Leistungsabfall immer nach ca.25km

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leistungsabfall immer nach ca.25km

      Hallo zusammen,

      Ich habe folgendes Problem:
      Ich habe mir vor ca. 2 Monaten einen 320D 136PS gekauft. Seit neuestem habe ich folgendes Problem das mir immer nach ca 20-25 km die Leistung drastisch fehlt als wenn der Turbo ausfallen würde. Wenn ich die Zündung ausschalte und den Wagen neu starte geht er wieder ganz normal.

      Zudem ist mir auch aufgefallen das bei ca 2000U/min ein leicht spürbares Turboloch ist.

      LMM wurde bereits getauscht(Bosch)
      Turbo wurde laut Vorbesitzer auch schon getauscht.

      Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen?!?

      Danke schonmal :)

      ""
    • Hallo,

      Consche2.4 schrieb:

      i ca 2000U/min ein leicht spürbares Turboloch ist.
      Das könnten die Unterdruckschläuche sein.
      Auf jeden Fall Fehlerspeicher auslesen und alle( vor allem Ladedruck ) soll/ist Werte vergleichen.
      Dann weißt du/wir mehr :) .
      Und vielleicht könntest hinschreiben woher du kommst. Dann kann dir ggf. hier jemand weiterhelfen mit Speicher auslesen usw, falls du dazu selber keine Möglichkeit hast

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • Da der Fehler scheinbar nur auftritt wenn das Fahrzeug warm ist, gehe ich von einer klemmenden VTG im Turbolader aus.
      Zudem würde ich dennoch die Unterdruckschläuche kontrollieren.

      BMW E46 320i M54 Touring
      Audi 90 Typ89 5-Zylinder
      Volvo V50
      Hercules MF3 - 2-Gang handgerissen
      Tabbert Comtesse

    • Deshalb am besten mal die Werte vom Ladedruck während der Fahrt anschauen.
      Kannst auch mal folgendes kontrollieren. Wenn du den Motor startest , ob die Stange reinfährt und wenn du die Drehzahl erhöst, sie wieder rauskommt.
      Dann kan man 1-2 Sachen schonmal ausschließen.

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • bmwlenker schrieb:

      Deshalb am besten mal die Werte vom Ladedruck während der Fahrt anschauen.
      Kannst auch mal folgendes kontrollieren. Wenn du den Motor startest , ob die Stange reinfährt und wenn du die Drehzahl erhöst, sie wieder rauskommt.
      Dann kan man 1-2 Sachen schonmal ausschließen.
      Naja... wenn der Fehler erst nach 25km auftritt, wird sich die "Stange" der VTG Verstellung wohl zu anfangs bewegen.
      Und wenn Sie sich nicht bewegt, weiß man ja immer noch nicht WORAN das liegt (Problem mit der Unterdruckverschlauchung, der Druckdose, oder VTG selbst).
      Die "Stange" sollte sich bei einer Drehzahl von ca 1800Umin bewegen und die VTG verstellen.

      Wenn der Fehler wirklich nur bei warmem Motor auftritt, dann ist eine klemmende VTG sehr wahrscheinlich. Denn alles andere (Druckdose oder Verschlauchung) ist davon eher unabhängig.
      Habe das selbst auch schon beim TDI erlebt mit einer sporadisch klemmenden VTG nach ein paar Kilometern Fahrtstrecke.
      Das ist vor allem sehr toll, wenn man grad an einem LKW vorbei schaut und sich denkt "den schaffste noch zu überholen", dann nen Gang runter schaltet, ausschert, neben dem LKW ist und dann die VTG klemmt: Leistungsverlust und das Steuergerät schaltet in den Notlauf. Dankeschön!
      Da kannst du gleich den Anker werfen und brav wieder hinterm LKW einordnen. :cursing:
      Rechts ran, Motor aus, Motor an, Fehler erstmal wieder weg.

      BMW E46 320i M54 Touring
      Audi 90 Typ89 5-Zylinder
      Volvo V50
      Hercules MF3 - 2-Gang handgerissen
      Tabbert Comtesse

    • ParadoX schrieb:

      r VTG Verstellung wohl zu anfangs bewegen.
      Stimmt, aber wie bewegt sie sich.

