Datenblatt für BMW E46 aus Japan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Datenblatt für BMW E46 aus Japan

      Hallo zusammen,

      wo bekommt man günstiger als (350,00€ Netto) bei BMW dir. einen Datenblatt für meinen BMW E46 330 Ci Coupé aus Japan !?

      ""
    • Alex78 schrieb:

      bei BMW dir. einen Datenblatt für meinen BMW E46 330 Ci Coupé aus Japan !?
      Du meinst doch sicherlich die COC Bescheinigung? Ein Datenblatt für den 330Ci findest du schnell per Google.

      Die COC Bescheinigung kann dir nur der Fahrzeughersteller ausstellen - Wer sollte den sonst die damit gewünschte Zulässigkeitsbescheinigung ausstellen als der Hersteller?

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen - Update 2018!

    • Hi,

      im Internet nachgelesen, einer schreibt dass man einen Technisches Datenblatt benötigt um einen Import Fahrzeug aus Japan durch den TÜV zubekommen !? Kann der Hersteller einen COC Doku ausstellen wenn das Fahrzeug für Japan produziert wurde !? (ich kenne mich leider nicht aus)

    • Alex78 schrieb:

      Kann der Hersteller einen COC Doku ausstellen wenn das Fahrzeug für Japan produziert wurde !?
      Wer denn sonst als der Hersteller? Das ist wie ein Ausweis, deinen bekommst du zwar nicht vom Hersteller (Eltern) aber vom Einwohner Meldeamt.
      Wer sowas beim Kauf nicht beachtet und weiß, zahlt halt hinterher. Das Papier ist normal auch Teil der Zollpapiere also muss es eins gegeben haben.
      Wer hat den Karren denn nach Deutschland gebracht?
      Du hast doch eh noch mehr zu tun als zur Hauptuntersuchung zu fahren, die ganzen Leuchten musst du doch eh noch wechseln.

      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • Alex78 schrieb:

      ann der Hersteller einen COC Doku ausstellen wenn das Fahrzeug für Japan produziert wurde !? (ich kenne mich leider nicht aus)
      Es geht beides COC dann mit vereinfachter HU Zulassung oder ohne COC Einzelabnahme mit Vorlager zusätzlicher Dokumente. Am besten mit einer HU-Prüfgesellschaft sprechen (TÜV in West-Deutschland, DEKRA in Ost-Deutschland) was bei diesem Fahrzeug einfacher wäre. Kosten werden sich wohl ähneln - aber das sollte man(n) bei einem Fahrzeugimport aus Japan auch mit berücksichtigen, nicht nur notwendige Umbauten.

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen - Update 2018!

    • Folgende Info. habe ich von BMW erhalten.: Technisches Datenblatt kostet bei BMW 350,00 Euro Netto, es gibt die Möglichkeit T.D. auch bei TÜV Hessen für 250,00 € zu beantragen.

      COC Doku angefragt, keine Info vom Hersteller bekommen.

      Die Leuchten müssen nicht umgebaut werden, was mir fehlt ist die Schweinwerferreiningungsanlage (Fahrzeug mit Xenon)

      Kosten für die Zulassung eins Import Fzg. (Technisches Datenblatt + TÜV + AU) = ca. 500,00 € + Schweinwerferreiningungsanlage, mehr muss ich nicht machen.

    • ANZEIGE