Kühlwasserverlust M54

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kühlwasserverlust M54

      Ich habs ja schon im Spam-Thread kurz angerissen: Meine Zicke kann jetzt nicht nur Benzin und Öl verschwinden lassen, sondern auch Kühlmittel.
      Vorhin hab ich mal den AGB und die Kappe soweit es ging sauber gemacht und hab ne Probefahrt gemacht. Kurz und knapp die Erkenntnisse:
      - Motor wird nicht verdächtig schnell warm
      - Normale Temperaturen bei Teillast
      - Bei Volllast arbeitet das Kennfeldthermostat nicht
      Mit meinem Kennfeld sollte es eigentlich unter Volllast auf etwa 78°C runterkühlen (klappt im Winter eigentlich auch zuverlässig), die Temperatur bleibt aber stattdessen bei 95°C
      Meine Vermutung daher: Unter Last steigt der Druck so weit an, dass irgendwann der Deckel öffnet und deswegen fehlt mir Kühlmittel.
      Was mir aber komisch vorkommt: Der Fehlerspeicher ist leer - ich dachte eigentlich, dass n totes Kennfeldthermostat erkannt wird.
      @Dani und alle, die öfter mal Fehlerspeicher von Divas vor sich haben: Wisst ihr, ob das Kennfeldthermostat bei defekt IMMER zuverlässig n Fehler ablegt, oder liegt da doch was größeres im argen?
      Ich werd die Thermostateinheit mal bestellen und austauschen, aber man is ja trotzdem neugierig und will vorher schon wissen, obs evtl doch noch ne bösere überraschung geben wird ;)

      ""

      Viele Grüße,

      Valentin

      Mein Nachbar hat sich nen Polo mit 3-Zylinder Motor zugelegt. Weil der so sparsam sein soll.
      Aus dem Grund fahr ich nen 6-Zylinder - da spar ich gleich doppelt!

    • Stefan330SMG schrieb:

      ein CO2 Test
      ...Mensch, kannste mir nichts aufmunterndes sagen? :D
      Ja, stimmt schon... Der Plan ist: Thermostat wechseln, hoffen dass das Problem gelöst ist.
      Wenn nicht: Drucktest, CO2-Test, je nach Ergebnis nen Henkel ans Dach schweißen und die Zicke in die Mülltonne werfen. :evil:

      Viele Grüße,

      Valentin

      Mein Nachbar hat sich nen Polo mit 3-Zylinder Motor zugelegt. Weil der so sparsam sein soll.
      Aus dem Grund fahr ich nen 6-Zylinder - da spar ich gleich doppelt!

    • Ne, wenn der Motor es hinter sich hat, würd ich da kein Geld mehr reinstecken - is halt leider doch nur n 320i mit magerer Ausstattung... Langsam gehts mitm Rost los, die Hinterachse müsst mal überholt werden... Ich glaub ich würd mir da lieber einen 325i mit bissl besserer Ausstattung und anderer Lackfarbe *hust* suchen, der dann wieder die volle Liebe, Zuneigung und finanzielle Aufmerksamkeit bekommt :)

      Viele Grüße,

      Valentin

      Mein Nachbar hat sich nen Polo mit 3-Zylinder Motor zugelegt. Weil der so sparsam sein soll.
      Aus dem Grund fahr ich nen 6-Zylinder - da spar ich gleich doppelt!

    • eventuell hab ich ich im Sommer einen 330er mit ca 50 000 Km an der Hand, leider auch mit etwas weniger Ausstattung

      mal sehen was mein Kunde dafür haben möchte....


      das Leben genießen, denn jeder Tag könnte der letzte sein

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stefan330SMG ()

    • ...Ich hoff ja, dass mir meiner noch ne Weile erhalten bleibt - aber falls nicht, würde ich da dann evtl auf dich zurückkommen ;)

      Viele Grüße,

      Valentin

      Mein Nachbar hat sich nen Polo mit 3-Zylinder Motor zugelegt. Weil der so sparsam sein soll.
      Aus dem Grund fahr ich nen 6-Zylinder - da spar ich gleich doppelt!

