BMW e46 330xd Automatik -ging während der fahrt aus und startet nicht mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BMW e46 330xd Automatik -ging während der fahrt aus und startet nicht mehr

      Hallo zusammen,
      Ich hab folgendes Problem:
      Gestern ist mein Auto während der fahrt ausgegangen und hat sich nicht mehr starten lassen.
      Abgeschleppt und dann zu uns in die Werkstatt.

      Als erstes ist mir aufgefallen das die pumpe im tank nicht mehr summt. Rückbank raus und die Deckel für beide pumpen aufgeschraubt. Ich hab die stecker abgezogen und 12 volt angeschlossen. Dann hat die pumpe funktioniert. Wieder angeschlossen und alle sicherungen geprüft aber alle ganz. Ich hab nochmal die Zündung eingeschaltet aber es kamm nichts. Am Stecker der pumpe kommen ca 4,8 volt an - sollte da nicht 12volt ankommen?
      Meine Vermutung lieg bei den Relais hinterm Handschuhfach.
      Hat jemand eine Vermutung? Ich währe um Hilfe sehr dankbar

      ""
    • Du musst doch nur mal den FS auslesen, wenn da was drin steht von Vorförderdruck oder Vorförderdruckplausibilitätkann das sehr gut das Relais sein.
      Beim M57 hast du nur rechts im Tank ne DieselPumpe links ist der Tankgeber.
      Du hast noch eine Inlinepumpe unter dem Fahrersitz, die sollte ca 4bar bringen.
      Es sollten 12Volt an den Pumpen Anliegen.

      Wieviel Diesel ist noch im Tank?
      Wenn da nur ca 15-20 Liter beim auftreten des Fehlers wären kann die Intankpumpe defekt sein!
      Hörst du bei Zündung an, kein Motorstart, die Pumpe unter dem Fahrersitz laufen?

    • Das mit der pimpe unterm sitz werde ich Montag prüfen!
      Der tank ist voll.
      fehler hab ich ausgelesen. Leider lässt sich die bilddatei nicht hochladen.
      es sind 10 fehler hinterlegt

      Luftmassenmesser
      Steuerrung des ac Kompressor
      Pumpenrelais vor der Zuführung
      CAN Verbindung zu ASC
      Wirbelklappe
      Fahrzeuggeschwindikeitsensor kein Signal
      Ladedruckregelung
      Glühkerzenmodul (Ist schon länger hinterlegt)
      Motorlager
      Abgasrückführung

    • Nein, nichts oxidiert. Ich hab kontaktspray reingesprüht.
      Ich habe die inline pumpe extern mit 12v versorgt und am dieselfilter geprüft ob diesel kommt. Es läuft mit guten druck raus. Ich habe dann versucht zu starten aber auch ihne erfolg.
      Der Laptop zeigt beim starten einen raildruck istwert von 10bar.... müsste das nicht deutlich höher sein?

    • ak47 schrieb:

      beim starten einen raildruck istwert von 10bar.... müsste das nicht deutlich höher sein?

      ak47 schrieb:

      mit bremsenreiniger läuft er kurz
      Der bekommt keinen Diesel, deshalb läuft der mit Bremsenreiniger kurz.
      Sollten ca. 250 bar sein

      Falk

      Meine Arche fährt mit Diesel


      Verleihe,
      Werkzeug-Aus/Einzieher für Hinterachslager
    • ANZEIGE