BMW E46 318i FL - Welche Bremsscheibe darf ich benutzen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BMW E46 318i FL - Welche Bremsscheibe darf ich benutzen?

      Hallo liebe E46-Gemeinde :)

      Ich habe aktuell folgendes Problem mit meinen Bremsen:

      Hatte hinten links ein lautes schleifen und krachen beim Fahren...

      Reifen und Bremsscheibe abgenommen und gesehen, dass die Stifte von den Handbremsbacken durch das vergammelte Ankerblech in der Trommel rumgeflogen sind... ( Was für eine Fehlkonstruktion :m0024: )

      Hab also alle Teile bestellt und aufgrund von Abnutzungen und tiefen Rillen an allen Bremsscheiben gleich die Scheiben und Beläge für hinten mitbestellt.

      Habe hinten und vorne aktuell noch gelochte Zimmermann drauf und war eigentlich recht zufrieden damit, deshalb habe ich guten Gewissens für hinten die Gleichen bestellt.

      So... jetzt ist mir heute beim Vergleich aufgefallen, dass die Neuen anders aussehen, als die Alten...


      Bremsscheibe Leebmann24.png

      Ich habe welche gekauft, die aussehen, wie die bei Position 2 von Leebmann24 und für mein Modell als passend gelten.

      Die originale Teilenummer war in der Beschreibung von Zimmermann und AutoDOC auch angegeben, aber steht nicht in der ABE von den neuen Zimmermännern?? ( Zimmermann 150.1283.52 )




      Der Vorbesitzer hat welche verbaut, die aussehen, wie die auf Position 1, aber bei Leebmann24 gar nicht aufgeführt werden...

      Für mich ist der Vorbesitzer ein Pfuscher vorm Herrn, oder einfach jemand, der keine Ahnung hat. :D

      Deswegen ist auch nur noch die ABE für vorne vorhanden und ich habe jetzt keine Möglichkeit zu vergleichen, was denn nun passt und vorallem richtig ist...

      Hat jemand von euch die gleichen Scheiben verbaut und kann eine 100-prozentige Aussage treffen?



      Schon mal Danke im Voraus und beste Grüße :)

      ""
    • Nachtrag:

      Heute gings vom Wetter und der Zeit ganz gut, deswegen habe ich probeweise mal die neuen Scheiben und Beläge montiert...

      Wenn der Kolben komplett zurückgedrückt ist, passt alles rein und der Kolben hat noch ca 1 cm Abstand zum Belag, deshalb denke ich, dass das passt. :)

      Nur mal aus Interesse: wenn ich von Werk aus keine belüfteten Scheiben hinten hätte, dann würde das gar nicht rein passen, ohne neuen Sattel und Halter, oder?

    • Klingt für mich, als wenn belüftete dran müssten aber nur volle drin waren.
      Sehr gefährlich wenn sie schon fast runter sind...
      Wenn Scheibe und Beläge neu und die richtigen, sollte eigentlich nur wenige mm spiel sein, bei 1cm ist meiner meinung nach was faul.

      Speed has never killed anyone, suddenly become stationary, that's what gets you!
      -Geremy Clarkson-

    • Naja ganz runter waren sie noch nicht... vorallem die innere Seite sah recht beschissen aus, da hat sich anscheinend der Belag oder so verkantet.

      Die 1 cm waren recht optimistisch geschätzt, denke eher, dass es irgendwo bei 8mm liegt, weniger dürfte es eh nicht sein, weil ich sonst den Bremssattel nicht mehr drauf bekomme.

      Hoffentlich ist der Kolben noch nicht angefressen, ansonsten sitzt der dann wohl fest mit der neuen Bremse... er lässt sich aber noch mit der Hand zurückdrücken.

    • Also wenn du den sattel mit Belägen auf die Scheibe steckst, reicht 1mm spiel bei neuteilen, ist ja schließlich alles gerade....
      Selbst 8mm ist sehr viel, ist ja fast ne komplette belagdicke.
      Ich hab schon paar mal Bremse gemacht, wenn ich den Kolben bis Anschlag zurück drücke und neue Klötze in den sattel mach, ist bei ner neuen Scheibe quasi kein spiel, ich behaupte maximal 2mm.
      Sonst ist die Scheibe oder die Beläge zu dünn, oder beides.

      Speed has never killed anyone, suddenly become stationary, that's what gets you!
      -Geremy Clarkson-

    • Vielleicht bin ich auch einfach zu blöd zum schauen... ich sehe mir das am Wochenende nochmal genauer an, wenn ich das Zeug einbaue. :D

      Die Dicke sollte passen, laut Angaben:
      Zimmermann gelocht: 19 mm
      ATE Standard Beläge: 17,3 mm


      Ich mache dann auch mal ein Foto von der Scheibe, für mich sieht das Laufbild nicht normal aus... hab viele tiefe Rillen in der Scheibe.
      Beim Belag ist mir aufgefallen, dass da so rot/braun schimmernde Teilchen drin sind, sieht aus wie Kupfer, ist das normal?

    • Neu

      Also Scheiben und Beläge sind jetzt samt neuer Handbremse und Ankerbleche drin, bis jetzt funktioniert noch alles. :)

      Hier noch paar Bilder von dem alten vergammelten Zeug:
      ( Das Auto stand jetzt übrigens 3 - 4 Wochen, deshalb der Flugrost auf der Scheibe )


      IMG_20190816_152628.jpgIMG_20190816_152618.jpg



      IMG_20190816_152737.jpgIMG_20190816_152753.jpg



      IMG_20190816_152807.jpg


      Eine Frage hätte ich noch... bei mir ist hinten kein Warnkontakt mehr verbaut, auf welcher Seite wird der angeschlossen und welche Teile müssen dafür weggebaut werden?

    • Neu

      Verschleißanzeige ist rechts.


      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • ANZEIGE