    • @vschaefer
      Kennfeldthermostat liegt eher zu viel als zu wenig im Fehlerspeicher in aller Regel. Beim Kumpel liegts im FS, obwohl der gemessene Widerstand geringer als an meinem ist im Vergleich.

      Hat das schonmal funktioniert mit den 78°C? ich hab bei mir 80,3 drin, das funktioniert zuverlässig.

      Mein originaler Deckel von 2000 ist übrigens den Tod gestorben, dass er quasi ab 0,1bar Überdruck schon geöffnet hat. Wäre ja auch ne Option bei dir? Aber wenn er dort Kühlwasser rausdrückt dann siehst die Spuren davon ja offensichtlich.
      Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

      M54/M52TU/M52/S54/S62 (MS43/MS42/MS41/MSS54/MSS52) Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), EWS und Schlüsselanpassungen, VIN Anpassungen LSZ/KMB/EGS/DME, Diagnose, Codierung, Steuergerätereparatur/-Tausch, Anpassungen für Motorswaps


      Dani's 325i LPG Vernichter und km Fresser // Dani's Obdachloser - 330Ci SMG '06 // Dani's FL 330i SMG Limo

      BMW 3er Club E46 e.V.


    • Hätte da noch ne 325rr Limo abzugeben^^

      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Teile Markt
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • vschaefer schrieb:

      Wisst ihr, ob das Kennfeldthermostat bei defekt IMMER zuverlässig n Fehler ablegt, oder liegt da doch was größeres im argen?
      Bei meinem war als ich ihn gekauft hatte auch der Kennfeldthermostat im FS.
      War undicht und produzierte einen Problem am Stecker.
      Hab ich eh nicht so problematisch gesehen, solche Öffnungstemps waren früher normal.
      Bei dem Kennfeld das du fährst ist da unter Volllast vielleicht eher ein Problem zu befürchten.
      Peter

      Manchmal muss man einfach einen Gang runter schalten....um voll beschleunigen zu können. :auto:
    • ich glaub, das Thermostat ist ein Mysterium und macht manchmal, was es will. Bei mir hat das bei jedem Mal Zündung an nen Fehler geworfen, obgleich es noch funktioniert hat. Hab es dann dennoch gleich mitgetauscht. Neuer Thermostat und ggf Deckel scheint mir ein sinnvoller Ansatz zu sein, deine Argumentation klingt durchaus logisch :)

      "we are all mad here"
      _______________________________________________________________________________________________________________
      325i SMG - Paint it black!

      Fehlerspeicher auslesen im Raum Berlin
      Biete Lichtschaltzentrum für Tippblinken, 20mm H&R Distanzscheiben HA
    • Dani schrieb:

      @vschaefer
      Kennfeldthermostat liegt eher zu viel als zu wenig im Fehlerspeicher in aller Regel. Beim Kumpel liegts im FS, obwohl der gemessene Widerstand geringer als an meinem ist im Vergleich.

      Hat das schonmal funktioniert mit den 78°C? ich hab bei mir 80,3 drin, das funktioniert zuverlässig.

      Mein originaler Deckel von 2000 ist übrigens den Tod gestorben, dass er quasi ab 0,1bar Überdruck schon geöffnet hat. Wäre ja auch ne Option bei dir? Aber wenn er dort Kühlwasser rausdrückt dann siehst die Spuren davon ja offensichtlich.
      Hmm spitze... Naja, versuch macht klug - das Ding ist bestellt und ist ja auch schnell getauscht... Vielleicht bin ich ja ne Premiere :)
      Im Sommer hab ichs nur auf ca 83°C geschafft, im Winter waren die 78°C immer drin... Bis vor ca. 2-3 Wochen hat das immer geklappt (hab das Kombiinstrument umcodiert, dass die Mittelposition nur zwischen 90 und 100° angezeigt wird, da hat mans dann sofort gesehen)
      Spuren am Deckel hatte ich ja. habs gestern weggewischt und hab ne etwas "härtere" Probefahrt gemacht, da ist mit das mit dem Kennfeldthermostat aufgefallen. Komisch is halt, dass die Temperatur unter Last sauber auf 93-95 Grad gehalten wird, d.h. mechanisch funktioniert das ding noch...

