Besser spät als nie - mein erster BMW 320d

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Besser spät als nie - mein erster BMW 320d

      Guten Tag liebes Forum,
      endlich ist der Tag gekommen, andem ich einen e46 meinen Eigentum nennen kann.
      Vielleicht kennen mich wenige von meinem ersten Auto das ich hier vorgestellt habe Audi A3 1.9 TDI

      Viel gesuche, ordentlich stress, aber in Attendorn bin ich dann letztendlich fündig geworden.
      Es ist ein 320d EZ 04/05 in Mysticblau als 6 Gang Schalter geworden mit Xenon, Business Navi, M-Lenkrad mit Knöpfche, Sportsitze mit Sitzheizung.
      Gelaufen ist er jetzt 172kkm. Er scheint mir tatsächlich gepflegt worden zu sein. Radläufe sind Rostfrei, Motorhaubenkante vorne ganz minimal von innen, aber die Fahrertür hat unten an den Kanten auf jeden fall Rost.

      Ich habe jetzt die ersten 500km hinter mir und bin echt beeindruckt, hoffe das hält auch noch so an :thumbsup:
      Das Fahrwerk gibt wirklich so gut wie keine Geräusche von sich, Dämpfer alle furztrocken und die Querlenker wurden auch schon gemacht.
      Fährt sich für mich wirklich Traumhaft und wenn man von Frontkratzern kommt ist jede noch so kleine Kurve ein wahrer Genuss. :love:
      Ein PDC sensor geht nur sporadisch, das ist mir beim Probefahren daher nicht aufgefallen......... und natürlich ist die Handbremse bei höchstens 10% Bremskraft und die Fensterheber sind müde. Runter gehen sie flockig, aber hoch ist ein Kampf (noch ist kein Knacken zu hören).
      Kaum abgeholt, da hab ich als aller erstes die 17" MAM draufgezogen, die mein Bruder von seinem damaligen e46 320d noch bei sich liegen hatte.
      Im Anhang sind Schnappschüsse ^^



      Änderungen/Vorhaben:

      • Auspuffhalterung erneuern (Anlage summt leicht im Leerlauf)
        --> Hat sich von selbst repariert (nix mehr zu hören) :D
      • Kleinigkeiten codiert
      • e90 LED Kennzeichenbeleuchtung
      • unbrauchbares navi raus und BMW CD Business mit Auxlösung rein --> Kam ein CD Wechsler Emulator rein mit Bluetooth Adapter der auf die Multifunktionstasten reagiert
      • PDC Sensor austauschen
      • Fensterheber fixen
      • Lederausstattung
      • M Paket II außen
      • 30mm tiefer
      • Stärkere Bremsanlage
      • Kennfeldoptimierung --> Auf 18X PS und knapp 400nm durch Chip Tronics
      • 17" MAM





      9BFDCC7E-999D-4AD3-9560-4FA141CB9C70.jpg e46 cockpit.jpg
      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von TheR ()

    • Bodenanker schrieb:

      TheR schrieb:


      • brauchbares navi raus und BMW CD Business mit Auxlösung rein --> Kam ein CD Wechsler Emulator rein mit Bluetooth Adapter der auf die Multifunktionstasten reagiert

      Hast Du dazu eine kleine Info? was genau hast Du verbaut?

      lg,
      amazon.de/gp/product/B0773RFPC…tle_o07_s00?ie=UTF8&psc=1

      Das ist das ding. Wird einfach hinten ans Radio angeschlossen in den entsprechenden Slot. Funktioniert bist heute 1a.

      dielette schrieb:

      Gratuliere und allzeit Knitterfreie Fahrt :super:
      Danke :)

      LG
    • Btw.:

      Hat jetzt 192kkm runter. Seit 10kkm mit Optimierung, gleichzeitig hat er noch eine Inspektion a la Brems- und Kühlflüssigkeit und Öl+Filter wechsel (BMW 5w30 Twinturbo.. LL04) bekommen.
      Läuft bisher immer noch top.
      Glühkerzen + Steuergerät stehen seit Beginn schon drin, habe ich auch schon von Beru bereitliegen. Einbau erfolgt wenn ich mal wieder etwas mehr Zeit habe.
      Bremsbeläge vorne kamen neu von Brembo.

      Die Bremse hinten Komplett müsste ich mal machen. Das Bremsbild sieht überhautp nicht gut aus. Gefühlt wird 30% der Scheibe nicht genutzt und hat daher schon dicken Rost.


      Grüße

    • Neu

      david69 schrieb:

      TheR schrieb:

      Btw.:

      Hat jetzt 192kkm runter. Seit 10kkm mit Optimierung,
      Moin,
      hast du mal irgendwelche Zeiten gemessen?
      nein leider nicht, hatte nicht die mittel dazu. Ich könnte jetzt allerdings bei gelegenheit probeläufe machen, wenn du mir eine App empfehlen kannst, die das drauf hat :)
      Ich habe habe auf jeden fall einen unterschied gemerkt

      LG
    • Neu

      Ich hab lediglich über Tachovideo gemessen... einfach son Handyhalter wie hier
      [Blockierte Grafik: https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/61pWWMDNjvL._SX466_.jpg]
      und dann 0-100, 80-120 im 4. Gang, sowie 100-200. Hinterher mess ich die Zeit zwischen dem Überstreichen des Zeigers vom jeweiligen Wert. Bevor gleich jemand meckert dass das furchtbar ungenau wäre und der Tacho auch nicht exakt anzeigt - es ist immer noch genauer als Handyapps die das interne GPS verwenden. Und bei den Zeiten die unsere Autos brauchen kommts nicht auf 1/10s an ;)

    • ANZEIGE