einfacher Lackschutz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • einfacher Lackschutz

      Ich nehme mal das Ganze zum Anlass:

      Border schrieb:


      Strikeeagle schrieb:


      Tourer schrieb:

      Mac Gyver oder wie das heißt, Hybrid Keramik Wachs Pampe
      und drei überteuert Putzlumpen dazu
      ?( Nimm doch einfach Sonax "Polymer Netshield" oder das pasende Consumer Produkt "Xtreme Protect & Shine Hybrid NPT"
      Zwei weiche MFT zum auswischen dazu und gut. ;)
      wollte ich nächstes Jahr auch mal drauf machen ? Taugt das was für nach dem polieren?
      Momentan würde ich jedem, der nicht übertreiben will und dennoch einen guten Lackschutz auf dem Wagen haben will diese Produktreihe empfehlen.

      Ob nach einer Politur oder nur nach dem Waschen auf den trockenen Lack, diese Sonax Produktreihe mit dem Professional Polymer Netshield (Art.02233000) und der Consumer Variante Xtreme Protect & Shine Hybrid NPT (Art.02221000) ist was Vorarbeit angeht sehr genügsam.
      Auftragen, abnehmen, evtl noch mal mit nem 2. sehr sauberen MFT nachwischen, fertig.
      Wichtig ist, dass der Lack trocken und sauber ist. Silikonentferner oder Entfetter sind als Vorarbeit nicht notwendig!

      Beide Produkte unterscheiden sich nur in Menge, Preis und der Beigabe eines stark färbenden MFTs, dass ich nur für den Innenraum empfehlen kann. Der Auftragsschwamm dagegen ist richtig gut für das Produkt.
      Außerdem hat die Consumervariante eine etwas verlängerte offene Zeit, sprich, ist nach dem Auftrag noch etwas länger gut abzutragen. Verpasst man beim Profiprodukt den Zeitpunkt, wird es anstrengend.
      Das kann man aber mit einem erneuten Auftrag wieder anlösen und auswischen.

      Wer nicht viel BimBamborium machen will, auf Wachsorgien und Streicheleinheiten für den Lack verzichten will, kommt damit relativ günstig und schnell an ca 4-6 Monate Standzeit.
      Für Laternenparker interessant, dass mit dem Lackschutz die Schmutzanhaftung geringer ist und sich beim Waschen alles etwas schneller und besser lößt. Ob Baumharze, Insektenexkremente oder einfach nur klebriger Blütenstaub. Außerdem bruzelt im Sommer nicht kleich jeder Vogelschiss in den Klarlack. Auch wenn ein Lackschutz hier keine Wunder vollbringen kann, so kann man doch die Zeit ungefähr verdoppeln, bis der Klarlack sichtbar angefressen ist.

      Es mag für den Einen oder Anderen bessere Produkte geben, aber ich denke, wer preislich im Rahmen bleiben will und aufwändigen Auftrag scheut, der ist damit schon sehr gut bedient.
      Dass Coatings bessere Leistung zeigen ist selbstverständlich, jedoch liegt der Aufwand und Faktor x höher, wenn man wirklich sauber nach Vorgabe arbeiten will.
      Ich denke, nach einer Waschstrasse oder einer SB-Wash, ist mein Vorschlag in 10-15 Minuten gut ohne Garage oder extreme Ausleuchtung schnell umzusetzen.

      glänzende Grüße :m0023:
      ""

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330Ci Cabrio Stahlblau - 320i Limo Silbergrau LPG

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.

      ironsilver schrieb:

      dann auch nochmal hier - bist ein Schatz, herrrrrrzallerliebster Streichadler :love:
    • Strikeeagle schrieb:

      oder nur nach dem Waschen auf den trockenen Lack, diese Sonax Produktreihe
      Ich hab das Produkt noch nicht angewendet. Probieren würd ich es aber mal.
      Muss/sollte man vorher mit einem wachsfreien Shampoo Waschen?
      Ich benutze das Collinite 476s und vor dem Collinite noch manchmal das Prima Amigo.
      Waschen tu ich dann mit SCG Pacific Blue Wash & Wax. Müsste ja dann runter?

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • Hatte damals mit swizöl blau weiß angefangen. Kostet zwar einmal massiv Geld, aber man kann es ganz bequem bei 35grad auftragen, danach ruhig noch ein paar Stunden in der prallen Sonne stehen lassen und danach mit nem mikrofasertuch problemlos weg wischen. Hat locker ein halbes Jahr gehalten.
      Jetzt ist noch ne halbe Dose über, kann es wegen der Folie nicht mehr gebrauchen.

