325Ci Rechtslenker Umbau - gut gemacht/überprüfen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hast du Mal die VIN für uns? Bist du dir wirklich sicher das es Mal ein RHD war?

      ""
    • Kannst du ruhig öffentlich posten, ist nichts privates oder so :D
      [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/320isignatur_340x1691twri5.jpg]
      Biete Fehlerspeicher auslesen & codieren im Raum Neuwied/Dierdorf an. Vanos-Service / LPG Service KME & Prins. Reifenmontage & wuchten.

    • VIN erhalten und gecheckt, war definitiv mal ein RHD.

      Bin aber auch gerade überfragt wie man am besten nachschaut ob es gescheit gemacht wurde.
      Ich würde ihn wohl Mal auf die Bühne nehmen und das allgemeine anschauen, sind die Kabel, Schläuche, etc vernünftig verlegt usw.
      Innenraum würd ich maximal die Lenkrad Verkleidung und das Handschuhfach rausnehmen, da kannst kabeltechnisch schon relativ viel sehen, z.B. ob der Sicherungskasten korrekt versetzt wurde.

    • Stingray schrieb:



      Ich würde ihn wohl Mal auf die Bühne nehmen und das allgemeine anschauen, sind die Kabel, Schläuche, etc vernünftig verlegt usw.
      Innenraum würd ich maximal die Lenkrad Verkleidung und das Handschuhfach rausnehmen, da kannst kabeltechnisch schon relativ viel sehen, z.B. ob der Sicherungskasten korrekt versetzt wurde.
      Da müsste ja eigentlich zumindest teilweise ein LHD Kabelbaum verlegt werden müssen. Kann mir nicht vorstellen, dass "soviel Luft" kabelbaum-mässig vorhanden ist, dass man den Sicherungskasten von rechts nach links zerren kann und Grundmodul-Träger-mässig umgekehrt von links nach rechts.... nicht bei den Controlling-Pfennigfuchsern in der BMW-Konstruktion. Da fehlt ja manchmal genau der 1 cm Kabel, der gut wäre um etwas relaxed anzustecken etc.
      Wobei mir gerade ein ganz schrecklicher Gedanke kam... QuickMick69... dein Sicherungskasten ist jetzt schon rechts oberhalb vom Handschuhfach? =O RHD Modelle haben den links....

      Und das fehlende Türschloss an der Fahrerseite ist natürlich ein Makel, aber solange deine FB funktioniert kein Problem. Die nicht funktionierende Spiegelverstellung: Friemel den Schalter mal raus, ob überhaupt Kabel angeschlossen sind, sprich der Kabelbaum vom Spiegel vorhanden ist.
      :auto::bmw-smiley:
    • Kabelbaum müsste, soweit ich im Kopf habe, komplett getauscht werden oder mit viel Zeitaufwand verlängert werden. Ich hatte sowohl Links als auch Rechtslenker da und ich kann mir nicht vorstellen, dass der Kabelbaum da einfach Gespiegelt rein passt. Außer man öffnet einige Kabelstränge und verlegt diese neu.

      [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/320isignatur_340x1691twri5.jpg]
      Biete Fehlerspeicher auslesen & codieren im Raum Neuwied/Dierdorf an. Vanos-Service / LPG Service KME & Prins. Reifenmontage & wuchten.

    • passt niemals. vor allem wegen dem sika.

      Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

      M54/M52TU/M52/S54/S62 (MS43/MS42/MS41/MSS54/MSS52) Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), EWS und Schlüsselanpassungen, VIN Anpassungen LSZ/KMB/EGS/DME, Diagnose, Codierung, Steuergerätereparatur/-Tausch, Anpassungen für Motorswaps


      Dani's 325i LPG Vernichter und km Fresser // Dani's Obdachloser - 330Ci SMG '06 // Dani's FL 330i SMG Limo

      BMW 3er Club E46 e.V.


