Scheibenwechsel bei jedem Belagwechsel? - Angefressen nach TÜV-Besuch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scheibenwechsel bei jedem Belagwechsel? - Angefressen nach TÜV-Besuch

      Eure Meinung:

      Mein Sohn war vor Weihnachten mit seinem E87 beim TÜV und es wurden Bremsbeläge vorne reklamiert, obwohl die Verschleißanzeige noch nicht angesprochen hat.
      Also Plakette verweigert, soweit auch in Ordnung, die waren auch fertig.
      Über die Feiertage haben wir die gewechselt, heute ging er zur Nachprüfung, und jetzt sollen auf einmal auch die Scheiben neu
      Angeblich wird das jetzt immer so gemacht. Obwohl Min-Dicke noch nicht erreicht.
      Hätten wir das Auto in die Werkstatt, hätten die auf jeden Fall die Scheiben neu gemacht.

      Er hat ihn trotzdem die Plakette gegeben, auf dem Bericht steht "ohne Mängel", aber er hat meinem Sohn hat jetzt den Floh ins Ohr gesetzt, dass die Scheiben schnellstmöglich neu müssen, weil sich sonst die Beläge an die alten einschleifen und dann müssen die Beläge, obwohl grad mal 200km drauf, auch wieder runter. Wenn wir gleich wechseln, können wir die Klötze lassen :lehrer:

      Aber Plakette und "Ohne Mängel" :m0024::m0024:
      Totaler Quatsch oder?

      ""
    • Wichtigtuerische Klugscheißer gibt es bei allen Prüfstellen. Ohne Mängel ist ohne Mängel - fertig.

      Es ist allerdings so, das bei den meisten Fahrprofilen Beläge und Scheiben zu gleicher Zeit zu wechseln sind. Kommt m.E. sehr oft vor.

      Meine Mercedese hatten alle so um und bei 100-120.000 den ersten Belagwechsel und da wurden dann die Scheiben mit gewechselt.

      Bei unserem E46 habe ich bei 100.000 nur die Beläge gewechselt, weil Scheiben noch eine ausreichende Dicke aufwiesen.

      HG Matthias

    • Wenn der Prüfer nicht gemessen hat ist er nur vom Rand an den Scheiben ausgegangen, da habe ich schon oft die Aussage gehört "Wenn ein Rand an der Scheibe ist einfach mitwechseln." Also nichts drauf geben wenn das Mindestmaß nicht erreicht ist, denn über Mindestmaß vertragen die Scheiben noch einen Satz Klötzer...fertig. :)


      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • also jetzt, nach 200km+ würde ich die klötze nicht mehr auf ne neue scheibe machen, die haben sich definitiv schon an die “riefen“ der alten angepasst.

      An sich, bin ich auch der Meinung, dass scheiben bleiben können, wenn noch ok.
      Hab letztes jahr bei meinem hinten auch nur die beläge gemacht, weil die scheiben noch top waren/sind. Echt so gut, nicht mal n kleiner rand, dass ich davon aus gehe, dass da mal nur scheiben gemacht wurden, oder gute scheiben (sind ate) und billige beläge (waren aber auch ate) ?(

      Bisher (e36 und immer ate gekauft) kannte ich es nur so, dass klötze und scheiben immer zusammen fällig sind.

      Ich gehe übrigens bei jedem 2. Rädertausch (also einmal im jahr) mit der fächerscheibe über die kante und mach eine ganz leichte phase an die Scheibe. Sollte natürlich mit etwas feeling passieren, damit da keine unwucht rein kommt(ich dreh das rad).
      Nicht um den tüver zu bescheißen, sondern weil ich das schöner finde, und schon mal hatte, dass dieser rand irgendwo schleift.
      Mir ist durchaus bewusst, dass die mindestdicke ihren grund hat. Ich war auch nie drunter....

      Elektronische Bauteile arbeiten mit Rauch in ihrem Innern, wenn er heraus kommt, sind sie kaputt.

    • Klötze werden gewechselt, wenn Belagfühler auslößt.
      Scheiben werden gewechselt, wenn unter Mindestmaß, Wenn Scheiben gewechselt werden, dann auch die Klötze zusätzlich, wegen einschleifen.

      Alles andere ist Geldmacherrei. Das sind Strassenfahrzeuge, keine Rennwagen.

      Wenn natürlich die Scheiben 2 Zehntel vor Mindestmaß sind, ok, dann kann man sich überlegen, Klötze und Scheiben zu machen oder mit den Klötzen noch zu warten. Aber an sich ist nen Satz Klötze rund rum nicht so teuer, dass man da direkt wahnsinnig überlegen muss, wann denn nach dem Wechsel die Scheiben fällig wären.

