330 CI - SMG 6 Gang - Hydraulikpumpe läuft nicht mehr - Gänge lassen sich nicht einlegen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      nein, ehrlich gesagt hatte ich das System vor dem auffüllen NICHT drucklos gemacht, war mir leider nicht bekannt.
      Diesen blöden Strich sieht man es so gut wie gar nicht bzw. erkennt daran ein Füllstand, deswegen immer alles rein, beim Auslaufen nach Gefühl etwas wieder aufsaugen.

      Also ich weiß nicht, vielleicht habe ich nicht nur „entlüftet“, sondern das Getriebe neu angelernt, das Getriebe schaltete danach immer magisch.
      So‘ Sorgfaltsfehler nachzuweisen wird wieder kritisch, ich kann mir beim besten Willen keine zwei Pumpen nach so einer Zeit kaputt vorstellen, die liefen davor ja.

      Wodurch kann man „Überspannungen“ bekommen? Ich meine die Pumpe darf ja nicht „höher“ gestromt werden, als es darf, allein die Möglichkeit darf es doch gar nicht geben?

      Ich hatte den Kupplungsaktuator ja vor 2 Monaten überholt, der Füllstand war ja danach immer OK.
      Hier und da hat er immer geleckt, im Bereich des Behälters, sonst „feucht“, aber nicht mehr wie früher, nachdem der Aktuator überholt worden ist.
      Also ich hatte ehrlich gesagt keine Spänen wahrgenommen, ich meine das Hydrauliköl hatte ich letztes Jahr auch komplett erneuert, mir ist dahingehend nirgends eine Späne aufgefallen.

      Ich bin gestern zu nix gekommen, heute wollte ich mal dran, einmal die Pumpe ausbauen, dann mal testen, eventuell baue ich die „vermeintlich“ kaputte mal ein um zu beobachten.

      Ich würde mich echt über jede Hilfe freuen!

      @Dani, du bist du Profi was SMG angeht, was denkst du über den Fall?

      Ich habe einen brutalen Vertrauen Verlust für das System bekommen, wirklich extrem. Ich hoffe auf was gutes, ansonsten werde ich den Quatsch doch auf Handschaltung umbauen lassen, ich mag aber eigentlich nicht.

      ""
    • ich sag: gib strom auf die pumpe und schau ob sie wirklich wieder kaputt is. brauchst ja nicht ausbauen und nix dazu.

      Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

      M54/M52TU/M52/S54/S62 (MS43/MS42/MS41/MSS54/MSS52) Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), EWS und Schlüsselanpassungen, VIN Anpassungen LSZ/KMB/EGS/DME, Diagnose, Codierung, Steuergerätereparatur/-Tausch, Anpassungen für Motorswaps


      Dani's 325i LPG Vernichter und km Fresser // Dani's Obdachloser - 330Ci SMG '06 // Dani's FL 330i SMG Limo

      BMW 3er Club E46 e.V.


    • ich sag mal so das System ist so gut wie der der daran schraubt und wartet .......
      wenn da zum Schluss BMW dran war würde ich denen die Hölle heiß machen, nennt sich auch Gewährleistung ..... ;)


      das Leben genießen, denn jeder Tag könnte der letzte sein
    • Okay, ich werde nach Feierabend die Pumpe im eingebauten Zustand mal messen und Strom geben.

      Du hast schon Recht Stefan, die Sache ist nur die, ich hatte im Winter die eine Pumpe selber eingebaut.
      Bei dem Garantiefall jetzt haben die ohne wenn und aber innerhalb 36h alles kostenlos ersetzt, nicht einmal die Frage, wer es eingebaut hat, kam auf.
      Ich rief da an, der Serviceberater sagte, keine Chance, kann nicht sein, wurde alles ordnungsgemäß eingebaut.

      Jeder Test oder Untersuchung würde dich Geld kosten.
      Kann er nicht mehr über die Garantie laufen lassen.


      Ich habe keine Lust, den Wagen dahin zu bringen, die "erfinden" irgendeinen anderen Fehler oder einen zusätzlichen Fehler zur Pumpe und wollen mir die 1000 Euro berechnen.
      Die kann ich eben besser für die Handschaltung investieren.

      Bin unfassbar verzweifelt mit dem Wagen, oh man!

