Wasser am Stirndeckel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wasser am Stirndeckel

      Hallo,

      ich bin die Melanie aus Koblenz, schraube in meiner Freizeit gerne an meinem Auto und lese hier schon länger mit.
      Mein Auto ist ein E46 318 i Limousine aus 1998 mit dem M43 Motor hat jetzt 165000 km auf dem Kilometerzähler.

      Das Auto habe ich mir von ein paar Jahren mal von einem Rentner gekauft und hat mich bisher nur ein mal im Stich gelassen.

      Damals ist mir das ganze Kühlwasser wegggelaufen.
      Der Grund war, weil mir so ein Winkel vorne am Motorblock gerissen ist.
      Ich habe den damals getauscht und die anderen gleich mit.
      Auch den Kühler und den Ausgleichsbehälter samt Thermostat hab ich neu gemacht und seitdem war nichts mehr.


      Jetzt hat aber die kühlwasserleuchte wieder gebrannt und es fehlten fast 1,5 l Kühlwasser.

      Ich habe aber nirgendwo etwas gefunden.
      Habe mir dann so ein Gerät für Druck drauf zu geben geliehen.
      Der Druck ist von 1 bar ist in 30 Minuten auf 0,75 gefallen, ich habe aber nichts gefunden.
      Hab auch innen am Teppich gekuckt ob da die Heizung undicht ist, ist aber alles trocken.

      Hab den Wagen dann auf der Bühne hoch gehoben, war auch alles trocken bis auf den Klimagenerator da war unten ein bischen blaugrünes Kühlwasser dran .

      Das kam vom Motorblock vorne rechts, wo die Trennstelle ist von oberen und unterem Stirndekel da war an der Seite auch schon richtig ne Kruste.
      Hab das mal seitlich und vorne weggewischt doch es sickert vorne an der schwarzen Dichtung immer so ein bischen nach und scheint wirklich zwischen Dichtung und Metall rauszukommen


      Ist denn dahinter ein Wasserkanal oder sowas?
      Ich dachte immer da ist nur öl denn da läuft doch die Kette zur Nockenwelle.

      Hab jetzt in der suche mal geschaut da steht aber immer nur was von Ölverlust am Stirndeckel nirgendwo von Wasser.

      Die Wasserpumpe sitzt da ja auch schräg drüber, die ist aber trocken (hab ich noch nicht getauscht).

      Nur wo kann das Wasser noch herkommen?

      Hab mal 3 Bilder gemacht.

      Viele liebe Grüße

      Melanie

      ""
      Dateien
    • Hab heute morgen nochmal gekuckt, fehlt jetzt kein Kühlwasser mehr.
      Aber unter dem Winkel mit dem Thermostat drinnen habe ich auch so verkrustetes Kühlwasser ? gefunden.
      Offenbar ist der schon wieder leicht undicht.

      Hab damals kein original Teil gekauft, weis nur nicht mehr welches ich gekauft hab.

      Was kann man denn da kaufen, Febi oder Vemo.
      Oder soll das besser von BMW sein?
      BMW will da nur wieder gleich über 80 euro .



      Ich mein zwar die Wasserpumpe wäre dicht, aber irgendwo muß das ja herkommen.
      Sollte ich die besser dann gleich neu machen weil das Wasser muß ja teilweise raus wenn ich den Thermostat neu mache.

      Ist jetzt hinter dem Stirndeckel normal Wasser oder nicht.
      Auf dem Bild 3 sieht man doch wie es über der schwarzen Dichtung wieder raus drückt.
      Das kommt doch von innen oder nicht?

      Viele liebe Grüße

      Melanie

    • Dass man am Bild Nr.3 was sehen würde, ist sehr optimistisch umschrieben :D so unscharf wie das Bild ist ;)
      Wasserpumpe würde ich in dem Abwasch natürlich machen, das ist ja die beste Gelegeheit dazu.
      Vom Zubehör würde ich vielleicht den Thermostat von Behr oder Valeo nehmen... aber der wird nicht viel billiger sein als Original :whistling:

      PS: hinter dem Deckel ist natürlich kein Wasser, es kann nur von oben aus dem Block kommen, d.h. eben Thermostat und Wasserpumpe.

    • Ganz nebenbei erwähnt, der Wasserflansch hinten am M43 unterm Mikrofilterkasten ist oft die Hauptursache für Wasserverlust. Das kannst du erfühlen wenn du den Motor dahinten mal begrabscht unterm flansch. Ansonsten sind M43 gerne mal am schwitzen. Was ok sein sollte.

    • Der Wasserflansch unter dem Mikrofilterkasten ist trocken.

      Den hatte ich damals auch neu gemacht.
      Ich hab da aber jetzt weder Wasser gefühlt noch von unten welches laufen sehen.

      Ich bestelle heute mal Wasserpumpe und Thermostatgehäuse und tausch die aus.


      Danke für eure Hilfe Jungs.

      Liebe Grüße

      Melanie

    • ANZEIGE