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330CiA Cabrio Stahlblau - 320iA Limo Silbergrau

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.

      ironsilver schrieb:

      dann auch nochmal hier - bist ein Schatz, herrrrrrzallerliebster Streichadler :love:
    • Ich sehe es auch, wie der TE. Solange die Scheiben noch gut über Mindestdicke reichen Klötze.
      Habe bei meinem 2010 bei ca. 95.000 km die zweiten Klötze hinten drauf gepackt und die ersten Scheiben gelassen! Seitdem immer wieder TüV ohne Probleme, wobei er beim letzten mal schon die 17 Jahre alten Scheiben näher betrachtet hat...

    • @Strikeeagle
      Warum soll ich bei 2/10 vor Mindestmaß drüber nachdenken?
      Also entweder hab ich Mindestmaß, oder eben nicht^^
      Sonst kann ich ja immer überlegen gleich Scheiben mit zu machen.
      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Teile Markt
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • Adi schrieb:

      Warum soll ich bei 2/10 vor Mindestmaß drüber nachdenken?
      Man soll darüber nachdenken, ob mann, wenn die Klötze fällig sind sofort Klötze und Scheiben wechselt, oder wartet, bis die Schleifkontakte sich melden. Also nicht die Frage, was man wechselt, sondern wann!
      Schleifkontakte und Mindestmaß der Scheiben sind die Indikatoren, die dem Verbraucher den Zeitpunkt signalisieren, dass der Wechsel ansteht. Da ist aber in meinen Augen auch noch ne Woche Sicherheitspuffer drin.

      Insoweit finde ich es ein Unding, dass nicht nur Werkstätten (klar, Umsatz und Geschäft), sondern auch jetzt ein Prüfer meint, dass gewechselt werden muss, obwohl es noch nicht soweit ist.
      Als ich meinen Führerschein gemacht habe (klingt schon so lang her), gab es bereits einen Umweltbogen mit hinweisen zum umwelt- und damit verbrauchsreduzierender Fahrweise. Warum jetzt klötze profilaktisch gewechselt werden müssen, erklärt sich mir nicht. Wenn noch Belag drauf ist und das ist er beim Auslösen der Warnkontakte, dann kann der noch gefahren werden. Basta. Hauptuntersuchung soll die Sicherheit und entsprechenden technischen aktuellen Zustand prüfen, nicht was mal irgendwann fällig wird.

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330CiA Cabrio Stahlblau - 320iA Limo Silbergrau

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.

      ironsilver schrieb:

      dann auch nochmal hier - bist ein Schatz, herrrrrrzallerliebster Streichadler :love:
    • Strikeeagle schrieb:

      sondern auch jetzt ein Prüfer meint, dass gewechselt werden muss, obwohl es noch nicht soweit ist.
      Einfach mal mit dem Prüfer sprechen - dabei hat mir einer von den recht scharfen DEKRA Jungs klar gesagt: er prüfe ein Auto so, dass es die nächsten 2 Jahre wieder sicher am Verkehr teilnehmen kann - da sind dann Toleranzen gleich Null und da er nicht weiss ob der Wagen 5Tkm oder 50Tkm machen wird, ist es halt eben für einige Kunden gefühlt strenger.

      Auf den vorliegenden Fall wird das bedeuten, dass der Prüfer es so einschätzt, dass die Mindesdicke in den zwei Jahren erreicht wird - da finde ich den Hinweis äußerst berechtigt. Ihr dürft nicht von der Schrauber-Klientel ausgehen - für die ist eine HU eher Spaßveranstaltung.

      Strikeeagle schrieb:

      Schleifkontakte und Mindestmaß der Scheiben sind die Indikatoren, die dem Verbraucher den Zeitpunkt signalisieren,
      Als ob ein "Norm-Verbraucher" die Mindestdicke der Bremsscheiben kennt geschweige denn diese korrekt ausmessen kann :rolleyes:


      Noch eine ganz persönliche Meinung zu dem speziellen Thema Bremsen am Fahrzeug: vernünftige ATE Scheiben kosten weniger als 100€ - habe letztes Jahr 95€ für einen kompletten ATE Satz coated HA+Beläge+Fühler bezahlt. Wer bei 100€ und seiner persönlichen Sicherheit im Auto diskutiert, sollte mal in sich gehen und überlegen ob ein Auto noch das richtige persönliche Fortbewegungsmittel ist.

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen - Update 2018!

    • Wie schön, dass das Mindestmaß NUR sagt, wann ich noch Beläge wechseln kann OHNE die Scheibe auch wechseln zu müssen. Nichts anderes!
      Es ist also totaler Quatsch eine Bremsscheibe zu wechseln, die noch Mindestmaß hat. PUNKT

      Edit: Bevor jetzt wieder unserer Erbsenzähler kommen. Voraussetzung ist natürlich, dass die Scheibe ansonsten auch noch iO ist.