    • benutze das extreme protect & shine hybrid npt schon ne ganze weile auf anraten von rene auf der limo, und auch auf dem cabby inzwischen ;)

      kanns echt nur empfehlen. bei garagenparkern geht da auch gern mal ne standzeit von nem Jahr. Lohnt sich definitiv, kost umgerechnet auch quasi nix pro durchgang, da man das zeug niemals nie leer bekommt :D

      Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

      M54/M52TU/M52/S54/S62 (MS43/MS42/MS41/MSS54/MSS52) Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), EWS und Schlüsselanpassungen, VIN Anpassungen LSZ/KMB/EGS/DME, Diagnose, Codierung, Steuergerätereparatur/-Tausch, Anpassungen für Motorswaps


      Dani's 325i LPG Vernichter und km Fresser // Dani's Obdachloser - 330Ci SMG '06 // Dani's FL 330i SMG Limo

      BMW 3er Club E46 e.V.


    • bmwlenker schrieb:

      Strikeeagle schrieb:

      oder nur nach dem Waschen auf den trockenen Lack, diese Sonax Produktreihe
      Ich hab das Produkt noch nicht angewendet. Probieren würd ich es aber mal.Muss/sollte man vorher mit einem wachsfreien Shampoo Waschen?
      Hat sich mittlerweile geklärt :)

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • bmwlenker schrieb:

      Muss/sollte man vorher mit einem wachsfreien Shampoo Waschen?
      jap, ich werde es oben ergänzen.

      Grundsätzlich sollte man die Produktbereiche nicht mischen, da ein Synthetischer Lackschutz nicht auf einer dünnen Wachsschicht haften kann und ein Wachsschampoo wenn auch nur kurz, die Versiegelung überdeckt.
      Man weiß bei der chemie nie genau über wechselwirkungen bescheid. Explodieren wird nichts, aber oft erreichen dann Produkte nicht ihre Standzeit und dann wird schnell etwas als schlecht abgetan.

      In deinem Fall würde ich sogar beim Wachs bleiben. Wenn Du ein wachshaltiges Shampoo hast, kann man die Standzeit vom Colli immer wieder verlängern. mit einem Wachsdetailer im Übrigen auch. ;)
      Wenn Du zufrieden bist, bleib bei dem Colli. Es gibt nichts schlimmeres, als von einem Produkt wegzugehen, mit dem man zufrieden ist und gut zurecht kommt.

      Wenn Du ne Basis fürs die Versiegelung haben willst, am besten das Wachs mit ner gründlichen Intensivwäsche strippen und dann mit dem Amigo nochmal drüber. GGF geht auch ein guter Siliconentferner wie Spies&Hecker, der dir das Colli gut runterholt.

      konzii schrieb:

      Hatte damals mit swizöl blau weiß angefangen. Kostet zwar einmal massiv Geld, aber man kann es ganz bequem bei 35grad auftragen, danach ruhig noch ein paar Stunden in der prallen Sonne stehen lassen und danach mit nem mikrofasertuch problemlos weg wischen. Hat locker ein halbes Jahr gehalten.
      Jetzt ist noch ne halbe Dose über, kann es wegen der Folie nicht mehr gebrauchen.
      Wachse sind mal so und mal so. Das Swizöl ist dafür bekannt, extrem anwenderfreundlich zu sein. Massive Ölanteile machen das Carnauba geschmeidig und führen zu langer Verarbeitungszeit in praller Sonne. Das können nicht viele! Aber auf der folie könntest Du es auch verwenden. Evtl entsteht dann aber eine glänzendere optik, aber ansonsten ist die Folie wie ein Klarlack, nur etwas weicher. Was soll passieren? Das Wachs wird sich dort nicht durch die Folie fressen, sonst dürfte man das nicht mit der bloßen Hand auftragen. Probier es aus. Im schlimmsten Fall nimmst Du es mit einem intensiven Fettlöser wie Spüli o.ä. wieder runter ...

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330Ci Cabrio Stahlblau - 320i Limo Silbergrau LPG

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.

      ironsilver schrieb:

      dann auch nochmal hier - bist ein Schatz, herrrrrrzallerliebster Streichadler :love:
    • Danke erstmal :)

      Strikeeagle schrieb:

      als von einem Produkt wegzugehen, mit dem man zufrieden ist und gut zurecht kommt.
      Den E46 hab ich erst vor kurzem gemacht. Hab auch noch einiges von meinen genannten Produkten liegen .
      Aber für den F30 werde ich das Sonax mal testen.