      ParadoX schrieb:

      weiß man ja immer noch nicht WORAN das liegt (Problem mit der Unterdruckverschlauchung, der Druckdose, oder VTG selbst).
      Unterdruckschlauch/Dose kannst doch ganz einfach testen.
      Klar kann das ein Heißklemmer sein, wird es auch wahrscheinlich in dem Fall.
      Was wäre deine Vorgehensweise? So wie sich das anhört und ich es verstehe, gleich den Turbo wechseln!
      Was spricht dagegen sich die Ladedruck Werte anzusehen, kostet doch nix und man weiß dann mehr.

      Consche2.4 schrieb:

      i ca 2000U/min ein leicht spürbares Turboloch ist
      Und hier klemmt sie, geht dann wieder und nach 20 Km klemmt sie wieder.
      Ich vermute da kommen verschieden Sachen zusammen.
      @ParadoX du schraubst doch selber viel /einiges am Auto? Da tauschst du doch auch nicht gleich, gerade etwas teurere Teile, weil die es sein müssen. Da schaust doch bestimmt auch erstmal nach.
      Verstehe auch ehrlich gesagt das Problem nicht, da einfach mal einen Blick drauf zu werfen, auf die ganze Sache.
      Der Turbo ist gleich gewechselt.

      ParadoX schrieb:

      1800Umin bewegen
      Und genau das ist der Punkt. Wenn sie sich bei deinen 1800U/min verstellt , hat der Turbo/VTG dann einen Heißklemmer???.
      Einfach mal einen Blick bei Zündung an/Motorstart auf die VTG werfen, oder liege ich da jetzt falsch?

      youtube.com/watch?v=TGVpQRQuO9U
      Die Pumpe kostet 12-15 Euro

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von bmwlenker ()

    • So nun also mal im Anhang ein Ausschnitt meiner Fehlerdiagnose. Diese Diagnose wurde bei nur eingeschalteter Zündung gemacht. danach bin ich gefahren und habe speziell das EMS nochmal ausgelesen und dabei ist dann als wieder der Leistungsverlust da war, der Fehler aufgetaucht "Zündung Zylinder 1"
      Vielleicht kann mir wer helfen....
      Den Ladedruck habe ich auch mal während der fahrt beobachtet der war sowohl vor als auch nach dem auftreten des Leistungsverlustetes meiner meinung nach unverändert. d.h. das er sich auch wie vorher parallel zur Drehzahl mit verändert hat.

      Aber wie gesagt ich schraube zwar liebend gern an meinen Autos aber mit dem BMW kenne ich mich überhaupt nicht aus, da es mein erster ist :D
      Bei so viel Motor Fehlern wundert es mich direkt das der Kübel noch fährt:-D

      Dateien
      • Motor Fehler.PNG

        (39,88 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1+7 kann mit der VP ( Einsprizpumpe ) zusammenhängen, oder siehe 10
      4= Da würde ich doch gleich den Turbo rausschmeißen ;) , oder doch mal nachschauen. Da steht ja LADEREGELUNG und nicht LADERREGELUNG. Das kann jetzt alles sein was mit dem Ladedruck zu tun hat
      10= Tippe ich auf Nadelhubgeber
      Hast dir wenigstens mal die Unterdruckschläuche angesehen oder mal angefasst/gedrückt, ob die bröselig sind.

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von bmwlenker ()

    • Klar, erstmal ordentlich nachschauen.
      Aber dennoch tippe ich auf eine klemmende VTG. Und dann muss der Lader nunmal raus.

      BMW E46 320i M54 Touring
      Audi 90 Typ89 5-Zylinder
      Volvo V50
      Hercules MF3 - 2-Gang handgerissen
      Tabbert Comtesse

    • ParadoX schrieb:

      nunmal raus.
      Da möchte ich auch nicht wiedersprechen, wenn der Turbo einen Heißklemmer hat muss er raus (ist sogar für mich logisch :) ) . Aber man sieht im Fehlerspeicher Auszug auch, das etwas mit der Einspritzung nicht stimmt. Nadelhubgeber und Zyl1/'Einspritzdüse',
      jetzt müsste man wissen wie die Einspritzung ist bzw. welche Menge (könnte man ja Auslesen) und wird die begrenzt oder nicht?
      Das könnte zu den Problemen nach 20-25 Km führen und das Turboloch bei 2000 U/min ist vielleicht nur ein Unterdruckschlauch.
      Da sollte man oder besser gesagt der TE halt mal nachschauen.
      Ich weiß es so auch nicht und es sind von mir alles nur Vorschläge und Vermutungen. Machen kann das letztendlich jeder wie er möchte :)

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • ANZEIGE