E30 318i Design Edition Touring ausm Osten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E30 318i Design Edition Touring ausm Osten

      Hallo,
      hier ein Beitrag zu meinem Mauritius blauen Design Edition Touring Bj 1993!
      IMG_20190330_194336_596.jpg
      Screenshot_20190317_084938.jpg

      Vom Band mit folgender Ausstattung gerollt:
      VIN_decoder.JPG

      Der Touring kam mir beim durchstöbern der ebay-Kleinanzeigen aufm Schirm, nach einigem überlegen und telefonieren mit dem Besitzer gleich mal nen Termin vereinbart.
      Er Stand nähe Dresden, also tiefster Osten. Zwei Vorbesitzer, der Erste hielt den Touring 16 Jahre lang auf der Straße und ließ ihn gelegentlich bei BMW Warten, nicht ganz Scheckheft gepflegt, aber die wichtigsten Sachen konnten durch Stempel im Serviceheft sowie Rechnungen usw nachgewiesen werden.
      Dem zweiten Besitzer ging der M40B16,(laut Aussage) aufgrund einer eingelaufenen Nockenwelle, ein. Dieser spendierte dem Touring sein zweites Herz, ein revidierter M40B18!
      Dazu kamen noch so Änderungen wie:

      • Friedrich Sportauspuff
      • KAW 60/35 Fahrwerk
      • E30 M3 Lenkgetriebe
      • Querlenker
      • Hydrolager
      • Benzintank
      • Bremsen und Leitungen
      und viele weitere Neuteile.
      Also am Wochenende noch den Wagen abgeholt und auf der Autobahn 4 Stunden lang getestet. Anschließend auf der Autobahn von Regensburg -> Passau etwas unfreiwillig einem 'Shakedown Test' durchzogen :freak:
      Auch 200km/h knackte der Touring, aber angenehm war das nicht o_O Lenkrad zuckt dann schon heftig, aber 130km/h ist die Ideale Reisegeschwindigkeit für den Kasten :auto:
      Diese Mängel sind mir bekannt und sollen Zeitnah behoben werden:
      • ZV komplett tot, Erledigt am 05.04. siehe Post #15
      • Tachobeleuchtung extrem schwach,
      • Radio fehlt, Erledigt am 01.04
      • Karosserie leicht am gammeln, In Bearbeitung
      • Schließzylinder Fahrertür ausgeleiert, Erledigt am 05.04. siehe Post #15
      • Scheinwerfer feucht,
      • Lenkrad 'zittert' stark ab 140km/h.
      Folgende Änderungen möchte ich auch noch gerne vornehmen:
      • dbilas Nockenwelle 268°, liegt bereit
      • Fächerkrümmer, liegt bereit
      • angepasster Chip fürs Steuergerät, liegt bereit
      • Luftfilter aus Baumwolle, Erledigt am 01.04.
      • 2 Ersatzschlüssel. Erledigt am 30.03.
      Also gibts noch genug zu tun um den Touring Alltagstauglich zu bekommen :watchout: Momentan steht das gute Stück beim Lackierer, eine gute Heckklappe wird noch gesucht!
      Weitere Bilder folgen demnächst.
      Gruß aus Niederbayern
      ""
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von sebe20 ()

    • Heute kam per Post der Chip aus Moldavien, sehr freundlicher Kontakt!
      IMG_20190402_175545.jpg

      Hab zwar heute Nachmittag eine Touring Heckklappe vom Schrotti geholt, aber die gammelt an den selbigen Stellen. Zwar nicht so ausgeprägt aber dennoch fragwürdig ob der Lackierer glücklich wird.

      Pinionsnubber schrieb:

      Gefällt mir ! Bei mir auf dem Hof steht ein weisser Schlachter. Ich gucke mir am Freitag mal die Heckklappe an .
      Hast ne PN von mir ;)

      Wagen steht seit gestern Nacht beim Lackierer aufm Hof, werd wohl ein bisschen mithelfen.
      Bei der ZV hab ich einen Verdacht was defekt sein wird: Überlastschutz vom Stoßschalter ausgelöst, wird wohl ein Stellmotor defekt sein. Die Stecker in der A-Säule sahen bei meinem Touring perfekt aus, kein Grünspan/sonstiges leiden! 8o
      Anbei noch ein Bild von der Tanke:
      IMG-20190331-WA0002.jpeg
      Dateien
    • Gestern noch einen Kotflügel von nem Schlachter besorgt. War ausm Zubehör (ähnlich ATP) aber hatte eine sehr hohe Passgenaugikeit und von der Verarbeitung sehr gut ?(
      Es gab auch Post bei mir, eine dBilas Nockenwelle mit 268°dBilas Nockenwelle mit 268°

      Spoiler anzeigen

      - Gradzahl = 268°
      - Spreizung = 105°
      - Ventilhub = 11,2mm
      - Hub in OT = 1,2mm
      - Profil symetrisch




      Als Krönung des ganzen bau ich von Visko auf E-Lüfter um. Verwendet wird der Lüfter aus E46 Coupe und diese Anschaltung mit original BMW Teilen.

