ZF Getriebe Wandler mit Druckluft leeren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ZF Getriebe Wandler mit Druckluft leeren

      Hi,

      ich möchte bei meinem AT-Getriebe (ZF) das Getriebeöl wechseln und dabei möglichst den Wandler auch entleeren. Bei ZF wird das mit Druckluft gemacht. Man bekommt mit dieser Methode angebl. fast alles Altöl aus dem Getriebe heraus. Dafür muss die Mechatronik demontiert werden und ein paar Dichtungen, die darüber liegen mit ausgetauscht werden.
      Hat das jemand von Euch schon mal selbst gemacht oder weiß Näheres darüber? Ich könnte mir vorstellen, dass mal selber zu machen....

      Gruß, Arno

      ""

      _________________________________________________________________________
      320d Touring Bj.2004
      325i Touring Bj.2003

    • Ja, den Thread kenn ich. Sehr hilfreich wenn man konventionell spülen will.

      Leider behandelt er nicht meine Frage "ZF Getriebe Wandler mit Druckluft leeren".
      Außerdem würde ich gerne wissen, was mit den angebl. Dichtungen über der Mechatronik ist.

      Ich glaube die Chance auf Antworten ist viel geringer, wenn das in diesem Thread 'untergeht'.
      Daher wäre es mir lieb, wenn mein Thread wieder einzeln steht.

      _________________________________________________________________________
      320d Touring Bj.2004
      325i Touring Bj.2003

    • ANZEIGE