Verkabelung vorhanden wenn CD-Wechsler nicht verbaut?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verkabelung vorhanden wenn CD-Wechsler nicht verbaut?

      Hallo zusammen,

      ich habe mich jetzt durch die Suchfunktion gelesen aber nichts derartiges gefunden.

      In meinem 3er touring ist ein Navi Professional (CD) mit Bluetooth und Snap-in Adapter verbaut, jedoch kein CD-Wechsler.

      Es handelt sich um einen 325i touring mit SMG-Getriebe und Harman Kardon Anlage.

      Nachgerüstet werden soll eine Möglichkeit Musik und Hörbücher für die Kids über USB einzuspielen und ich hätte da auch schon den einen oder anderen Adapter gefunden wobei ich noch nicht sicher bin welchen ich verwende(n kann - wegen des vorhandenen Bluetooth).

      Meine Frage wäre nun, ob eine Verkabelung für den CD-Wechsler von haus aus im Auto ist und ich ggf. alles im Kofferraum einbauen kann oder mir das Kabelgewurstel vorne antun muss.
      Hat dabei auch schon jemand von Euch Erfahrungen mit diesen Adaptern gemacht wenn man über einen HUB mehr als einen USB Stick anschließt? Im Font wäre es kein Problem, aber am Amaturenbrett müsste ich dann für eine vernünftige Einbaulösung sorgen, denn Kabelsalat oder herumliegende Teile kommen mir gar nicht in die Tüte.

      Und letzte Frage... Wenn ich den Snap-in Adapter entferne verliere ich doch nur die Bluetooth-Taste und muss ggf. bei einem neuen Pairing mit einer Überbrückung des
      Steckers arbeiten oder?

      Ich weiß, ich könnte einfach jetzt den Radio ausbauen und nachsehen, aber vielleicht könnte mir jemand vorher sagen ob dies nötig ist. Vor allem entscheidet sich damit ja auch, welchen Adapter ich ggf. besorge.

      Vielen Dank und viele Grüße!

      Aigei

      ""
    • Dein Radio ist im Kofferraum, da vorn ist nur ein Monitor und die Steuerung. Kabel kosten Geld und wenn nicht bestellt liegt da auch nichts...aber du musst ja nur an das Radiomodul, also kurze Wege im Kofferraum was den Weg zur Mittelkonsole jetzt wieder verlängert.


      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • Perfekt!

      Vielen Dank!

      Dann werde ich mich mal nach einem Adapter umsehen. Wenn das mit dem HUB funktioniert, brauche ich in der Mittelkonsole nichts, da ich die USB-Sticks nicht ständig wechseln muss und es alles sauber im Kofferraum verbauen kann.

    • Wenn du ein gängiges Interface bestellst, sind da eig alle benötigen Kabel dabei.
      Brauchst keins extra, sollte halt ein passendes Interface für den E46 sein.
      Ob du den 17 oder 40 Pin Stecker hast musst du vorher selbst nachsehen :)

    • ANZEIGE