Metallische Geräusche am Hinterrad

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Metallische Geräusche am Hinterrad

      Hallo Leute,

      folgendes Problem: Beim fahren über Gullideckel usw. poltert es seit neuestem rechts hinten. Habe heute Winterreifen drauf gemacht und dabei gemerkt, dass wenn ich von mir aus gesehen auf die linke Seite des Reifens klopfe, ein metallisches Schlagen zu hören ist. Das Spiel ist jedoch noch so klein, dass es nicht bemerkbar ist.

      Was ist da genau verschlissen, Radlager, Radnabe? Und kann man so noch bis zum Werkstatttermin sicher weiterfahren? Ungefähre Kosten in einer freien?

      Das komische ist, dass ich seit neuestem auch eine krumme Spur oder so habe, sprich das Lenkrad steht beim gerade aus fahren neuerdings etwas links...

      MfG
      Michael

      ""
    • Hallo, sollen wir jetzt raten oder suchst du einen Hellseher?
      Radlager hat Spiel oder macht mahlende Geräusche, hättest also beim Radwechsel theoretisch merken müssen. Trägerplatte der Handbremsbacken kann weggerostet sein und lose scheppern, Haltestifte der Handbremsbacken kann keinen Halt mehr haben und die Bremsbacken klappern lustig in der "Trommel...usw.
      Such dir was aus...Kostenschätzung unter 1000€, genauer wird die Zahl wenn du herausgefunden hast was klappert.

      Wie lange du damit fahren kannst hängt vom Fehler ab, wenn du eine pauschale Aussage willst, lass das Auto stehen, dann passiert am wenigsten. 8o


      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • Die Lager der Längslenker hinten waren ausgeschlagen. Hat mich in einer freien Werkstatt 220€ gekostet. Passt.
      Waren ja noch die ersten drin, die dürfen bei 280.000km gerne mal durch sein^^

    • Danke für die Rückmeldung aber das wäre selbst beim raten ziemlich weit hinten gekommen, da hilft nur gucken. :)


      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • Das eine Lager war quasi nicht mehr vorhanden, dadurch war das Rad in Längsrichtung locker und nicht mehr geführt, der Längslenker hat bei Bodenwellen an die Karosse gehauen, daher das poltern.

      Und die Spur passt jetzt auch wieder, vorher stand das Lenkrad sogar schief beim gerade aus fahren deswegen :D

    • ANZEIGE