E46 Freisprecheinrichtung,BT & TV nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E46 Freisprecheinrichtung,BT & TV nachrüsten

      Hallo Zusammen,

      Erstmal ist das mein erster Post, also bitte verzeiht mir, falls ich noch einiges falsch machen sollte.

      Da ich leider keinen wirklichen Post bzw nur sehr alte von 2006 oder so, wollte ich einfach Mal einen eröffnen.

      Also seit 3 Wochen bin ich glücklicher Besitzer eines 2005 320i Touring. Das Auto hat werksmäßig das Navi Professional, allerdings habe ich weder eine Telefonvorbereitung oder ähnliches. Ich würde aber gerne eine Freisprecheinrichtung nachrüsten, die sich sowohl über das Navi als auch übers MFL bedienbar ist. Ist das möglich ? Idealerweise wäre eine Bluetooth Verbindung mit dem Handy dabei.
      Zur Info, ich habe fürs Navi zwar den DVD Player im Kofferraum, aber keinen CD Wechsler.

      Desweiteren habe ich herausgefunden, dass man wohl FreeTV auf dem 16:9 Display mitbestellen konnte. Wie sieht es da denn mit Nachrüstmöglichkeiten aus. Erstmal nur interessenhalber.

      Ich danke euch für eure Antworten!

      Gruß Marco

      ""
    • Hallo, wo hast du denn Posts von 2006 gesehen? Das Forum gibt es noch gar nicht so lange. ;)

      Suche benutzen: Interface ; Dension usw. da kannst zumindest einen Teil realisieren.

      TV in Analog gibt es nicht mehr und 700€ wird dir die Funktion nicht wert sein.

      Edith sagt noch: In diesem Unterforum findest du auch genug dazu. :thumbup:


      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • Gut und schön, das Zeug ist aber auch schon wieder zu alt als das es mit den aktuellen Telefonen noch funktioniert.
      Du bist jetzt 15 Jahre nach Produktionsende des E46, wenn du so einen Satz noch bekommst müsstest du dir noch ein 10 Jahre altes Telefon besorgen damit es wieder zusammen passt.


      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • Also sowohl in meinem E83 als auch in meinem E46 gehen auch die modernsten Handys per Bluetooth! Da ist aber einiges zum verbauen, verkabeln usw. Vielleicht wäre es die bessere Wahl ein gutes Android Gerät stat dem Navi Pro zu verbauen. Da hast Du BT für die FSE dabei und Du kannst dazu noch DAB und DVBT2 fürs Fernsehen realisieren! Ist sicher der bessere Ansatz, wenn Du nicht fanatisch auf den Originalzustand des Wagens fokusiert bist.

      Siehe dazu mal den Thread. Im Moment kommen hauptsächlich das Avin Avant 4 und diverse XTrons und Erisin in Frage. Lies Dich mal ein wenig ein!

      Timiboy

    • Dann brauchst Du zumindestens die ULF, die BT Antenne und die Anschlüsse um diese einzubinden. Den Einsatz in die MIttelkonsole würde ich nicht machen, da gibts Adapter nur für alte Handys. Ist sicher keine einfache Aufgabe, da die Teile bei BMW Recht teuer sind und teilweise garnicht vorhanden (besonders die Kabel). Du brauchst auf jeden Fall die Anschlusspläne und einige Stecker und Kabel um das selber stricken zu können. Es gibt einen Typen in DE, der DVBT2 Tuner für das Navi Pro "baut", somit könntest Du auch Deine TV Idee realisieren. Den guten Mann erreichst Du über eBay -> KLICK.

      Timiboy

    • Die für Dein Fahrzeug korrekte Teilenummer lautet: 84 64 0 302 159. Diese beinhaltet:

      - Ejectbox
      - Freisprechelektronik
      - Kabelsatz
      - Kabeladapter
      - Mikrofon
      - Telefonkonsole
      - Stoßfängerantenne (nur Nachrüstsatz)
      - diverse Halter und Montageteile

      Zum vollkommenen Glück brauchst Du dann noch die Betriebsanleitung ULF Bluetooth 01 49 0 157 180 und die Bedienungsanleitung Spracheingabe 01 49 0 156 482.