    • Ich komme immer wieder zum Fehler "Überwachung Hauptprozessor" zurück. Was soll das bedeuten? Wenn nun ganz einfach das StG einen weghat (z.B. sowas wie Widerstand zu niedrig) und dir so die Pumpe zerlegt? Kann man das SMG StG eigentlich Plug and Play tauschen oder brauch das ne Codierung auf den FZA?

      erBlitz330ci schrieb:

      Also ich hatte ehrlich gesagt keine Spänen wahrgenommen
      Ein zwei Beiträge weiter oben sagtest du noch, dass Staub etc aus der Pumpe herausgekommen wäre.
      "we are all mad here"
      _______________________________________________________________________________________________________________
      325i SMG - Paint it black!

      Fehlerspeicher auslesen im Raum Berlin
      Biete Lichtschaltzentrum für Tippblinken, 20mm H&R Distanzscheiben HA
    • das smg steuergerät kann die pumpe nicht zerstören, die hängt ganz banal an nem relais dran (zieht ja auch gut 10A, das kann ja kein steuergerät mehr über irgendeine endstufe schalten).
      thereotisch könnte es nur sein, dass sie dauerhaft angesteuert wird (was man wohl merken würde), oder dass die bordspannung viel zu hoch wäre, aber das würde dann auch andere dinge in mitleidenschaft ziehen

      Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

      M54/M52TU/M52/S54/S62 (MS43/MS42/MS41/MSS54/MSS52) Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), EWS und Schlüsselanpassungen, VIN Anpassungen LSZ/KMB/EGS/DME, Diagnose, Codierung, Steuergerätereparatur/-Tausch, Anpassungen für Motorswaps


      Dani's 325i LPG Vernichter und km Fresser // Dani's Obdachloser - 330Ci SMG '06 // Dani's FL 330i SMG Limo

      BMW 3er Club E46 e.V.


    • @ironsilver
      Ich hatte die Pumpe mal gespaltet, um mir die Kohlebürsten mal anzusehen, das war eigentlich damit gemeint. Viel Staub, Rost, aber keine Spänen, würde ich nach der Zeit jetzt meinen.
      Erst ging die Pumpe auch nicht, als ich die geöffnet und danach gereinigt hatte, ging die wieder.
      Ja, der Fehler mit der Überwachung wundert mich auch!
      Keine Ahnung was es heißen mag, aber als ich zum Beispiel letztes Jahr das erste Mal das Problem hatte, startete ich den Wagen ja im ersten Gang, (durch schieben) er lief so im ersten Gang etwa 1 Km, als ich dann halten musste, ging der Wagen aus, so als hätte ich ihn abgewürgt, da Kupplung nicht gedrückt. (Bei einem Schaltgetriebe)
      Zu diesem Zeitpunkt war die Batterie auch „angeschlagen“, konnte nicht mehr wirklich lange die Warnblinkanlage leuchten lassen. Batterie müsste so vll. 4 Jahre alt sein.
      Als es vor 2-3 Wochen während der Fahrt piepte, nach dem nächsten Piepten dann die Fehler kamen, und ich den Motor ausgemacht hatte, dauerte es auch nicht sehr lange, bis die Batterie „alle“ war und ich zuhause aufladen musste.
      Und jetzt neulich am Wochenende, konnte den Wagen am Sonntag beim ersten Startversuch „gerade so“ starten, danach nicht mehr.
      Also die Batterie ist nicht die Beste, ich habe auch mal gehört, dass das System immer eine gesunde Batterie haben MUSS, aber ich habe die nach den Problemen immer aufgeladen, spätestens hier müsste die dann gehen, aber nein keine Besserung.
      Also die Pumpe lief nicht dauerhaft, alles so wie gehabt.
      Mir sind auch keine weiteren Elektrik Mangel aufgefallen.
    • Batterie würde ich mal 24 Stunden Laden / Regenerieren und sie nach 2 - 3 Tage Ruhe nochmal messen ...

      hier sollte sie nicht all zuweit von 12,9 Volt sein sofern sie noch in Ordnung ist ansonsten mal eine bessere neuwertige Batterie verbauen und beim Testen grundsätzlich mit Ladegerät prüfen.....denn das System reagiert empfindlich bei Unterspannung....