      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Teile Markt
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • Adi schrieb:

      Wie schön, dass das Mindestmaß NUR sagt, wann ich noch Beläge wechseln kann OHNE die Scheibe auch wechseln zu müssen. Nichts anderes!
      Es ist also totaler Quatsch eine Bremsscheibe zu wechseln, die noch Mindestmaß hat. PUNKT
      Nope! Mindestmaß lt ATE ist definiert, dass die Scheiben das Maß mindestens haben müssen, um noch wirkungsvoll zu arbeiten und technisch Ihre Aufgabe zu erfüllen. Scheiben unter Mindestmaß entsprechen nicht mehr den Vorgaben und müssen getauscht werden! Wenn Du das anders hanhabst, gerne, aber bitte nicht anderen erzählen, das da noch nen Satz Klötze durch geht ...

      Wenn die Beläge runter sind und die Warnkontskte auslösen und du die Beläge wechseln musst, dann sollte man sich genau überlegen, ob man dann nicht genau die Scheiben auch wechselt. Mindestmaß ist Mindestmaß, aber wie schnell fallen die alten Scheiben mit neuen Klötzen unter das Mindestmaß? D.h. lohnen sich dann neue Klötze ohne Scheibenwechsel? Wenn man dann noch 20.000km fahren kann, ok, aber wenns nur noch 1 Monat dauert, bis die Scheiben unter Mindestmaß sind, wasn dann?

      Mindestmaß ist wie der Warnkontakt ein Signal an den Fahrzeuginhaber, sich zeitnah um den Wechsel zu kümmern. D.h. nicht, dass der Wechsel sofort erfolgen muss oder das die Betriebssicherheit des Fahrzeugs gefährdet wäre.

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330CiA Cabrio Stahlblau - 320iA Limo Silbergrau

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.

      ironsilver schrieb:

      dann auch nochmal hier - bist ein Schatz, herrrrrrzallerliebster Streichadler :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Strikeeagle ()

    • Rene, du brauchst mich nicht darüber aufklären, wie ich mit Bremsenverschleiß umzugehen hab....


      Aber hier zum nachlesen:
      hella.com/techworld/de/ti/Mind…emsscheibe-pruefen-10833/

      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Teile Markt
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • M54B25 schrieb:

      recht scharfen DEKRA
      Nicht immer Bernd :) , gibt solche und solche.
      E46: Deine Bremsbeläge sind runter und das Radlager ist kaputt. Äh, Bremsbeläge kamen vor 3 Momaten neu ( hab nicht gesagt das ich die selber gemacht habe) durch Werkstatt. Radlager? das ist doch die Koppelstange. Prüfer meint, nein, so wie ich das sage.
      Dann bin ich zu BMW, denen das erklärt und die haben sich alles angeschaut. Hab das dann der DEKRA vorgelegt. Bekam meinen Stempel, 2 Taschenlampen, jede Menge Kugelschreiber und Notizblöcke.
      Motorrad: Oh, da ist die Gabel und das Lenkkopflager kaputt. Aha, sie wissen aber schon dass das eine Upside Down Gabel ist? Er Antwortet, klar, die ist ja auch aus Frankreich importiert.
      Manchmal fehlen mir da echt die Worte.

      M54B25 schrieb:

      2 Jahre wieder sicher am Verkehr teilnehmen kann - da sind dann Toleranzen gleich Null
      Normal bekommt man dann einen Hinweis, das die Beläge usw. z.B noch für 3000-5000Km gut sind.

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • bmwlenker schrieb:

      Normal bekommt man dann einen Hinweis, das die Beläge usw. z.B noch für 3000-5000Km gut sind.
      Genau so und nicht anders!

      Adi schrieb:

      Rene, du brauchst mich nicht darüber aufklären, wie ich mit Bremsenverschleiß umzugehen hab....


      Aber hier zum nachlesen:
      hella.com/techworld/de/ti/Mind…emsscheibe-pruefen-10833/
      das habe ich nicht getan. ich habe nur darum gebeten, dass du deine Vorgehensweise nicht als Allgemeingültig abtust.

      Hela schreibt zwar, dass man dann noch bei Mindeststärke nen Satz Klötze verbauen kann, aber schreibt weiter, dass Mindestmaß = verschleißgrenze ist und bei Unterschreitung die Scheiben zu wechseln sind. Nichts anderes habe ich gesagt.
      Mindestmaß = alles noch ok, aber wann erfolgt eine Unterschreitung? -> Zeitraum sollte abgeschätzt werden.
      Unterschreitung vom Mindestmaß = Wechsel.

      Beim absoluten Mindestmaß behaupte ich mal, dass die klötze nicht viel Belag verlieren, bis die Scheibe neu muss. Muss dann jeder für sich entscheiden, ob nur Klötze oder Scheiben direkt. Meine Klötze (Cabrio = Textar, Limo mir unbekannt) Halten bisher sehr gut, wohl ähnlich lange wie die Scheiben auch. Da wird dann eh beides gewechselt. Beim Peugeot war es so: 1x Alles neu, 1x nur Klötze, 1x alles wechseln, 1x nur Klötze.

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330CiA Cabrio Stahlblau - 320iA Limo Silbergrau

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.

      ironsilver schrieb:

      dann auch nochmal hier - bist ein Schatz, herrrrrrzallerliebster Streichadler :love:
    • ANZEIGE