Cabrio 320i bis 330i

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich bin gepannt...

      ""
    • Geplante Abholung ist nächsten Samstag, davor noch zur Dekra oder so.. Aber sind begeistert und hoffen, dass alles glatt läuft :) Dann gibt's vielleicht Sonntag Bilder als Vorstellung.

      Paar Kleinigkeiten müssen gemacht werden, aber das ist sicher normal.

    • So. Leider hat sich der Kauf vorgestern zerschlagen, als sich herausgestellt hat vor der Unterschrift, dass im Brief 6 statt 3 Halter befinden..

      Nach etwas entäuschung geht die Suche weiter.

      Jetzt haben wir einen 330ci im Auge. Diese scheinen gesuchter und preislich doch etwas höher zu liegen. Mit unser Wunsch Farbe und Ausstattung gibt es wenig. Jetzt haben wir einen im Blick mit 175.000 km von 2004, Handschalter. Ist das ein großes Manko, kommt da einiges auf einen zu oder bei den Autos kein Problem???

      So was ich gelesen hab, sind Laufleistung en kein Thema.. Stimmt das? Wir möchten das Auto noch lange fahren. Tausende Euros mehr für weniger KM sind aber eine andere Sache.. Sonst wär es doch ehr ein 320ci.. Aber lieber 330ci mit mehr KM denke Ich. Wie seht ihr das?

    • Ich habe mir auch einige 330i angeschaut, bis ich fündig geworden bin. Die Anzahl der Vorbesitzer sagt nicht immer was über den Pflegezustand des Autos aus. Ich habe mit auch Autos angeschaut, aus Erster und zweiter Hand, die auf Bildern super ausschauten und "Scheckheft"-Gepflegt waren. Diese war teilweise deutlich abgerockter als die Autos mit mehr Haltern.

      Der Zustand optisch und technsich muss passen. meiner ist aus 5ter Hand und ist in wirklich guten Zustand (bis auf den scheiss Softlack).

      Generell würde ich zum 330ci raten, mehr Leistung bei fast gleichem Verbrauch aber mehr Fahrspass, aber mit Facelift und 6 Gang. Um die 10K€ sollte doch was zu finden sein....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nowonder ()

    • Schoenwetter_87 schrieb:

      Mit unser Wunsch Farbe und Ausstattung gibt es wenig.
      Zulassungszahlen mit Stand Anfang 2018 findest du hier - 330Ci sind aktuell recht wert stabil und liegen am oberen Ende der E46 Preisskala - vom M3 mal abgesehen.

      Km ist relativ zur Pflege und den durchgeführten Reparaturen - vor ein paar Tagen war hier ein 330Ci (Coupe) mit 65Tkm drinne bei dem die Ventildeckeldichtung gesifft hat - das dürfte bei vielen Fahrzeugen mit >150tkm schon mal gemacht worden sein.

      Geh einfach mit offenen Augen und einer Portion Skepsis ran - die Sache mit den Vorbesitzern wäre nur auffällig, wenn es 3 in den letzten 6 Monaten wären - das deutet auf eine Problembude hin. Ein Cabrio passt halt oftmals nicht mehr zu sich ändernden Familiensituationen und wird dann auch nach einem Jahr mal schnell wieder durch etwas "praktikableres" ersetzt.

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen - Update 2018!

    • Schoenwetter_87 schrieb:


      Jetzt haben wir einen 330ci im Auge. Diese scheinen gesuchter und preislich doch etwas höher zu liegen. Mit unser Wunsch Farbe und Ausstattung gibt es wenig. Jetzt haben wir einen im Blick mit 175.000 km von 2004, Handschalter. Ist das ein großes Manko, kommt da einiges auf einen zu oder bei den Autos kein Problem???
      Kannst Dir ja mal meinen Thread anschauen, 2003er Cabrio mit 170 tkm gekauft (Unfallschaden ist natürlich schon längst wieder repariert): McLanes 320 Ci - Unfall

      Die Laufleistung ist bei den Autos weniger das Problem, wenn sie regelmäßig gewartet wurden. Verschleißteile hast halt immer, und ein Wagen mit 175 tkm und alles durchrepariert ist da einem mit 100 tkm und Wartungsstau durchaus vorzuziehen.

      Wenn Du die nächsten Jahre Ruhe haben und nur fahren willst, kauf Dir einen Neuwagen. Ein E46 bedeutet immer etwas Arbeit, jedes Jahr. Du solltest Dir entweder selber zu helfen wissen oder eine gute freie Werkstatt an der Hand haben - und einen Lackierer, denn Gevatter Rost kommt auch Deinen Wagen heimsuchen.
    • Schoenwetter_87 schrieb:

      So. Leider hat sich der Kauf vorgestern zerschlagen, als sich herausgestellt hat vor der Unterschrift, dass im Brief 6 statt 3 Halter befinden..
      Wenn das mal kein Fehler war. Denn wenn das Auto sonst gut war, wird es ja dadurch nicht schlechter. Ging es dir jedoch grundsätzlich um das Vetrauen, dann kann ich das nachvollziehen.

      Ich habe Ähnliches erlebt. Der Verkäufer hat am Telefon irgend etwas von 3-4 Vorbesitzern erzählt. Besichtigung und Probefahrt waren überzeugend. Ich ließ mir den Brief nicht vor der Unterschrift zeigen. Hinterher stellte sich heraus, dass es 8 Vorbesitzer waren, ich bin Nummer neun. Heißt also, ich werde das Auto bis zum letzten Atemzug behalten oder verschenken müssen. Aber ich bereue nichts.
    • nowonder schrieb:

      Ich habe mir auch einige 330i angeschaut, bis ich fündig geworden bin. Die Anzahl der Vorbesitzer sagt nicht immer was über den Pflegezustand des Autos aus. Ich habe mit auch Autos angeschaut, aus Erster und zweiter Hand, die auf Bildern super ausschauten und "Scheckheft"-Gepflegt waren. Diese war teilweise deutlich abgerockter als die Autos mit mehr Haltern....
      Das ist auch meine Erfahrung.
    • ANZEIGE