Powerfiats 330i für den Alltag mit Zukunft ;-)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Powerfiats 330i für den Alltag mit Zukunft ;-)

      Hallo zusammen,
      ich lese jetzt schon seit einiger Zeit mit und wollte euch mal meinen Wagen vorstellen.
      Erstmal zur Vorgeschichte. Ich bin die letzten vier Jahre mit einem Kia Picanto (Neuwagen) als Zweitwagen gefahren, hauptsächlich zur Arbeit. Wir haben uns dazu entschieden weil der e90 320i den ich vorher hatte nur Probleme gemacht hat und ich ein zuverlässiges und günstiges Auto gesucht habe. Das kam soweit auch hin nur was ich nicht bedacht habe ist der Hintergrund das man an dem Kia nichts machen musste, ein Auto was einfach nur funktioniert und man nichts dran machen kann/darf ist irgendwie Langweilig :S
      Also habe ich vor Monaten angefangen zu Überlegen was ich mache, es war fast sicher das es ein BMW wird, Bock hätte ich auch auf einen Oldtimer als Drittfahrzeug gehabt, aber der Platzmangel und die zusätzlichen Kosten haben die Idee schnell verworfen, außerdem fährt man dann mit dem Auto das man mag weniger als mit dem Vernuftsauto und als Alltagsauto wollte ich aufjedenfall ein Auto mit Klima, Sitzheizung, ISO-Fix usw. was bei über 30 Jahre alten Autos nicht unbedingt Standard ist. E30 wäre sehr geil gewesen, aber Gute sind zu teuer geworden, e36 gefällt mir nicht, e90/e60 aufwärts ist zu Neu/Teuer und umso neuer die Modellreihe desto weniger kann man selber machen. Also bin ich bei e46/e39 hängen geblieben. Am Ende ist es ein Titansilberner e46 330i Bj.2002 geworden. Anfang der 2000er als Fahranfänger war der e46 M3 ohnehin eins meiner Traumautos.
      Mein Langfristiges Ziel ist den Wagen wieder so in Schuss zu bringen das man ihm das alter nicht ansieht. Vorteil wenn man sich seinen Oldtimer selber ranzüchtet ist das man Zeit hat günstig ein Ersatzteillager anzuschaffen. Wenn man direkt mit nem Oldtimer startet ist das die Ersatzteilversorgung ein Problem.

      Hier mal ein Foto nach der ersten außen Reinigung
      20200808_182306~01.jpg

      Das Seitenteil hinten hatte leider einen Schlecht ausgebesserten Schaden am Radlauf und eine Roststelle unterhalb vom Tankdeckel, da ist der Vorbesitzer großzügig mit nem Lackstift drüber geballert, ich frage mich wieso man sowas macht, zumal er bei der Technik eher pingelig war

      20200731_142725.jpg
      20200731_142715.jpg
      Am zweiten Tag nachdem Kauf hab ich den Wagen zum Lackierer gebracht und musste direkt 4 Tage drauf verzichten ;(
      Das Ergebnis ist aber sehr gut geworden, Preis um 550 Euro runtergehandelt wegen dem Schaden, Lackierer hat 300 Euro genommen :)

      20200814_130835.jpg


      Das war aber bisher der einzige wirkliche Schaden, ansonsten ist die technische Basis sehr gut und der Pflegezustand dem Alter entsprechend. Die üblichen Teile werden von mir altersbedingt ausgetauscht (Kofferraumrückleuchten, Seitenblinker und solche Dinge). Als nächstes steht dann erstmal ein Wechsel der Öle vom Motor, Getriebe und Differential an.

      Ich denke das reicht erstmal für den ersten Post :D

      ""
    • Hallo und herzlich willkommen im Forum der Freunde des gepflegten Fahrens, Schraubens und Züchtens von Young- und irgendwann mal Oldtimern :thumbup:

      Powerfiat schrieb:

      Am Ende ist es ein Titansilberner e46 330i Bj.2002 geworden.
      In der Kombi mit den Styling 44 und dem OEM Look ein schickes Exemplar - was sagt denn der Km-Zähler so? Bis auf die beiden näher gezeigten Stellen ist der Gesamteindruck doch recht frisch.

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen - NEU Update für 2020!

    • Hallo und viel Spaß am schrauben!

      Habe mir letzten Oktober auch nen 325CI geholt und mal etwas geschraubt dabei:

      Ölwechsel inkl Filter
      Luftfilter
      Microfilter
      Ölfiltergehäusedichtung
      2x Keilrippenriemen
      6x Zündkerzen
      Felgen neu Aufbereitet und Lackiert
      Vanos Dichtungen
      Ventildeckeldichtung
      2x Reifen Hinten inkl Felgeaufbereitung
      Automatikgetriebe-Ölservice inkl Filter
      Differentialöl
      Umlenkrollen + Spanner
      Klimakühler + neues Klimagas
      Viscokupplung

      Jetzt gefahren und im Winter wird im Innenraum verschönert!