      die Pumpe wird direkt so wie Dani schon geschrieben hat, vom Relais mit Strom versorgt die Ansteuerung kommt über das Steuergerät

      du kannst ja am Relais direkt brücken um zu sehen ob die pumpe läuft........
      es könnte auch ein def. im Kabelbaum vorliegen ( Kabelbruch )

      der geänderte Relaissockel mit dem schwarzen Relais ist schon verbaut....??

      meiner hat das Problem 2x dann habe ich sofort auf das neue Relais mit Sockel nach Si gewechselt und seitdem kein Problem mehr.... ;)


      das Leben genießen, denn jeder Tag könnte der letzte sein
    • hier mal den Schaltplan ....

      hier noch ein paar Hilfreiche Info´s

      und für die weitere Reparatur....

      eventuell istdas noch Interessant sollte mal ein Frontschaden am Fahrzeug gewesen sein....


      das Leben genießen, denn jeder Tag könnte der letzte sein

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stefan330SMG ()

    • Neu

      Hallo,

      ich verstehe dieses Problem einfach nicht.
      Scheinbar ist die NEUE Pumpe auch dahin, ich habe vorhin das Massekabel abgeschraubt unterm Auto, ebenfalls den plus Stecker abgenommen.

      Mit einer 12v Batterie (Rollerbatterie) verbunden, die eingebaute Pumpe reagiert Null!

      Ich habe nur gesehen, dass wenn ich das Kabel vom Pluspol der Batterie (um an die Pumpe ranzukommen) an den Stecker der Pumpe halte, funkt es (Massekabel war an Minuspol dran), aber die Pumpe summt weder, noch springt die in irgendeiner Form an.

      D.h. ich mache mir die Pumpen kaputt, nur wie?


      Ich hatte davor das orangene Relais, dieses hatte ich gegen das aktuelle, schwarze getauscht.
      Nachdem BMW da dran war, tauschten die ebenfalls das *neue* Relais aus.

      Aber der Sockel wird der alte sein.

      Was schlägt ihr vor?

      Ich kann die alte Pumpe die ja läuft mal einbauen, aber die wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch in Kürze defekt gehen.. wenn ich betrachte, wie 2 neue Pumpen defekt gefahren sind.

      Nehmen wir mal an, es sind Spännen im System, wie kriegt man die raus und wodurch kann so ein Schaden passieren?
      Die machen doch nicht den Elektromotor kaputt, eher die Mechanik?

      Ich will so gern den Wagen wieder fahren, im liebsten Fall mit dem smg , aber was bleibt mit aktuell übrig..

      Bin auf jede Hilfe dankbar!

    • Neu

      sollten da wirklich Späne drin sein müsste man die Hydraulikeinheit abbauen und alle Bauteile, Leitungen Reinigen

      ebenso alle Ventile und Schalteinheiten...halt alle Bauteile die mit der Hydraulikflüssigkeit in Kontakt kommen....


      das Leben genießen, denn jeder Tag könnte der letzte sein
    • Neu

      Du hattest nur den Elektrromotor der Pumpeinheit getauscht, richtig?
      Hat sich schonmal jemand die Pumpe selbst angeschaut? Also der mechanische Teil davon sozusagen? Ob dort etwas klemmt, schwergeht, oder sonstwas?
      Und mal geschaut ob die vlt. nicht einfach unregelmäßig klemmt, und der Elektromotor eigentlich noch funktionieren würde?

      Wäre mal so meine Überlegung zu dem etwas kuriosen Fall.

      edit: sehe grade, bei BMW gibts die Pumpe nur komplett am Stück. Dann erübrigen sich die Fragen von selbst, dann kann da nix dran sein.

      Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

      M54/M52TU/M52/S54/S62 (MS43/MS42/MS41/MSS54/MSS52) Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), EWS und Schlüsselanpassungen, VIN Anpassungen LSZ/KMB/EGS/DME, Diagnose, Codierung, Steuergerätereparatur/-Tausch, Anpassungen für Motorswaps


      Dani's 325i LPG Vernichter und km Fresser // Dani's Obdachloser - 330Ci SMG '06 // Dani's FL 330i SMG Limo

      BMW 3er Club E46 e.V.


