Düse mit den Löchern unten, wurde bei 5 Injektoren neu gemacht. Wie es drin aussieht kann ich natürlich nicht sagen, aber habe echt ein wenig "Respekt" davor die selber auseinander zu nehmen.
      Hatte mir schon am Wochenende einen neuen Raildrucksensor bestellt, diesen werde ich am Wochenende erstmal einbauen und dann hoffen das es was bringt (vielleicht liefert der alte ja einfach falsche Werte). Muss ich zwingend auch das "Montage-Kit" Nr.27 also die Hülse mit Abstandshalter mit neu machen? Dichtung Nr.22 habe ich auch mit bestellt.
      Wie kann ich denn den Stecker am Raildrucksensor reinigen? Kann ich den auseinander bauen?, auch dafür gibt es ja anscheinend ein Ersatzkabel, da dies wohl gern mal defekt sein soll.

    • Die Hülse brauchst nicht. Die Schmale Mutter direkt am Rail gegenhalten wenn du den Sensor abschraubst, musst dann einen ( ich meine 27er) Gabelschlüssel ein wenig dünner schleifen, damit du dazwischen kommst.
      Kannst auch mal am Stecker messen, wieviel Volt da ankommen

      pill0 schrieb:

      4496 Raildruck-Plausibilitätist
      Ist immer etwas schwierig bei dem Fehler, gerade weil deine Rücklaufmessung keine große Abweichung hat.
      Der Fehler bedeutet, das beim Raildruck Soll/Istwert etwas nicht stimmt bzw. die Abweichung zu groß ist. Das können unter anderem auch die Injektoren sein.
      Tausch erstmal den Sensor, vielleicht hast Glück und der Fehler ist behoben.
      Wenn es dann nicht besser ist würde ich erstmal die Injektoren reinig, man weiß halt nich wie sie die 2 von dir gereinigt haben.
      Nur äußerlich, oder auch unten geöffnet und richtig gereinigt, das wäre dann bei den Instandsetzer/Bosch 'Stufe 2'.
      Cloppenburg ist leider zu weit weg für mich, sonst hätte ich dir gerne vor Ort geholfen.

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • bmwlenker schrieb:

      man weiß halt nich wie sie die 2 von dir gereinigt haben
      ich habe alle 6 machen lassen. Aber stimmt schon wer weiß welche Injektoren davon wie auseinader genommen oder gereinigt wurden. Als Kunde sehe ich nur die Spitze unten, die ist neu und dann denkt man es wird schon alle komplett gemacht worden sein.

      Ja, werde mich nun erstmal um den Stecker und den Raildrucksensor kümmern. Zum Wochenende sollte alles da sein und dann werde ich berichten.
      Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt und mir weitere Ratschläge gibt. Das baut mich etwas auf und hoffe der Fehler ist bald gefunden.
    • Hab den raildrucksensor heute bekommen, ist allerdings die neue kurze Version, da es den alten wohl nicht mehr gibt. Habe auch die andere Distanzhülse aber bekomme die Gewindestützhülse nicht raus, die sitzt so fest :/

      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von pill0 ()

    • Hab jetzt alles zusammen aber jetzt startet er gar nicht mehr, nur am leiern... Absolut keinen Raildruck vorhanden. Meine Nerven liegen blank :/

      Dateien
    • ANZEIGE