Raildruck Problem M57N

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mit original software keine Fehler..... Jeder der mit mir redet sagt mir die ganze Zeit das die originale vorförderpumpe unter sitz nicht ausreicht für die Leistung......

      Was denkt ihr wenn ich eine 2te dranhängen zum test wird das funktionieren mit der elektrik also ich mein nicht das da irgendwas durcheinander kommt oder so

      ""
    • Das hat mit deiner Vorförderpumpe nichts zu tun. Das liegt ganz einfach an deiner Software/Optimierung, die halt so nicht funktioniert.

      TurboDeni schrieb:

      da einige die da zwischen 380 - 420 ps herumfahren
      Was haben die denn mit der Vorförderpumpe gemacht, wenn es daran liegen würde und bei denen funktioniert.
      Falls es in dem Fall überhaupt um einen e46 geht

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von bmwlenker ()

    • Also soweit ich mitbekommen habe haben die ganz andere verbaut bspl die Bosch 044 die fördert ja viel mehr l/h als die originale.....

      Was aber eigenartig ist hab alle injektoren ausgebaut um Fläche unter kupferringe zu putzen dabei ist mir aufgefallen das alle injektoren extrem verrusst waren ein injektor war sogar leicht braun auf einer seite direkt am injektor.... Könnte das sein das beispiel der injektor unten am schacht undicht ist und so irgendwie aussetzer entstehen

      Kann ich irgendwie Bilder hier hochladen um es euch zu zeigen?

    • TurboDeni schrieb:

      generalüberholt mit Rechnung alles Garantie usw

      bmwlenker schrieb:

      Das heist jetzt nicht so viel Post 576 die waren auch mit Rechnung und Garantie.
      Steht zwar nicht hier im Forum bzw. in dem Thread. Aber soviel ich jetzt weiß, war doch tatsächlich bei einem Injektor die Rücklaufmenge zu hoch, auch wenn die mit Rechnung waren.
      Dann habt ihr den Raildruck zurück genommen, war ja dann auch besser das Ganze. Weil, wie hier schon geschrieben wurde, der Raildrucksensor aussteigt. Dabei ist es auch egal ob der vom 5er ist. Da hättest einen ganz anderen nehmen müssen.
      Jetzt zu deiner eigentlichen Frage.

      TurboDeni schrieb:

      aussetzer entstehen
      Sind die Injektoren jetzt in Ordnung.

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • Also laut der aktuellen rücklaufmenge ja habe einen ausgetauscht richtig da war die rücklaufmenge viel zu hoch 1:17 Becher war randvoll bei standgas.

      Warmstart ist jetzt auch viel besser also ganz normal sogar finde ich.... Überlege mittlerweile die trotzdem alle 6 einzuschicken beim bosch. Jedoch ist der Preis extrem hoch ihn Österreich alleine nur Kontrolle kostet schon 250 € beim Bosch Dienst.... Sollten wircklich eventuell welche defekt sein wäre wahrscheinlich der Preis nicht normal....das blöde halt die injektoren waren auch nicht wircklich billig 750 €... Interessant wäre von allen injektoren richtige einspritzmenge heraus zu lesen während den aussetzer.... Wüsste jetzt aber nicht wie man das machen kann und selbst wenn dann geht das so schnell das man erst gar nicht die Werte sehen kann bis die sich verändern

    • Hier bei der Markierung sieht man die braune Fläche.... Eventuell ist da was undicht... Ansonsten sieht man wie verrusst die Dinger aussehen habe bei Freunde auch mal injektoren ausgebaut haben aber nicht so ausgesehen deswegen wundert mich das wenn man ranzoomt sieht man was für ein Belag da drauf ist und hier von den injektoren rücklaufmessung zeit 1:17 der 2 wurde bereits getauscht hab leider letztens kein bild gemacht ist aber ähnlich wie die anderen.....

      Manche meinen das alle defekt sein sollen ein wunder wie der Motor noch rennt..... Da angeblich zu viel diesel ist nach so kurzer zeit bei den restlichen

      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TurboDeni ()

    • TurboDeni schrieb:

      Kontrolle kostet schon 250 € beim Bosch Dienst
      Du hast doch Garantie drauf?. Haben sie denn den defekten auf Garantie ersetzt.
      Wenn man das liest, hat man den Eindruck, dass sich da jeder angebliche Optimierer aus Österreich 'ausgetobt' hat.
      Was ich dann auch nicht verstehe. Der Raildrucksensor vom 35d ist doch der selbe wie vom 330d, wieso sollte der mehr Raildruck abkönnen. Da stimmt vorne und hinten nix

      TurboDeni schrieb:

      Manche meinen das alle defekt sein sollen
      Der selbe Fall, wie deine ganzen 'Optimierer'

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • Ja hab den einen ausgetauscht auf Garantie werde aber demnächst alle wieder ausbauen und nach Deutschland schicken glaub der nennt sich Diesel Zentrum Bier ach oder Bieberbach.... Nur zu Sicherheit das die wircklich passen.....

      Und wegen den raildruck sensor von der Teilenummer was bei mir original verbaut ist hat die selbe vom 535d VfL 272 ps
      Und da meint jeder das der bis zu 1800 bar raildruck lesen kann....

      Wegen der Software.... Ja hab halt hier ihn Österreich bei 2 versucht und daweil habe ich eine aus Deutschland der nennt sich asir eventuell kennt ihr ihn er hat ihn Facebook eine Seite nennt sich
      bmw diesel tuning forum dort vergöttert ihn jeder weil er der beste ist usw..... Habe von ihm auch 3 4 Software bekommen leider ohne erfolg....

    • TurboDeni schrieb:

      meint jeder das der bis zu 1800 bar raildruck lesen kann
      Und der, der Original drin ist??? Wenn schon, dann bräuchtest einen bis 2000 bar :) .
      Dein Problem ist, dass jeder etwas meint zu wissen und du springst auf den Zug auf.

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • Ist jemand da in der Gruppe der sich mal meine log Datei anschauen möchte habe selber geloggt mit testo..... Keine auffällige sachen bemerkt biss auf raildruck beim gas geben und los lasen geht kurz raildruck höher als soll und was ziemlich komisch ist ladedruck erreicht soll überhaupt nicht auf ganzer Drehzahl nicht..... Kann es also eventuell sein das ld nicht erreicht wird und ziemlich viel eingepsirtzt wird und dann Gemisch nicht passt und als Ergebniss halt das ruckeln kommt wegen irgend ein Schutz oder so?

    • hallo wieder mal leider ich auto ruckelt noch immer .... habe mit paar profis geredet auch unter anderen paar aus belgien die am e46
      über 400 ps fahren und die meisten sagen das die ventileflattern und das es zu 99% daran liegt da ich so viel ladedruck fahre.......

      hat irgendjemand mal ventile gewechselt am e46 m57 motor? weis jemand wie hart die originalen sind ? bin nähmlich nach der suche auf gehärtete ventil federn hab da was von

      dbilas gefunden da steht zwar ein wert drinnen wie hart die sind aber leider sagt mir das nix eventuell weis jemand von euch bescheid??

      ich füge mal den link hier hinein
      dbilas-shop.com/motor-ventiltr…er-bmw-335-d-m57d30/m57n2

      ventilhärte 43 kp was bedeutet das jetzt um vie viel härter als die originalen oder so wie kann man das halt mit den originalen vergleichen

      danke

    • ANZEIGE