E46 Coupe Reifen/Felgen Kombi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E46 Coupe Reifen/Felgen Kombi

      Hallo an die BMW Community,

      bin hier neu und lese mich nun ein.

      hab nun seit einigen Jahren den 3er Coupe 318 Ci und hab die bisherigen mitgekauften Winter- und Sommerräder verwendet.
      Gemäß eurer von pati_E46 erstellten Übersicht :
      Spurverbreiterung, Tieferlegung und/oder andere Felgen... Was passt wie? Hier steht es (erster Post)!
      gibt er den Tipp bei Anfragen zu Felgen/Reifenkombinationen folgende 4 Punkte auszufüllen :

      • Karosserie Coupé 2000er also VFL
      • Felgengröße und Felgenbreite in Zoll ( 8 x 17 ) vom BMW X3 mit ET46 , heisst wohl auch Styling 109

      • Einpresstiefe der Felge ( hier ET 46 )
      • Reifengröße ( 225/45R17 )
      Es ist zwar eine BMW Werksfelge, aber die war ja nicht für den Coupe gedacht.
      Was ist zu tun, um diese verwenden zu können? Freigabe von BMW anfordern?
      Diese Reifengröße ist für die Felge nicht beim X3 verwendet worden. Aber diverse Coupe's fahren mit 8 x 17 Felgen mit 225/45 R17 Reifen.
      Wäre diese Reifengröße trotzdem möglich und eintragbar?
      Würde auch ein Reifen 225/50R17 bei Standard Coupe Fahrwerk (keine Tieferlegung) möglich sein?
      Bisher sind weder die angedachten Felgen gekauft noch Reifen bestellt, benötige daher vorher eure Expertise dazu!
      Danke für eure Antworten!
      MfG
      Bleikugel
      ""
    • Hallo, zum Thema 225/50R17 den Begriff Abrollumfang nachrechnen. Tacho muss weniger anzeigen als gefahren wird.
      Zur Eintragung brauchst du ein Tragfähigkeitsgutachten für die Felgen, das BMW neuerdings nur noch gegen Kaufbeleg/ Rechnung herausgibt. Da du die Felgen sicherlich nicht neu kaufst hat sich das Thema erledigt.
      Ansonsten frag bei einer Prüforganisation nach was die haben wollen bevor du Geld aus dem Fenster wirfst.


      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • Bleikugel schrieb:

      Würde auch ein Reifen 225/50R17 bei Standard Coupe Fahrwerk (keine Tieferlegung) möglich sein?
      Der Abrollumfang ändet sich durch die 50 zu 45 um 3,6%. Das Tacho zeigt bei realen 100km/h nur 97km/h und damit zu wenig an. Das ist gesetzlich nicht zugelassen. Solltest du ein Traglastgutachten bekommen, musst du mit einem Prüfer besprechen ob du auf der Felge die 225/45 fahren darfst - ich denke aber kaum, dass du dafür eine Freigabe von BMW erhalten wirst.

      Wenn es wirklich diese 109er hier ist, liegst du aber noch gewaltiger daneben - die ist nur für 235/55R17 zugelassen damit werden die Differenzen noch größer.

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen - NEU Update für 2020!

    • ANZEIGE