      Viel Spaß dabei!!

    • Ein bischen Kosmetik hat er schonmal bekommen. Das BMW Emblem vorne und hinten hab ich ausgetauscht und die Nummernschildhalterung entsorgt :whistling:
      hinten vorher
      20200814_163720.jpg

      hinten nachher
      20200814_164009.jpg

      vorne vorher
      20200814_164134.jpg

      vorne nachher
      20200814_164722.jpg

      Nummernschildhalter
      20200814_164734.jpg20200814_164739.jpg20200828_082207.jpg20200828_082211.jpg

    • Heute gabs nen neuen Schaltknauf. Der Holzschaltknauf hatte leider ein Riss und die halte klammern sind abgebrochen, bei schnellen Schaltwechseln hatte ich ihn häufiger in der Hand. Ich bin auf den Lederschaltknauf umgestiegen er kostet nur ein drittel, war verfügbar und fasst sich auch besser an

      20200904_141451~01.jpg20200904_141622~01.jpg20200904_141631~01.jpg20200904_141633~01.jpg

    • Hallo, willkommen und allzeit gute Fahrt

      bevor ich Dir jetzt einen erzähle mit "langweiliges Silber" und so ...

      Powerfiat schrieb:

      Nummernschild
      das heißt Kennzeichen ! -> Nummernschild ist die Preisliste im Puff!
      :)

      Erste Bilder innen sehen doch garnicht so schlimm aus. und selbst wenn, welcher Wagen ist mit 175.000km schon innen wie neu?

      Direkt zum Lackierer zeigt mir schon, dass Du sinnvoll an die Sache herangehst. Gerade bei Rost ist zeit der entscheidende Faktor und der E46 gammelt von innen nach außen, also ist sichtbare Oxidation immer so ein Zeichen, zeitnah zu handeln.

      Alles Gute und und viel Spass beim zukünftigen Schrauben und Tauschen :m0036: Manchmal sehne ich mich auch danach.

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330Ci Cabrio Stahlblau - 320i Limo Silbergrau LPG

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.
      Einige Punkte von der ToDo-Liste auf die Was-solls-Liste gesetzt !
    • Powerfiat schrieb:

      unten innen an der fahrertür und in der griffmulde vom heckdeckel sind die einzigen beiden stellen rosD
      Fahrertür von unten ist übel - die gammelt dir dann langsam von innen weg. Prüf mal ob die Ablauflöcher frei sind und dann würde ich mit Rostlöser erstmal ordentlich einsprühen um dem Rost zu stoppen, trocknen lassen und dann mit Fett arbeiten um den Rost zu stoppen. Aber schön die Ablauflöcher freihalten nach der Fettbehandlung.

      Griffmulde Heckdeckel ist auch typisch - hier würde ich den Klappe abbauen und dann schauen wie es da drunter aussieht - wenn es die klassische Rostentwicklung ist, wirst du da großflächig Rost entfernen und neu lackieren dürfen. Und/aber auch hier kommt der Rost dann vermutlich von innen - daher ebenfalls die Ablauflöcher prüfen.

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen - NEU Update für 2020!

    • Gestern waren beide Seitenblinker und die Fussablage im Fahrerfussraum dran.
      Schon Krass wie vergilbt und brüchig die Blinker waren, dadrunter war auch ordentlich Dreck. Da kommt immer der Monk in mir durch, gutes Gefühl wenn es dann wieder drunter sauber ist :thumbup:
      Die Fussablage war gebrochen und hat immer gequitscht und geknarzt wenn man den Fuss drauf hatte, ich hasse fremd Geräusche im Auto :D20200912_160243~01.jpg20200912_155401~01.jpg20200912_160505~01.jpg20200912_164238~01.jpg

    • Powerfiat schrieb:

      Die Fussablage war gebrochen und hat immer gequitscht und geknarzt wenn man den Fuss drauf hatte, ich hasse fremd Geräusche im Auto
      Autsch, gebrochen? Hab ich noch nie gesehen. Wohl jdm mit nem Pedal verwechselt, was?

      PS: Wenn Du alles schick und sauber (Ablage + Fußmatte) hast, fällt das schmutzige Pedal besonders auf ;) .
      Pinsel + Apc/Haushaltsreiniger, fertig.

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330Ci Cabrio Stahlblau - 320i Limo Silbergrau LPG

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.
      Einige Punkte von der ToDo-Liste auf die Was-solls-Liste gesetzt !
    • ANZEIGE