      Tourer schrieb:

      Hab ich eh nicht so problematisch gesehen, solche Öffnungstemps waren früher normal.
      Bei dem Kennfeld das du fährst ist da unter Volllast vielleicht eher ein Problem zu befürchten.
      Kennfeld bezogen auf das Thermostat oder bezogen auf alles am Motor? Bei letzterem: der Unterschied dürft nicht so wahnsinnig groß sein, die Kennfelder von BMW sind ja schon echt ganz gut, aber grundsätzlich hast du schon recht, ja :)
      Bei ersterem: Ich hab ja eingestellt, dass das Thermostat früher öffnet und der Kühler auch die Temperatur absenken und den Gesamtdruck im System reduzieren kann - das sollte doch eigentlich genau das Problem verhindern, oder übersehe ich was? :)

      Viele Grüße,

      Valentin

      Mein Nachbar hat sich nen Polo mit 3-Zylinder Motor zugelegt. Weil der so sparsam sein soll.
      Aus dem Grund fahr ich nen 6-Zylinder - da spar ich gleich doppelt!

    • vschaefer schrieb:

      hab das Kombiinstrument umcodiert, dass die Mittelposition nur zwischen 90 und 100° angezeigt wird, da hat mans dann sofort gesehen)
      Top! Hatte ich auch im Avusblauen, echt wesentlich besser! Gerne per PN deine Codierwerte bzw Temps für die Positionen.

      Danke

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330CiA Cabrio Stahlblau - 320iA Limo Silbergrau

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.

      ironsilver schrieb:

      dann auch nochmal hier - bist ein Schatz, herrrrrrzallerliebster Streichadler :love:
    • vschaefer schrieb:

      Bei ersterem: Ich hab ja eingestellt, dass das Thermostat früher öffnet und der Kühler auch die Temperatur absenken und den Gesamtdruck im System reduzieren kann - das sollte doch eigentlich genau das Problem verhindern, oder übersehe ich was?
      Ja so sollte das sein.
      Nur wenn's halt nicht öffnet kann's mit einem scharfen Zündwinkel eng werden.
      Du hast das aber im Blick weil du ja eh weißt was Sache ist.
      Peter

      Manchmal muss man einfach einen Gang runter schalten....um voll beschleunigen zu können. :auto:
    • Ah ok, das meintest du ;) Ja, absolut! Ich hab auch nur das Super Plus Kennfeld angepasst und die Klopfsensoren auf Serien-Empfindlichkeit gelassen, also selbst wenn ichs nicht mitbekomm, würde er dann nach und nach ins Serien-Normalbenzinkennfeld rüberrutschen ;)
      Hab jetzt nochmal den Kühlmittelstand nachgeschaut: Voll.
      Und nach der Fahrt gestern wo ich trotz nicht arbeitendem Kennfeldthermostat trotzdem bissl Last draufgegeben hab, um den Druck ansteigen zu lassen und nen Fehler zu provozieren, wärs ja gerechtfertigt gewesen, wenn da jetzt was fehlt.
      -> Ich wechsel am WE mal das Thermostat und berichte dann, ob der Kühlkreislauf wieder so arbeitet wie er soll... Bin jetzt erstmal wieder etwas erleichtert ;)

      ...vielleicht bekommt meine Zicke dann im Sommer doch noch ne vernünftigte Rostbehandlung und die verbleibenden Baustellen werden angegangen :D

      Viele Grüße,

      Valentin

      Mein Nachbar hat sich nen Polo mit 3-Zylinder Motor zugelegt. Weil der so sparsam sein soll.
      Aus dem Grund fahr ich nen 6-Zylinder - da spar ich gleich doppelt!

    • ANZEIGE