      Dazu noch der abgestimmte Chip aus Moldavien und der Touring ist etwas Drehfreudiger. :auto:


      Auch ein Radio hat mittlerweile ins Auto gefunden, Einbau war nur zum Teil von Erfolg gekrönt. Hab mir die Hände zerschnitten dank diesem wunderbar scharfen Zubehörs.  :motz::frust:
    • sebe20 schrieb:

      Als Krönung des ganzen bau ich von Visko auf E-Lüfter um. Verwendet wird der Lüfter aus E46 Coupe und diese Anschaltung mit original BMW Teilen.
      Hast du dir das schon genauer überlegt?
      Der E46 E-Lüfter wird ja per PWM gesteuert und hat ne Endstufe im Lüfter selbst. Oder wolltest das Steuergerät dann entfernen und ohne Endstufe arbeiten?
      Ist dann nicht ein anderen Lüfter "billiger" im Endeffekt? Falls einfach nur nen E46 E-Lüfter zu viel hast, ich kann noch einen brauchen :P
      Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

      M54/M52TU/M52/S54/S62 (MS43/MS42/MS41/MSS54/MSS52) Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), EWS und Schlüsselanpassungen, VIN Anpassungen LSZ/KMB/EGS/DME, Diagnose, Codierung, Steuergerätereparatur/-Tausch, Anpassungen für Motorswaps


      Dani's 325i LPG Vernichter und km Fresser // Dani's Obdachloser - 330Ci SMG '06 // Dani's FL 330i SMG Limo

      BMW 3er Club E46 e.V.


    • Dani schrieb:

      sebe20 schrieb:

      Als Krönung des ganzen bau ich von Visko auf E-Lüfter um. Verwendet wird der Lüfter aus E46 Coupe und diese Anschaltung mit original BMW Teilen.
      Hast du dir das schon genauer überlegt?Der E46 E-Lüfter wird ja per PWM gesteuert und hat ne Endstufe im Lüfter selbst. Oder wolltest das Steuergerät dann entfernen und ohne Endstufe arbeiten?
      Ist dann nicht ein anderen Lüfter "billiger" im Endeffekt? Falls einfach nur nen E46 E-Lüfter zu viel hast, ich kann noch einen brauchen :P
      Würde das ganze ohne Steuergerät benutzen, hab noch einen auf Lager von meinem Coupe.
      Kannst ihn aber auch gern haben, aus den Erlös hol ich mir was anderes vom Schrott :D
    • Klar, die M3 cecotto Sitze sind noch besser. Aber auch rar...
      Heute ist ein Thermoschalter von febi gekommen. Schaltpunkt 82°/75° - Kann mir einer erklären was es mit den beiden Schalttemps. auf sich hat? Ich vermute mal Einschaltpunkt = 82° und Abschaltpunkt = 75°

    • Servus!
      Schicker Touring. Der gefällt mir sehr gut! :thumbsup:

      E-Lüfter Umbau ist bei mir auch drin... bzw noch nicht ganz. Verbaut ist schon alles, ich muss es nur noch im Sicherungskasten anklemmen.
      Verwendet habe ich einen Lüfter ausm E36 Compact... müsste nen 316ti gewesen sein.
      Die Lüfter sind 2-stufig, Stufe 1 - laues Lüftchen... Stufe 2 - Orkan ;)
      Daher auch die 2 Schaltstufen am Temperatursensor. Bei 75° wird Relais K1 geschaltet und gibt Stufe 1 am Lüfter frei... bei 82° wird dann Relais K6 geschaltet und gibt Saft für Stufe 2 auf den Lüfter.

      Diese Anleitung hier finde ich besser:
      wp1016621.server-he.de/fotost/f02077/f02077.htm

      Wenn du nur einen 1-stufigen Lüfter hast und nur über K1 schalten willst, reicht natürlich einer der beiden Schaltpunkte von deinem Thermoschalter aus. Ich nutze den originalen Schalter mit 80/88°C.

      Grüße
      Alex

      Buell. Separates the men from the boys.
    • Alex85 schrieb:

      Servus!
      Schicker Touring. Der gefällt mir sehr gut! :thumbsup:

      E-Lüfter Umbau ist bei mir auch drin... bzw noch nicht ganz. Verbaut ist schon alles, ich muss es nur noch im Sicherungskasten anklemmen.
      Verwendet habe ich einen Lüfter ausm E36 Compact... müsste nen 316ti gewesen sein.
      Die Lüfter sind 2-stufig, Stufe 1 - laues Lüftchen... Stufe 2 - Orkan ;)
      Daher auch die 2 Schaltstufen am Temperatursensor. Bei 75° wird Relais K1 geschaltet und gibt Stufe 1 am Lüfter frei... bei 82° wird dann Relais K6 geschaltet und gibt Saft für Stufe 2 auf den Lüfter.

      Diese Anleitung hier finde ich besser:
      wp1016621.server-he.de/fotost/f02077/f02077.htm

      Wenn du nur einen 1-stufigen Lüfter hast und nur über K1 schalten willst, reicht natürlich einer der beiden Schaltpunkte von deinem Thermoschalter aus. Ich nutze den originalen Schalter mit 80/88°C.
      Ist vom Anschluss her eh die selbe Anleitung, aber ich brauch nur einstufig, mehr gibt die Viskokupplung auch nicht her :)
      Nockenwelle von dbilas liegt auch schon zuhause. Mal sehen wann ich das ganze erledige.
    • Hab das Mysterium der nicht funktionierenden ZV gelöst!
      Es lag Nahe das der Thermoschutz des Stromstoßschalters ausgelöst hätte, doch beim Zerlegen der Seitenverkleidung war es doch etwas simpleres...
      Der Vorbesitzer hatte größere Lautsprecher verbaut und den ZV-Stromstoßschalter einfach in den Schweller gelegt :rolleyes2::no: Kügelchen hat ausgelöst (Überollerkennung = Lahmlegung der ZV) also alles wieder Ordnungsmäßig befestigt und Ergebnis: alles funktioniert. :lehrer:
      Zudem für den Lackierer die Kotflügel und Stoßstange demontiert, bisschen vorarbeit geleistet :thumbsup:

      Ach, möchte so gern die dBilas Nockenwelle und den Chip verbauen. Das muss aber warten bis er durchn TÜV ist :floet:
    • ANZEIGE