    • Neu

      Guten Morgen Leute,


      ich hatte inzwischen mal die neue Pumpe und den Tank ausgebaut. Ich habe den Hydraulikteil von der Pumpe entfernt, sieht alles wie geleckt aus, absolut neu. Die Pumpe reagiert auch in diesem Zustand nicht, absolut tot!

      Ich bin mal mit meinem Endoskop in den Tank gegangen, um mal zu sehen wie es da aussieht und ob es da Spänen gibt.

      Ich bin mir nicht 100% sicher, ich meine aber Spänen gesehen zu haben, im Tank scheint ein Filter zu sein, darauf sind die wohl zu sehen gewesen, lade nachher mal ein Video hoch.


      Momentan bin ich am überlegen, den ganzen SMG-Quatsch rauszuschmeißen, dafür ein 6-Gang Schalter einzubauen.



      Die Suche nach einem geeigneten 6-Gang Schaltgetriebe (Benziner) gestaltet sich wie’ n 6er im Lotto!

      Kaum Angebote, und wenn doch, teuer!


      Diese Artikel (neu/alt) habe ich wohl für das Getriebe finden können, aber viel scheint nicht auf’n Markt zu sein.


      Austausch 6 Gang Getriebe - Austausch 6 Gang Getriebe


      GS6-37BZ - HEB

      GS6-37BZ - THEB

      GS6-37BZ - THEG

      GS6-37BZ - HEG

      23 00 7 532 498

      23 00 7 523 981

      23 00 7 532 497

      23 00 7 521 932

      Wäre natürlich klasse, wenn ich wüsste, wie ich mit den o.g. Nummern die Getrag nummern rauskriegen würde!

      Das mal zum Thema Austauschen des Getriebes.

      Nun mal Tacheles, was schlägt ihr vor, was würdet ihr tun?

      1. Nochmal mit BMW sprechen, ob die „kostenlos“ nachsehen und ggf. erneut Pumpe ersetzen können. (unwahrscheinlich, rief da vor einer Woche an, der Servicemitarbeiter meinte, kann nicht lehnen wir ab, müsstest alles bezahlen)

      2. Ich habe knapp 400 Euro im Dezember 2018 für die Pumpe ausgegeben, die ja nun 2x defekt gegangen ist. Ich würde gerne das Geld zurück haben wollen, Ideen? Wenn ich schon auf Schalter umbauen lassen möchte..

      3. Meine „vermeintlich“ defekte Hydraulikpumpe einbauen, um zu gucken, ob und wie lange es geht. Vielleicht waren die „neuen Pumpen“ solange im Lager, das die Schäden davon getragen habe:

      • Vor allem, die von mir eingebaute Pumpe im Dezember 2018 habe ich länger gefahren, als die, die von BMW neulich eingebaut wurde!
      • Ich bin etwa 2 – 2,5 Monate und ca. 1500-2000 Km gefahren mit der Pumpe, die ICH im Dezember eingebaut hatte. Mit der Pumpe die BMW vor kurzem eingebaut hatte, bin ich 2 Tage und vll. 20 Km gefahren!
      4. Wenn gar keine Chance auf Erfolg durch BMW, dann die neue defekte Pumpe mal ganz öffnen, um die Elektroeinheit mir mal anzusehen, eventuell ist es ja reparabel? Lose Lötstelle oder so.
    • Neu

      schau mal hier der macht gute Angebote....

      eventuell die Teile der Hydraulikeinheit ausbauen reinigen oder gegen einen anderen Satz Tauschen...
      frag doch mal Dani der hat bestimmt so was in seinem Fundus.... ;)

      ich glaube nach 4 Jahren mach mal wieder einen Ölwechsel an der Hydraulik ... zum Vorbeugen .... :whistling:


      das Leben genießen, denn jeder Tag könnte der letzte sein
    • Neu

      Ich hab irgendwann mal rausgesucht. THEG müsste richtig sein. Da das richtige finden ist tatsächlich nicht leicht und billig.

      edit: Mist, hast ja nen 330... dann ist's vmtl ein anderer Code.

      "we are all mad here"
      _______________________________________________________________________________________________________________
      325i SMG - Paint it black!

      Fehlerspeicher auslesen im Raum Berlin
      Biete Lichtschaltzentrum für Tippblinken, 20mm H&R Distanzscheiben HA
    • ANZEIGE