Auf der suche nach dem für mich besten E46 330CI Cabrio LCI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auf der suche nach dem für mich besten E46 330CI Cabrio LCI

      Servus Zusammen,

      iich bin auf der Suche nach einem E46 330 CI Cabrio LCI bin und hoffe hier Unterstützung zu bekommen.

      In meinem Vorstellungs-Thread habe ich bereits meine Situation beschrieben. Bin kein „Schrauber“ daher beschränken sich meine Möglichkeiten selbst etwas zu reparieren nur auf kosmetischen Maßnahmen wie Lack/Leder/Verdeck Pflege. Als BMW Angehöriger komme ich aber günstig an Teile und kenne auch Werkstätten wo die Arbeiten zu einem vernünftigen Preis erledigt werden.

      Unter dieser Voraussetzung ist mir bewusst, dass ich etwas mehr Geld investieren muss um ein solides, gepflegtes Produkt zu erwerben welches sich technisch in einem weitgehendst ordentlichen Zustand befindet.

      Meine Suchkriterien:

      Getriebe alles außer SMG
      M Sportpaket (am liebsten mit M135 Felgen). Wenn nicht vorhanden verpflichtend Sportsitze
      Farbkombi Lack schwarz/grau/blau Leder beige/braun. Traumkombi Edition Modelle BJ 2006 Lack Carbonschwarz Leder Champagner oder Zimt
      Klimaautomatik
      Harman Kardon oder HIFI Soundsystem
      Technisch und optisch gepflegt möglichst Original und Scheckheftgepflegt

      Da die Edition Modelle rar sind bin ich auf diesen 325 gestoßen:

      suchen.mobile.de/fahrzeuge/det…ion=parkItem&id=310104315

      Lenkrad sieht ungepflegt aus, Navi Display verkratzt Lack und Polster müssten aufbereitet werden. Überraschenderweise kein HIFI oder H+K. Vorteil wäre bei mir fast um die Ecke.

      Wie lautet Eure Bewertung?

      Letzte Frage: in wie fern spielt die Anzahl der Vorbesitzer beim Wiederverkauf eine Rolle? Ich war etwas abgeschreckt von Fahrzeuge die 4-5 Vorbesitzern hatten aber sehr gepflegt aussahen.

      Herzlichen Dank an Alle im Voraus.

      Peter

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lumolino ()

    • lumolino schrieb:

      ich mache jetzt kein neuen Thread auf da ich selbst auf der Suche nach einem E46 330 CI Cabrio LCI bin
      Doch, der andere war noch nicht abgeschlossen und hinterher sieht wieder keiner mehr durch wer wem geantwortet hat.
      Titel kannst noch anpassen.

      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • lumolino schrieb:

      Wie lautet Eure Bewertung?

      1. Bild 4: Servoölbehälter suppt - ich erhöhe meine Suppquota damit auf 95% aller E46
      2. Bild 4: rechts neben dem Luftfilter ist etwas rangefrimmelt worden - ich tippe auf irgendeinen elektronischen Maderschreck, weil Alarmanlage hat er ja laut Ausstattung ohnehin
      3. Bild 4: Haubenschlösser leicht rostig - naja so ganz super gepflegt ist der damit nicht
      4. Bild 8: Schrammen am hinteren linken Stoßfänger
      5. Bild 10: Was für ein Typ Fahrer hat den das Lenkrad so hingehunzt? (Frau mit kiloweise Handcreme?) Wie fäßt man denn das an, damit das so aussieht? (Frau ohne richtige Fahrschulausbildung - viertel vor drei)
      6. Bild 10: MAL und Fahrersitz sind ungepflegt für den km-Stand - sollte sich aber noch retten lassen


      Sonst sind die Bilder laienhaft gut aufgenommen worden - Karosserie und Rosttechnisch ist darauf nix zu erkennen - heisst also definitiv vor Ort anschauen + Bühne von unten.


