Frage zum Einbau Downpipe im 330d Euro4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage zum Einbau Downpipe im 330d Euro4

      Hallo zusammen,

      ich plane im Kopf schon was länger meinen 330d Euro 4 mit einer Downpipe zu versehen und dann eine Leistungssteigerung von 204PS/410Nm auf ca. 250 PS/500Nm machen zu lassen.

      Ich weiß das die BE erlischt, die Abgase schlechter werden und um die anderen Vor und Nachteile die das so mit sich bringt.

      Nur eine Frage schwirrt mir noch im Kopf rum:

      Wenn die Downpipe drin ist, kann ich dann überhaupt erstmal fahren, oder muss sofort eine Anpassung an die Motorsteuerung erfolgen?

      Wie lange kann ich dann ohne Optimierung rumfahren?


      grüße,
      driver95

      ""
    • am_vr schrieb:

      Du kannst solange du willst ohne Optimierung rumfahren.
      Die Lambdasonde sitzt ja vor dem Vorkat also merkt die Motorsteuerung von deiner Downpipe gar nix.
      außerdem hat die lambda andere funktionen als beim Benziner. Von daher ist das doppelt egal.
      Gruß
      Philipp


      ===========================================================================================



    • Wie meine Vorredner schon geschrieben haben, kannst du die DP einfach ohne weitere Maßnahmen einbauen.

      Tu dir selbst den Gefallen und gehe zu einem gescheiten Optimierer. Also keine "Power-Box" zum zwischenklemmen oder ein Tuner, der die Software einmalig drauf spielt und dann sagt "jetzt haste 250PS und 500Nm"

      Also lieber jemand suchen, der dir die neueste Seriensoftware aufspielt und diese dann in mehreren schritten optimiert.

    • Aber für 250 Ps und 500 Nm brauchts ja nun nicht wirklich gleich ne Downpipe... Bei mir ist auch noch alles drin und ich fahr jetzt gute 100tsd Kilometer mit der von dir gewünschten Leistung...

      Wer sein MK4 auf V32 geupdatet haben möchte, soll sich per PN melden.

    • Nicht nur das es mehr Leistung bringt sondern es schont genau so den Turbo wenn eine DP verbaut ist.
      Man hat keinen so großen Hitzestau mehr am Turbolader!

      Gruß Bernd

      Wenn dir jemand sagt,
      etwas sei nicht möglich,
      ist es eine Reflexion seiner Grenzen,
      nicht deiner!
    • 330d-Fahrer schrieb:

      Aber für 250 Ps und 500 Nm brauchts ja nun nicht wirklich gleich ne Downpipe... Bei mir ist auch noch alles drin und ich fahr jetzt gute 100tsd Kilometer mit der von dir gewünschten Leistung...
      dazu hab ich direkt mal eine Frage:

      Wieviel km hatte der Wagen bei der Optimierung drauf?
      Und war es noch der erste Turbo, die erste Kupplung?
    • driver95 schrieb:

      330d-Fahrer schrieb:

      Aber für 250 Ps und 500 Nm brauchts ja nun nicht wirklich gleich ne Downpipe... Bei mir ist auch noch alles drin und ich fahr jetzt gute 100tsd Kilometer mit der von dir gewünschten Leistung...
      dazu hab ich direkt mal eine Frage:
      Wieviel km hatte der Wagen bei der Optimierung drauf?
      Und war es noch der erste Turbo, die erste Kupplung?
      Wie ja von Falk so nett aufgelöst, waren es ca. 194tsd Kilometer. Zu der anderen Frage: ja, das war damals alles noch das erste Zeug. Der Turbo ist auch heute noch der Gleiche. Nur die Kupplung und das ZMS hab ich mittlerweile getauscht, da sie absolut fertig war und anfing im 3. Gang zu rutschen bei Vollast. Rein kam natürlich die 550i Kupplung, samt neuen Ausrücklager. Getauscht wurde sie bei ca. 280tsd Kilometern.

      MfG Frank

      Wer sein MK4 auf V32 geupdatet haben möchte, soll sich per PN melden.

    • 330d-Fahrer schrieb:

      driver95 schrieb:

      330d-Fahrer schrieb:

      Aber für 250 Ps und 500 Nm brauchts ja nun nicht wirklich gleich ne Downpipe... Bei mir ist auch noch alles drin und ich fahr jetzt gute 100tsd Kilometer mit der von dir gewünschten Leistung...
      dazu hab ich direkt mal eine Frage:Wieviel km hatte der Wagen bei der Optimierung drauf?
      Und war es noch der erste Turbo, die erste Kupplung?
      Wie ja von Falk so nett aufgelöst, waren es ca. 194tsd Kilometer. Zu der anderen Frage: ja, das war damals alles noch das erste Zeug. Der Turbo ist auch heute noch der Gleiche. Nur die Kupplung und das ZMS hab ich mittlerweile getauscht, da sie absolut fertig war und anfing im 3. Gang zu rutschen bei Vollast. Rein kam natürlich die 550i Kupplung, samt neuen Ausrücklager. Getauscht wurde sie bei ca. 280tsd Kilometern.
      MfG Frank
      Jetzt erklärste mir das mal bitte bisschen genauer, mit der 550i-Scheibe..... Da bin ich ein neugieriger Typ.... 8o
      Immerhin steht meine Kupplung auch an 8o:love:
    • kam jetzt wenig belastbares raus....
      Die einzig verbaute wurde ja nie vernünftig belastet...... N Auto das mehr auf der Bühne verbringt als an der Tankstelle ist keine Belastung für ne 550i-Kupplung... :/8o
      und 12.000km bekomm ich im Sommer in 2 Monaten hin...... Das ist irgendwie keine Langzeit-Erfahrung..... :huh:

    • ANZEIGE