    • tobi montana schrieb:

      Also ich würde dem Verkäufer das Teil wieder auf den Hof stellen und mein Geld zurückfordern.
      Na ja, wenn alles sauber gemacht wurde und technisch ok ist und das Auto gut fährt.... :auto: könnte man ja damit leben...

      Aber es bleibt trotzdem ein Thema, wo sich unbedingt ein Fach-Anwalt mit befassen sollte, denn es ist auf jeden Fall seitens des Verkäufers eine arglistige Täuschung, die einen entsprechenden Abschlag des Kaufpreises rechtfertigt.
      Oder eben eine Annullierung des Kaufvertrages, denn genau genommen ist es Betrug, wenn dies verschwiegen wurde seitens des Verkäufers
      :auto::bmw-smiley:
    • Moment:
      Wo ist es argliste Täuschung?
      Er hat ein Fahrzeug mit gültigem TÜV und voll verkehrssicher.
      Außerdem setzt arglistige Täuschung einen Mangel voraus, der vorsätzlich verschwiegen wurde. Das es ein RHD war, ist grundsätzlich kein Mangel.
      Wenn also nicht im Kaufvertrag nicht irgendwas steht von deutsches Fahrzeug, kein Import bla bla ist das mit Rückabwicklung schon essig...

      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Teile Markt
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • QuickMick69 schrieb:

      Türschloss hat er links keines, nur rechts.
      Spiegelverstellung ist links aber funktioniert nicht. Rechts ist die Öffnung mit einer Kappe verschlossen.
      In Zulassungsbescheinigung Teil II steht nichts von RHD. Dort findet sich aber ein Hinweis auf eine ältere Bescheinigung die eingezogen wurde.

      mr-satchmo schrieb:

      Na ja, wenn alles sauber gemacht wurde und technisch ok ist und das Auto gut fährt.... könnte man ja damit leben...
      Wenn ich schon lese, dass die Spiegelverstellung nicht geht und das Schloss auf der falschen Seite ist. Da fragt man sich wie ist der Rest umgebaut.






      mr-satchmo schrieb:

      Aber es bleibt trotzdem ein Thema, wo sich unbedingt ein Fach-Anwalt mit befassen sollte, denn es ist auf jeden Fall seitens des Verkäufers eine arglistige Täuschung, die einen entsprechenden Abschlag des Kaufpreises rechtfertigt.
      Oder eben eine Annullierung des Kaufvertrages, denn genau genommen ist es Betrug, wenn dies verschwiegen wurde seitens des Verkäufers

      Adi schrieb:

      Wo ist es argliste Täuschung?
      Er hat ein Fahrzeug mit gültigem TÜV und voll verkehrssicher.
      Außerdem setzt arglistige Täuschung einen Mangel voraus, der vorsätzlich verschwiegen wurde. Das es ein RHD war, ist grundsätzlich kein Mangel.
      Wenn also nicht im Kaufvertrag nicht irgendwas steht von deutsches Fahrzeug, kein Import bla bla ist das mit Rückabwicklung schon essig...
      Ob das arglistige Täuschung ist oder nicht, müsste denke ich ein Anwalt klären. Meiner Meinung nach müsste es mindestens einen Preisnachlass geben.
      Vielleicht lässt der Verkäufer auch mit sich reden und nimmt den BMW zurück, wenn der Käufer dies überhaupt möchte.

      Hier der Link zu meinem Coupe:

      E46 Coupe

    • Ok, verglichen zu dem Bild, bin ich ja bestens dran ;)

      Sieht allgemein gar nicht so schlecht aus. Ist sicher nicht perfekt gemacht der Umbau, aber auch nicht ganz so schlecht.
      Bin noch am Überprüfen mit Hilfe von ein paar Leuten, die solche Umbauten schon ein paar mal selbst gemacht bzw. dabei waren.

      Wird schon...

    • ANZEIGE