      Ausstattungstechnisch wirklich ein Knaller - Special Edition Sport + Individual :love: dürften nicht viele so rumfahren und der B25 reicht zum Cabriocruisen allemale.

      Ich denke das ist ein Garagenwagen mit wenig Km aber auch wenig Interesse des Besitzers - bei dem Km-Stand ist ein sehr gut gepflegter Wagen noch besser in Schuss - gut manch einer würden dann ja schon sagen, dass der Besitzer dann eher Auto-Freak ist....

      Mein Fazit: Für 10k kannste den mitnehmen, wenn der Motor sauber läuft und die Schaltung ebenso weich schaltet - der Preis wäre m.M.n. durch die Ausstattung und die Km gerechtfertigt. Verkauft bekommst den in einigen Jahren mit guter Pflege dann zu einem ählichen Preis. Große Steigerungen sehe ich nicht aber auch keine großen Verluste. Und wenn der Wagen eh lange bleiben soll, kannst du dich an dem Gesamtfahrzeug lange erfreuen.

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen - NEU Update für 2020!

    • Ein Hinweis aus eigener Erfahrung: Geringe Laufleistung bedeutet in der Regel auch, dass die E46 Krankheiten mit der Zeit auf Dich zukommen, da wahrscheinlich noch nicht gemacht, ausser zwei Stoßdämpfer hinten.

      Grüße,
      Wilfried

    • Hallo jetzt habe ich bei meiner Suche die Beschränkung der Kilometerlaufleistung auf 150K aufgehoben und bekommen noch ein 325CI Cabrio mit Individual Ausstattung + M-Paket:

      suchen.mobile.de/fahrzeuge/det…ion=parkItem&id=311754177

      Hat zwar mehr KM hat aber das edlere Nappaleder und wirkt deutlich gepflegter als das Fzg. oben und ist preislich günstiger.
      Einziger Punkt wäre die Tatsache, dass es sich um ein Fzg. aus 4. Hand handelt daher nochmal die Frage wie sich sowas beim Wiederverkauf auswirken würde.

      Herzlichen Dank für Eure Hilfe!
      Gute Nacht
      Peter

    • Ganz ehrlich, wenn Du das Fahrzeug nur als "Durchläufer" siehst, wird sich dann 5. oder 6. Hand nicht mehr allzu groß auf den Verkaufspreis auswirken. Da zählt vielleicht noch 1-3, danach geht´s runter.

    • lumolino schrieb:

      Einziger Punkt wäre die Tatsache, dass es sich um ein Fzg. aus 4. Hand handelt daher nochmal die Frage wie sich sowas beim Wiederverkauf auswirken würde.
      Hatten wir letztens schon mal als generelle Frage: Cabrios oder Roadster werden gerne mal aus einer Laune heraus gekauft und nach ein, zwei Saisons stellt man/frau fest, dass es kein praktisches Auto ist oder sich die Lebensumstände von man + frau = Familie mit Kindern geändert haben - dann muss der Wagen schnell weg. Also nichts ungewöhnliches in diesem Segment.

      Habe letzte Woche einen interessanen Z3 gesehen - bei "Anzahl Vorbsitzer: 10" ist der allerdings sofort aus der Merkliste geflogen - genau wie einer mit nur 3 Vorbesitzern - allerdings erster Halter 1999 eine Autovermietung für 6 Monate :pinch: - Den Wagen hat ganz sicher der Herr Eduard S. aus M. bestellt und 200 fleißige Treter den Wagen in besagten 6 Monaten gut eingefahren 8o


      Wenn du aber schon so behaarlich nach dem Wiederverkaufswert fragst - so ein Durchlauferhitzer/Gewinnabsichtsforum sind wir hier nicht wirklich - meiner Wahrnehmung nach.

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen - NEU Update für 2020!

