Verbrennungsaussetzer und Regelvanos mechanisch Auslass?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dani schrieb:

      ja würde er. aber du hast ja noch nicht ausgelesen wenn ich das richtig sehe!?
      oder hast ihn gefragt und er hat gesagt: nö, keine vanos im FS?
      Genau so wars! :D

      Nein, Spass bei Seite.

      Ich bin am Samstag Mittag fertig geworden mit allem und habe um ca. 14 Uhr den Motor das erste Mal gestartet, lief dann 15-20 Sekunden mit leichter Vibration aber ohne irgendeine Kontrolleuchte, dann habe ich 20km Probefahrt gemacht und alles war in Ordnung. Wieder abgestellt, gegen späten Nachmittag mit einem Kumpel der Carly hat getroffen und ausgelesen, drin stand nur E-Lüfter und LMM, da ich ihn beim ersten Start gestartet habe ohne komplett alles zusammenzubauen. Also Fehler gelöscht, Motor aus, kurz gewartet, Motor wieder gestartet und nochmal ausgelesen, nix mehr im Fehlerspeicher. Abends noch knapp 80 km gefahren und man hat einen deutlich besseren Durchzug gespürt. Gestern bin ich gar nicht gefahren und heute Morgen dann wie oben beschrieben wieder kurz vorm absaufen gewesen ?(

      Wenn noch etwas mit der VANOS wäre bzw. es an der VANOS liegen würde, hätte er es doch direkt bei den ersten Starts auch wieder gemacht und in FS geschrieben oder nicht?
      ""

      Gruß Adrian

    • Adrian_E46 schrieb:

      ...Wenn noch etwas mit der VANOS wäre bzw. es an der VANOS liegen würde, hätte er es doch direkt bei den ersten Starts auch wieder gemacht und in FS geschrieben oder nicht?
      Mein Lieblingsspruch dazu ist: hätte, hätte, Fahrradkette! :D
      Will sagen: bei Fehlersuche zählen nur die harten Fakten :)

      .
      Das was du heute denkst, wirst du morgen sein.
      Buddha
      .

    • Adrian_E46 schrieb:

      Mein Dicker (M54B22) macht ein bisschen Probleme und zwar hatte ich am Mittwoch ziemlich starke Vibrationen unter dem Fahrersitz, .........
      Dein Kraftstofffilter ist dicht/defekt. Deiner hat ja den Druckregler im Filter integriert. Ansonsten auch mal die Kraftstoffpumpe prüfen. Du schreibst, er hat Verbrennungsaussetzer, dann hat es etwas mit der Spritzufuhr zu tun. Bei Zündungsproblemen ( Zündspulen ) würden Zündaussetzer im FS stehen. Ich kenne dieses Problem ja auch ( M54B22 im E39 ). Habe dann meinen KS-Filter getauscht, seitdem läufts. Hatte den Filter vor 6 Jahren schonmal getauscht, ewig halten die Dinger auch nicht. Der Filter sitzt unterm Fahrersitz ( beim E39 jedenfalls), sollte bei euch auch dort sein, oder? Deshalb die Vibrationen. Nimm den Filter von Mahle, heißt KL96 und ist mit Druckregler. Kostet ~ 60 €. Nimm keinen Filter von HENGST, die haben eine hohe Ausfallrate :/ .

      Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto ********* Winne, fährt BMW seit 1999.
      E34 ( 1999 - 2007 ), E46 316ti Compact ( 2007 - 2009 ), seit 2009 E39 FL Touring, dazu seit 2014 E46 320dT 6G für Frauchen.

    • Adi schrieb:

      Und wenn der Vanos Fehler wieder da ist, ignorieren wir den?
      Natürlich nicht, sollte der wieder da sein, werde ich mich an die Magnetventile wenden.

      winnE46 schrieb:

      Adrian_E46 schrieb:

      Mein Dicker (M54B22) macht ein bisschen Probleme und zwar hatte ich am Mittwoch ziemlich starke Vibrationen unter dem Fahrersitz, .........
      Dein Kraftstofffilter ist dicht/defekt. Deiner hat ja den Druckregler im Filter integriert. Ansonsten auch mal die Kraftstoffpumpe prüfen. Du schreibst, er hat Verbrennungsaussetzer, dann hat es etwas mit der Spritzufuhr zu tun. Bei Zündungsproblemen ( Zündspulen ) würden Zündaussetzer im FS stehen. Ich kenne dieses Problem ja auch ( M54B22 im E39 ). Habe dann meinen KS-Filter getauscht, seitdem läufts. Hatte den Filter vor 6 Jahren schonmal getauscht, ewig halten die Dinger auch nicht. Der Filter sitzt unterm Fahrersitz ( beim E39 jedenfalls), sollte bei euch auch dort sein, oder? Deshalb die Vibrationen. Nimm den Filter von Mahle, heißt KL96 und ist mit Druckregler. Kostet ~ 60 €. Nimm keinen Filter von HENGST, die haben eine hohe Ausfallrate :/ .
      Danke, werde ich demnächst mal wechseln, macht aber Sinn wie du es erklärt hast.

      Heute morgen war übrigens mal wieder alles normal... ||:D

      Gruß Adrian

    • Ja, war bei mir auch nicht immer. Behalte auch mal die Pumpe im Hinterkopf. Ich habe mir eine von Bosch geholt ( 90 € ). Liegt im Auto, vorsichtshalber :P . Ich bin vor Jahren mal wegen einer defekten Pumpe nicht mehr weg gekommen. Mit hängen und würgen bin ich noch bis zum :) gekommen. Alle 200 m ist er ausgegangen, paar mal gegen den Tank gekloppt, dann gings wieder n paar Meter. Nächsten Tag war er wieder heile, aber die Rechnung ............... <X:D .

      Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto ********* Winne, fährt BMW seit 1999.
      E34 ( 1999 - 2007 ), E46 316ti Compact ( 2007 - 2009 ), seit 2009 E39 FL Touring, dazu seit 2014 E46 320dT 6G für Frauchen.

    • Dein Freundlicher hat dir eine mitgebrachte Pumpe eingebaut? Verrückt. Abgesehen davon: Wer das Ding nicht selbst einbaut, und sich über die Rechnung ärgert, ist selbst Schuld :).

      KrSt-Filter kannst auch von Bosch kaufen. Kost zurzeit 30-35 EUR.

      "we are all mad here"
      _______________________________________________________________________________________________________________
      325i SMG - Paint it black!

      Fehlerspeicher auslesen im Raum Berlin
      Biete Lichtschaltzentrum für Tippblinken, 20mm H&R Distanzscheiben HA
    • ironsilver schrieb:

      Dein Freundlicher hat dir eine mitgebrachte Pumpe eingebaut?
      Ich würde es so lesen, dass nachdem @winnE46 sich vom :) eine hat einbauen lassen müssen, er sich eine in den Kofferraum gelegt hat - das würde irgendwie auch mehr Sinn ergeben bzgl. des letzten Satzes ;)


      winnE46 schrieb:

      Der Filter sitzt unterm Fahrersitz ( beim E39 jedenfalls), sollte bei euch auch dort sein
      Kleine Konkretisierung: unterhalb des Fahrersitzes jedoch unterhalb des Bodenblechs also schön von unten am Auto wechselbar ohne den Sitz ausbauen zu wollen/müssen :whistling:

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen - jetzt Update für 2019!

    • @ironsilver
      Nee, damals gab es die Pumpe vom :) - jetzt habe ich eine im Auto zu liegen.
      Bosch KS-Filter mit Druckregler so günstig ?( ? Ich habe, wie damals, den Mahle KL96 genommen.
      @M54B25
      Ja, klar - von unten :rolleyes: . Abdeckung ab und dann sieht man den Filter. Ich habe gleich noch die verfickten Klemmschellen gegen Schraubschellen ersetzt ;) .

      [Blockierte Grafik: https://abload.de/img/neuekamerai10072wrdu4.jpg]
      [Blockierte Grafik: https://abload.de/img/neuekamerai10075l3faz.jpg]

      Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto ********* Winne, fährt BMW seit 1999.
      E34 ( 1999 - 2007 ), E46 316ti Compact ( 2007 - 2009 ), seit 2009 E39 FL Touring, dazu seit 2014 E46 320dT 6G für Frauchen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von winnE46 ()

    • So ich melde mich jetzt auch mal wieder :D KS-Filter ist jetzt neu seit Freitag, bis gestern keine Probleme, heute bei +2 Grad wieder ausgegangen beim ersten Start... Weiterhin keine Fehler bei Carly :/

      Gruß Adrian

    • ANZEIGE