      Der Preis von knapp 250€ ist recht human. Bei BMW werden 7 Stunden als Einbauzeit angegeben :S

      Timiboy

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von timiboy ()

    • Hallo allerseits,

      ich plane bei mir auch die Nachrüstung von
      - FSE
      - SES
      - Bluetooth
      - Mikrofon

      Die Teile ULF, Mikrofon und Bluetooth-Antenne sollten ja gebraucht zu bekommen sein, Kompensator, Entstörkondensator und Steckerbrücke (jeweils im TIS-Schaltplan) scheinen optional zu sein, genauso wie die Eject-Box.

      newtis.info/tisv2/a/de/e46-330…phone-voice-input/jll1Y9U

      Einzig die Verkabelung ist etwas eigen.
      Gibt es hier jemanden, der sich mit Elektro- bzw. Signaltechnik auskennt und mir sagen kann, was die gestrichelten Kreise bedeuten sowie die unterbrochenen Leitungen mit ebenfalls gestrichelten Kreisen (siehe Anhang)?
      Bisherige Recherche hat ergeben, dass es sich wohl um eine Schirmung des Kabels handelt, nur die Unterbrechung verstehe ich nicht. Wird das Kabel "durchgeschnitten" und woher kann man erkennen, an welcher Stelle und auf welche Strecke?
      Würde das ganze gerne selber bauen.
      Oder gibt es da (halbwegs bezahlbar) den Kabelsatz zwischen Mikrofon und ULF?

      Danke für jegliche Hilfe.

      Dateien

      Blau-weißer Gruß

      Patrick

    • timiboy schrieb:

      Die für Dein Fahrzeug korrekte Teilenummer lautet: 84 64 0 302 159. Diese beinhaltet:

      - Ejectbox
      - Freisprechelektronik
      - Kabelsatz
      - Kabeladapter
      - Mikrofon
      - Telefonkonsole
      - Stoßfängerantenne (nur Nachrüstsatz)
      - diverse Halter und Montageteile

      Zum vollkommenen Glück brauchst Du dann noch die Betriebsanleitung ULF Bluetooth 01 49 0 157 180 und die Bedienungsanleitung Spracheingabe 01 49 0 156 482.

      Der Preis von knapp 250€ ist recht human. Bei BMW werden 7 Stunden als Einbauzeit angegeben :S

      Timiboy


      Sorry für die verspätete Antwort, ist in diesem Paket dann schon das ULF mit vorhanden oder benötige ich das dann auch noch?
    • Hi @Patrick 330i

      Also verstehe ich das jetzt richtig, dass ich das ULF und das Set von Timiboy brauche, um alles nachrüsten zu können oder brauche ich da noch was für ? Also für das ULF noch irgendwie Kabelage oder so noch? Und was meinst du welche Generation reicht denn für heutige Handys?

      Viele Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SilvergreyE46 ()

    • Hi @SilvergreyE46,

      leider kenne ich das Set von Timiboy nicht aber ich würde vermuten, dass alles dabei ist. Eine Stückliste habe ich bisher nicht gefunden, das müsste aber der :) nachschauen können.
      Auf der Basis könnten wir schauen, ob alles dabei ist.
      Aber da eine Eject-Box mit drin ist, ist es eigentlich übertrieben für meine Zwecke. Ich bräuchte nur ULF, Bluetooth-Antenne, Mikrofon und die jeweiligen Kabel dazwischen. Da es nicht viele sind, würde ich es mir auch selber bauen. Brauche aber ein paar Infos von Spezialsten, siehe oben.

      Bezüglich ULF habe ich leider sehr unterschiedliche Informationen gefunden. Gen13 ist natürlich am besten aber nur sehr teuer gebraucht oder eben neu zu bekommen.
      Einige sagen, ab Gen5 ist es für neue Handys zu gebrauchen, andere ab Gen6. Irgendwo in dem Dreh wird es sich bewegen, allerdings gilt wohl, je neuer, desto besser.

      Gruß

      Blau-weißer Gruß

      Patrick

    • Die ULF ist natürlich nicht dabei im Set. Ich bin wirklich nicht sicher was die Gen.X Diskussion bringt...Ich habe einige ULF aus 2003 und 2004 und es hat bis jetzt jedes Android und iPhone funktioniert! Manche können SMS, manche nicht. Bei manchen kann man SES kodieren, bei manchen nicht. Das sind aber Feinheiten, die fürs telefonieren egal sind.

      Timiboy

    • ANZEIGE