    • lumolino schrieb:

      Hallo jetzt habe ich bei meiner Suche die Beschränkung der Kilometerlaufleistung auf 150K aufgehoben und bekommen noch ein 325CI Cabrio mit Individual Ausstattung + M-Paket:

      suchen.mobile.de/fahrzeuge/det…ion=parkItem&id=311754177

      Hat zwar mehr KM hat aber das edlere Nappaleder und wirkt deutlich gepflegter als das Fzg. oben und ist preislich günstiger.
      Einziger Punkt wäre die Tatsache, dass es sich um ein Fzg. aus 4. Hand handelt daher nochmal die Frage wie sich sowas beim Wiederverkauf auswirken würde.

      Herzlichen Dank für Eure Hilfe!
      Gute Nacht
      Peter
      Kurze Frage, was sind denn das für Felgen? Die sind wirklich hübsch.

      Zum Auto selber, weißes oder helles Leder ist von der Pflege her aber echt aufwändig. Gerade bei Jeans sieht man sehr schnell Abfärbungen. Und das Bicolor-Lenkrad wird sicherlich nicht günstig zum Herrichten sein, zumindest nicht, wenn man mehr machen möchte, als nur Färben.

      EDIT: Sind das Styling 164 vom M3?
    • shmerlin schrieb:

      lumolino schrieb:

      Hallo jetzt habe ich bei meiner Suche die Beschränkung der Kilometerlaufleistung auf 150K aufgehoben und bekommen noch ein 325CI Cabrio mit Individual Ausstattung + M-Paket:

      https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?action=parkItem&id=311754177

      Hat zwar mehr KM hat aber das edlere Nappaleder und wirkt deutlich gepflegter als das Fzg. oben und ist preislich günstiger.
      Einziger Punkt wäre die Tatsache, dass es sich um ein Fzg. aus 4. Hand handelt daher nochmal die Frage wie sich sowas beim Wiederverkauf auswirken würde.

      Herzlichen Dank für Eure Hilfe!
      Gute Nacht
      Peter
      Kurze Frage, was sind denn das für Felgen? Die sind wirklich hübsch.
      Zum Auto selber, weißes oder helles Leder ist von der Pflege her aber echt aufwändig. Gerade bei Jeans sieht man sehr schnell Abfärbungen. Und das Bicolor-Lenkrad wird sicherlich nicht günstig zum Herrichten sein, zumindest nicht, wenn man mehr machen möchte, als nur Färben.

      EDIT: Sind das Styling 164 vom M3?
      Das sind keine originalen E46 Felgen. Würde behaupten auch keine BMW Felgen. Aber keine Ahnung was das für welche sind...
      Die Nieren sind nicht original, die Fahrersitzwange ist kaputt (auf dem Bild schön den Gurt drüber gelegt) und das Leder vom Lenkrad ist total braun (der Rest des Leders ist hoffentlich gepflegter). Das sind alles keine riesigen Sachen, aber schon deutliche Preisminderungs-Gründe bei so einem angeblich perfekten Auto.
      Und zum technischen Zustand ist damit noch nichts gesagt. Deswegen auch hier: Nicht blenden oder belabern lassen, genau hingucken!

      Viele Grüße,
      Amadeus

    • M54B25 schrieb:



      Wenn du aber schon so behaarlich nach dem Wiederverkaufswert fragst - so ein Durchlauferhitzer/Gewinnabsichtsforum sind wir hier nicht wirklich - meiner Wahrnehmung nach.
      wie ich bereits erwähnt habe ich bisher nur und ausschließlich Jahreswägen besessen. Das ist meine erste Erfahrung mit einem etwas betagten Fahrzeug den ich nicht beabsichtige wie Du zitierst als "Durchlauferhitzer/Gewinnabsicht" zu erwerben. Es soll eine Investition in einem Spaß Auto sein welches mir hoffentlich so lange wie möglich die sprichwörtliche Freude am Fahren vermittelt. Sollte ich mich jedoch von dem Fahrzeug eines Tages trennen war mir daher wichtig zu wissen wie sich die Anzahl der Vorbesitzer auf den Wiederverkauf auswirken würde.
    • ANZEIGE