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • Zum Testen einfach das Polymer Netshield bestellen beim ET Händler vor Ort und nen Auftragsschwamm dazu und fertig. MFTs wirst Du ja sicherlich haben. ;)
      Wenn Du einen Kotflügel mal gemacht hast (Solo) und dann waschen fährst, mehrst Du recht schnell den Unterschied. 8o
      Mir ging es vor allem um die Leute, die mit wenig Aufwand, wenig Kosten ein anständiges Ergebnis erreichen wollen. Die Wundermittelhändler vom Baumarktparkplatz gibt es offensichtlich nicht mehr.

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330Ci Cabrio Stahlblau - 320i Limo Silbergrau LPG

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.

      ironsilver schrieb:

      dann auch nochmal hier - bist ein Schatz, herrrrrrzallerliebster Streichadler :love:
    • Strikeeagle schrieb:

      konzii schrieb:

      Hatte damals mit swizöl blau weiß angefangen. Kostet zwar einmal massiv Geld, aber man kann es ganz bequem bei 35grad auftragen, danach ruhig noch ein paar Stunden in der prallen Sonne stehen lassen und danach mit nem mikrofasertuch problemlos weg wischen. Hat locker ein halbes Jahr gehalten.
      Jetzt ist noch ne halbe Dose über, kann es wegen der Folie nicht mehr gebrauchen.
      Wachse sind mal so und mal so. Das Swizöl ist dafür bekannt, extrem anwenderfreundlich zu sein. Massive Ölanteile machen das Carnauba geschmeidig und führen zu langer Verarbeitungszeit in praller Sonne. Das können nicht viele! Aber auf der folie könntest Du es auch verwenden. Evtl entsteht dann aber eine glänzendere optik, aber ansonsten ist die Folie wie ein Klarlack, nur etwas weicher. Was soll passieren? Das Wachs wird sich dort nicht durch die Folie fressen, sonst dürfte man das nicht mit der bloßen Hand auftragen. Probier es aus. Im schlimmsten Fall nimmst Du es mit einem intensiven Fettlöser wie Spüli o.ä. wieder runter ...

      Eigentlich sind die Bedenken nur daher das die Farbe darunter leidet, im Sinne von weiße Flecken.
      Aber jetzt sind die Temperaturen zum probieren eh nicht mehr hoch genug. Aber nächsten Sommer wäre es einen Versuch wert. Ist ja wieder frisch foliert
    • Heute hab ich meinen Dicken mit dem meguiars Ceramic Wachs behandelt.
      Ich habe es klassisch aufgetragen und auspoliert.
      Hat sich recht einfach verarbeiten lassen.
      Bei direkter Sonneneinstrahlung muss man nur ein wenig eher mit dem Auspolieren anfangen.
      Macht für mich jetzt keinen schlechten Eindruck.
      Ich wollte das Wachs einfach mal probieren, da es auch mit einer langen Haltbarkeit beworben wird.
      Falls Interesse besteht kann ich nach so einiger Zeit auch noch mal was zur Haltbarkeit schreiben.

      http://www.meguiars.de/shop/hybrid-ceramic-spray-wax

      Peter

      Manchmal muss man einfach einen Gang runter schalten....um voll beschleunigen zu können. :auto:
    • Neu

      Ja, so langsam verlagern sich die Shops auf andere Lieferanten.

      Sicherlich ein Hintergrund ist der Wegfalls von günstigen Quellen aus US via UK, und UK selbst.
      ADBL und 2-3 andere Marken aus dem Bereich Osteuropa etablieren sich gerade.

      oft aber auch nur unter dem Hintergrund, jetzt pro Liter noch billiger. Nicht immer sind die Produkte/Chemie wirklich besser pro €.

      und Fragen/Aussagen wie "Bestes Produkt" naja … im Hobbybereich kann das entweder sehr teuer werden, oder ist absolut individuell, weil jeder andere Ansprüche hat. Eierlegende Wollmilchsau gibt es nur recht selten. ;)

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330Ci Cabrio Stahlblau - 320i Limo Silbergrau LPG

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.

      ironsilver schrieb:

      dann auch nochmal hier - bist ein Schatz, herrrrrrzallerliebster Streichadler :love:
    • ANZEIGE