Startprobleme 330d M57TU 204PS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Wurde ja jetzt schon alles soweit geschrieben.
      Ich würde jetzt so vorgehen und das kostet dich erstmal nix
      1. Läuft die Vorförderpumpe bei Zündung an? Wenn ja, startet er dann gleich?
      2. Drehzahlmesser? bewgt der sich?
      3.Raildruck soll/ist Werte. Wie hoch ist der Raildruck wenn er nicht anspringt ( 250 bar müsste er haben )

      ""

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • Neu

      Hab ein kleines video vom Kaltstart gemacht..waren 4 Grad Celcius heute.
      Drehzahl geht nur minimal über 0 U/Min und bleibt solange da bis der Motor anspringt.
      Unter dem Sitz ist ein Summen da und hört nach paar Minuten auf, wenn ich die Zündung anlasse.


      Hier mein Video

    • Neu

      Der Glühkerzenwechsel geht bei warmen Motor leichter von der Hand.

      Ansonsten wurde ja schon alles beschrieben.


      Gruß Jörg


      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



      Fehlerspeicher auslesen/löschen & Codieren im Raum Aachen / Düren / Heinsberg
    • Neu

      Bricht bei Sec 16-17-18 der Raildruck ein oder täusche ich mich da.
      Du solltest dir mal den Raildruck ansehen, wenn er nicht startet.
      Wenn da steht 'Ansteuerung Glühkerzen', dann ist es sehr wahrscheinlich das Steuergerät. Hat aber m.M.n nix mit deinem Problem zu tun. Das er vor allem auch warm schlecht anspringt.

      eeh67 schrieb:

      Unter dem Sitz ist ein Summen da und hört nach paar Minuten auf, wenn ich die Zündung anlasse.
      Wie nach ein paar Min. Normal läuft die ein paar Sec. ausser irgendwo ist ne undichtigkeit. Dann läuft und läuft die.
      Qualmt der immer so, sieht aus als wenn der Diesel verbrennt.

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bmwlenker ()

    • Neu

      eeh67 schrieb:

      Auch wenn der Raildruck absackt
      Richtig, zum Starten brauch er 250 bar.
      Sackt er ab oder nicht? überlege mal was passiert wenn er das tut.
      Und dann lies nochmal deinen Eingangspost mit den beschriebenen Problemen durch

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • Neu

      eeh67 schrieb:

      bewegt sich bei 350-450bar
      Das passt dann so. Wenn es die HD-Pumpe wäre, müsste er normal auch unter Last Mucken machen.
      Warum bricht aber der Raildruck ein? Das Frage ich mich.
      Kannst mal am Raidrucksensor/Stecker/Kabel wackeln, ob sich da was tut.

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • Neu

      Ohne das irgendetwas im Fehlerspeicher steht ( von den Glühkerzen/Steuergerät mal abgesehen ) wird es schwierig. Weiß ich im Moment so auch nicht weiter.
      Lösch mal den Speicher und wenn er dann wieder nicht anspring, erneut auslesen.

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • ANZEIGE