BMW E46 325i BJ 2003 Geräusche aus dem Motorraum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • KGE für den M54 bitte nur vom :) nehmen. Die FEBI KGE kannst direkt wieder rausschmeißen, die sind nicht passgenau und die Membran vom Ventil viel zu dünnwandig. MEYLE Kraftstofffilter ?( - wenn Du weiteren Ärger haben möchtest, musst Du den nehmen :whistling: .

      ""

      Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto ********* Winne, fährt BMW seit 1999.
      E34 ( 1999 - 2007 ), E46 316ti Compact ( 2007 - 2009 ), seit 2009 E39 FL Touring, dazu seit 2014 E46 320dT 6G für Frauchen.

    • winnE46 schrieb:

      KGE für den M54 bitte nur vom :) nehmen. Die FEBI KGE kannst direkt wieder rausschmeißen, die sind nicht passgenau und die Membran vom Ventil viel zu dünnwandig. MEYLE Kraftstofffilter ?( - wenn Du weiteren Ärger haben möchtest, musst Du den nehmen :whistling: .
      das hat alles ganz wunderbar da rein gepasst, wobei es seitlich am Motor eine ganz schöne Schinderei war und 4 Stunden gedauert hat. Welche Auswirkung hat die dünnwandige Membran des Ventils? Bis jetzt läuft es gut. Wie gesagt wesentlich bessere Leistung als vorher. Habe auch viele positive Rezessionen über die KGE vo Febi gelesen.

      Filter von Bosch bestellt.
    • Wann werden denn die Bewertungen geschrieben, wenn das Paket heil, termingerecht und vollständig angekommen ist oder nach 20tkm der Nutzung? 8o


      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • Matze86 schrieb:

      Habe auch viele positive Rezessionen über die KGE vo Febi gelesen.
      Die funzt ja auch erst mal, keine Frage. Aber eben nicht lange. Wie lange, wirst Du sehen. Aber die Erfahrungen mit Billigteilen muss eben jeder selbst machen, oder gleich richtig kaufen. Aber das ist längst ein alter Hut ;) .

      Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto ********* Winne, fährt BMW seit 1999.
      E34 ( 1999 - 2007 ), E46 316ti Compact ( 2007 - 2009 ), seit 2009 E39 FL Touring, dazu seit 2014 E46 320dT 6G für Frauchen.

    • kann im zubehör immer nur die kge von vaico empfehlen ;)
      und meine empfehlungen sind (zwar manchmal nur im einzelfall) immerhin meistens >100tkm erprobt xD

      Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

      M54/M52TU/M52/S54/S62 (MS43/MS42/MS41/MSS54/MSS52) Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), EWS und Schlüsselanpassungen, VIN Anpassungen LSZ/KMB/EGS/DME, Diagnose, Codierung, Steuergerätereparatur/-Tausch, Anpassungen für Motorswaps


      Dani's 325i LPG Vernichter und km Fresser // Dani's Obdachloser - 330Ci SMG '06 // Dani's FL 330i SMG Limo

      BMW 3er Club E46 e.V.


    • Ich gebe ja auch nur Erfahrungswerte weiter. Im E39 Forum ist es sogar n Zacken schärfer - KGE für die R6 Motoren nur OEM :!: Beim V8 dagegen tut es auch die KGE von Febi oder Vaico, weil die beim V8 anders aufgebaut ist. Sensoren z.B. ausschliesslich OEM oder vergleichbare Marken aus dem Zubehör ( nicht zwangsweise ebay ). Von Febi habe ich mal ne Wischwasserpumpe gekauft, die läuft sogar seit 2 Jahren :D . DISA habe ich eine von Vaico genommen, funzt auch seit 2 Jahren. Spätestens wenn man ein gekauftes Billigteil nach kurzer Zeit ersetzen muss, kauft man etwas anständiges.

      Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto ********* Winne, fährt BMW seit 1999.
      E34 ( 1999 - 2007 ), E46 316ti Compact ( 2007 - 2009 ), seit 2009 E39 FL Touring, dazu seit 2014 E46 320dT 6G für Frauchen.

    • DaniloE31 schrieb:

      Febi ganz pauschal als "Billigteile" abzustempeln
      Sag ich doch gar nicht, aber bestimmte Sachen kauft man nicht von Febi. Da kauft man letztendlich doch 2 x. Aber die Erfahrung muss jeder selbst machen. Wenn ich sehe, ein Teil von Febi kostet ~ 18 € und ein vergleichbares Teil von Hella meinetwegen 30 €, dann nehme ich das Hella-Teil. Da überlege ich gar nicht lange. Aber alles gut und nur keinen Zoff wegen irgendwelchen "Billigteilen". Jeder entscheidet das letztendlich selbst :thumbup: .

      Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto ********* Winne, fährt BMW seit 1999.
      E34 ( 1999 - 2007 ), E46 316ti Compact ( 2007 - 2009 ), seit 2009 E39 FL Touring, dazu seit 2014 E46 320dT 6G für Frauchen.

    • Soooo... es hat etwas länger gedauert ABER dafür kann ich gute Nachrichten mitteilen: Seit dem Wechsel des Spritfilters ist das Geräusch endlich weg.

      Hat meiner Meinung nach 2 Gründe:

      1) aus dem Filter selber kam einmal dunkle Spritbrühe heraus. Es war auf jeden Fall an der Zeit ihn zu wechseln, Gasanlage hin oder her.

      2) ist vermutlich der wichtigere gewesen. Der dünne Schlauch zum Benzindruckregelventil war extrem porös und fast ab, sodass das Röhrchen am Ventil praktisch offen lag. Da hing nur noch ein kleines Gummifitzelchen dran, sodass von "Regeln" keine Rede mehr sein konnte. Lösung: Porösen Teil weitestgehend abgeschnitten und den übrigen, guten Teil am neuen Spritfilter befestigt. Ergebnis: Auto läuft so ruhig wie lange nicht mehr und keine nervigen Geräusche mehr. Das ist jetzt 2 Wochen her.

      Interessant wäre jetzt zu wissen, wie der Schlauch genau heißt und wo der hinführt. Falls die Geräusche nun noch wieder auftauchen sollten, kann würde ihn ersetzen und das Teil überprüfen, in das er hineingeht.

      Vielen herzlichen Dank für die Mithilfe!!!

    • ANZEIGE