N42 Motorspezialist dringend gesucht!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • N42 Motorspezialist dringend gesucht!

      Hallo zusammen,

      nachdem ich mit Hilfe von Dani mein K-Bus-Problem gelöst habe kommt jetzt ein größeres!

      Der Motor startet und geht nach einigen Sekunden wieder aus. Bei erneuten Startversuchen dreht alles, aber der Motor hustet nicht mal. Wartet man anschließend ca. 5 min, läuft er ganz normal an, als wäre nichts gewesen. Wenn er mal gelaufen ist tritt der Fehler nicht mehr auf, d.h. Problem tritt nur bei kaltem Motor auf. Der Anlasser muss ziemlich lange drehen, bis der Motor läuft ( im Verhältnis zu meinem vorigen 330i touring, da musste ich den Schlüssel nur kurz drehen). Beim Auslesen steht nichts im Fehlerspeicher. Sporadisch läuft er an und "rotzelt", nimmt kaum Gas an und stirbt dann ab ( dann leuchtet auch die EML- Lampe). In diesem Fall kommt im Fehlerspeicher " Summenfehler Aussetzererkennung" und Aussetzererkennung Zylinder 2&3. Wenn er aber läuft ist alles OK, läuft rund und hat Leistung!
      Bereits gewechselt wurde bereits:
      - Steuerkette inkl. Gleitschienen und Spanner
      - Beide Nockenwellensensoren und auch der Kurbelwellensensor ( original BMW Neuteile )
      - Exzenterwellensensor
      - Drosselklappe
      - LMM
      - Steuergerät und Relais Valetronic
      - Einspritzdüsen
      - 4 Zündspulen + Kerzen
      - alle 4 Lambdasonden
      - Zündkabelbaum
      - Ölabscheider Kurbelgehäuseentlüftung

      Das Fehlerbild ist immer das gleiche!
      Was mir noch aufgefallen ist im Vergleich zu meinem 330i ist folgendes: wenn ich die Zündung einschalte ohne den Motor zu starten, leuchten EML und die Motorlampe dauernd. Beim 330er gingen die nach ca 2 Sekunden aus. Ist das Normal?

      Ich bin für jeden Tip dankbar!

      ""
    • kann mir jemand sagen, ob das mit der EML und Motorleuchte tatsächlich so ist, daß die bei Zündung ein dauernd leuchten oder sollten die eigentlich nach ein paar Sekunden ausgehen?

    • Man sieht das zwar jeden Tag aber weiß es doch nicht wenn jemand fragt. Also Sorgen sollte man sich erst machen wenn die Lampe bei laufendem Motor an geht.


      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • Mittlerweile habe ich noch ein neues original BMW Gaspedal eingebaut, da immer die Fehler kamen:
      Pedalwertgeber
      Pedalwertgeber Poti 1

      Seit heute kommt auch noch die Meldung "Pedalwertgeberüberwachung" dazu.
      Es geht auf einmal nach kurzer Strecke die EML-Lampe an und er geht in den Notlauf.

      Nach 2-3 Starts nimmt er dann wieder normal Gas an und läuft wieder ganz normal und die Lampe geht aus.
      Hat jemand einen Tip, wo ich noch suchen soll?

    • Wir updaten morgen erstmal die DME, und dann loggen wir mal die Werte von PWG beim Fahren, und dann muss da doch irgendetwas bei rauszufinden sein

      Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

      M54/M52TU/M52/S54/S62 (MS43/MS42/MS41/MSS54/MSS52) Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), EWS und Schlüsselanpassungen, VIN Anpassungen LSZ/KMB/EGS/DME, Diagnose, Codierung, Steuergerätereparatur/-Tausch, Anpassungen für Motorswaps


      Dani's 325i LPG Vernichter und km Fresser // Dani's Obdachloser - 330Ci SMG '06 // Dani's FL 330i SMG Limo

      BMW 3er Club E46 e.V.


    • So, war Freitag bei Dani und er hat mir die DME upgedatet und wir haben noch einen Überdruck im Ventildeckel gefunden. Da war der Schlauch von der KGE ab. Den hab ich befestigt und das ist jetzt auch gut. Am Sonntag dann wieder das ursprüngliche Problem: Er startet und geht nach ein paar sekunden einfach aus. Danach dreht der Anlasser ( es dreht alles mit ) aber er hustet nichtmal. nach 5 Minuten wartezeit läuft er ganz normal an, als wäre nichts gewesen. Im FS stand nichts drin. Hab mal ein Video gemacht, man hört es ziemlich schlecht. Leider zu groß zum Hochladen!
      Heute war meine Tochter unterwegs mit dem Auto und da kam nach dem Kaltstart nach kurzer Zeit die MKL, anfangs blinkend und dann dauerhaft. Er hat auch keine Leistung gehabt, war dann aber plötzlich weg! FS ausgelesen, Bilder sind im Anhang.

      Video hab ich jetzt mal auf yout... hochgeladen: youtu.be/JBMZCCPQmrE

      Dateien
      • na_fs06112018.txt

        (4,62 kB, 19 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wassmerth ()

    • Neu

      Mein erster Gedanke war Nockenwellensensor, typisches Problem bei dem Wagen.
      (Hatte meiner auch).Der Fehlerspeicher bestätigt das quasi.
      Ich würde den mal tauschen, könntest sogar Testweise mal Ein und Auslass Quer tauschen, sind beim N42 identisch.
      Aber bitte keinen billigen bei eBay kaufen ;)

    • Neu

      das problem is dass da schon 3 verschiedene NWS drin waren wenn ichs richtig weiß. Der erste, ein Original BMW Ersatzteil, und auch testweise ein Febi Sensor.
      Alle wohl gleich gut oder schlecht.

      Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

      M54/M52TU/M52/S54/S62 (MS43/MS42/MS41/MSS54/MSS52) Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), EWS und Schlüsselanpassungen, VIN Anpassungen LSZ/KMB/EGS/DME, Diagnose, Codierung, Steuergerätereparatur/-Tausch, Anpassungen für Motorswaps


      Dani's 325i LPG Vernichter und km Fresser // Dani's Obdachloser - 330Ci SMG '06 // Dani's FL 330i SMG Limo

      BMW 3er Club E46 e.V.


    • Neu

      Es sind jetzt gerade originale NWS von BMW drin. Es kommen aber keine Fehler von der Nockenwellenverstellung. Die ändert doch aber nur die Öffnungsdauer, oder nicht? Wenn die Kolben verdichten sind die Ventile doch zwangsläufig geschlossen. Momentan startet er morgens schlecht, aber wenn er läuft ist es den ganzen Tag über gut, läuft sofort an und macht keine Probleme.

    • ANZEIGE