Habe eine Achsvermessung machen lassen ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habe eine Achsvermessung machen lassen ...

      Jedes mal wenn ich mein Auto doch mal aus der Hand geben muss habe ich ein mulmiges Gefühl. Und es sollte sich wieder einmal bestätigen dass dies angebracht ist !

      Das Rumgewichse an den Domen ist das eine... dabei halt die Absprache nicht eingehalten beide Seiten symmetisch in den Klötzern zu lassen falls diese verstellt werden müssen.

      [Blockierte Grafik: https://up.picr.de/37969354jy.jpg]

      Anderer Dom

      [Blockierte Grafik: https://up.picr.de/37969357rc.jpg]

      Aber ALTER, was soll die ******e ?! Ein Glück ist das Gewinde noch ganz... Und die blaue Druckstrebe wurde nicht gekontert und kann komplett per Hand verdreht werden.

      [Blockierte Grafik: https://up.picr.de/37969358ab.jpg]


      Dazu sind beide Federteller hinten einfach auf Block geschraubt, was seitens ST / KW gar nicht erlaubt ist. Wenn das Auto jetzt ausgehoben ist kann man per Hand die Feder wackeln.

      youtube.com/watch?v=VAHlrQXXOS8
      youtube.com/watch?v=T6AAMVrv-jc

      Es bestätigt mir einfach nur einmal mehr, dass man aber auch wirklich ALLES selber machen muss !
      Die angestrebten und auf dem Papier festgehaltenen Spurwerte wurden auch nicht eingestellt.

      Ich will den Laden gar nicht mehr nachbesser lassen, wer weiß was noch alles passiert.
      Ich bin jetzt aber 2 Wochen weg und dann geht es das WE drauf schon nach Oschersleben auf die Strecke... sollte es jedenfalls <X
      Kann jemand einen Vermesser, idealerweise mit Motorsporterfahrung in der Region Berlin empfehlen ?
      Vertrauen in den Laden ist natürlich restlos weg, vor allem wollte der Chef es ursprünglich persönlich machen und hat es dann doch dem Mech überlassen ...

      ""
    • ANZEIGE