Ölverbrauch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Beim Benziner kenne ich es eigentlich nur, dass Dieselkraftstoff im Öl gewisse Reinigngseffekte erzielen kann, aber der Motor dabei nie unter Belastung gesetzt werden sollte, weil das Öl ja seine Eigenschaften unter der Verdünnung verlören oder verschlechtert hat. Also Diesel nur als Einsatz wie bei der Motorspülung.


      winnE46 schrieb:

      Habe ich beim letzten Ölwechsel auch gemacht, ordentlich warm gefahren, dann eine Pulle ( 500 ml ) Liqui Moly Spülung rein und ~ 150 ml Diesel noch mit rein. Für meine 6.5 L Öl hätte ich 650 ml Spülung gebraucht, da ich aber nur 1 x da hatte gab es den Extraschuss Diesel dazu.
      Im Endeffekt hätte die Spülung auch für die 6,5L gereicht ! Das LM Motor Clean (Fachmarktware) wird als 500ml für bis zu 5L öl beworben, die LM Motorspülung als Baumarktware 250ml zum fast gleichen Preis auch für 5L Öl empfohlen. Rate mal über den Inhalt der Dosen, ob sich da Unterschiede auftun. Ich behaupte mal, da ist absolut das gleiche drin und die 500ml ausm Fachgeschäft sind nur ne andere Zielgruppe, die damit umgehen kann unjd die konsequentzenbesser abschätzt. Mit Rabatt beim Teilehändler bekommst Du nur 250ml mehr Flüssigkeit. ;) Die 250ml aus Baumarkt sind wohl ne Absicherung seitens LM, falls da ein Laien Blödsinn mit macht.
      ""

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330CiA Cabrio Stahlblau - 320iA Limo Silbergrau

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.

      ironsilver schrieb:

      dann auch nochmal hier - bist ein Schatz, herrrrrrzallerliebster Streichadler :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Strikeeagle ()

    • Alles gut, Rene :thumbup: . Sicher hat der Schluck Diesel nicht geschadet. Hast Du bei deinem 320 er überhaupt einen messbaren Ölverbrauch :?:

      Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto ********* Winne, fährt BMW seit 1999.
      E34 ( 1999 - 2007 ), E46 316ti Compact ( 2007 - 2009 ), seit 2009 E39 FL Touring, dazu seit 2014 E46 320dT 6G für Frauchen.

    • winnE46 schrieb:

      Alles gut, Rene . Sicher hat der Schluck Diesel nicht geschadet. Hast Du bei deinem 320 er überhaupt einen messbaren Ölverbrauch
      seit dem 3. November, vorangegangener Spülung und Ölwechsel aufs Addinol SuperLight 0540 eigentlich nichts bemerkt. Wobei ich direkt nach einem Ölwechsel an sich nicht viel merke, das kommt dann erst 1-2 Monate später. bin bisher auch erst etwa 2000km gefahren. Aber alles unauffällig bis auf etwas Schwitzen unten.

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330CiA Cabrio Stahlblau - 320iA Limo Silbergrau

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.

      ironsilver schrieb:

      dann auch nochmal hier - bist ein Schatz, herrrrrrzallerliebster Streichadler :love:
    • Drück Dir die Daumen, das es im Rahmen bleibt. Mein M54B22 ist von Anfang an ( 2009 ) ein Schluckspecht gewesen. Mal mehr, mal weniger. Ich lebe damit. Jetzt mit dem Rowe siehts ja etwas besser aus.

      Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto ********* Winne, fährt BMW seit 1999.
      E34 ( 1999 - 2007 ), E46 316ti Compact ( 2007 - 2009 ), seit 2009 E39 FL Touring, dazu seit 2014 E46 320dT 6G für Frauchen.

    • Ja, wurde beim vorletzten Ölwechsel getauscht. Ist demnächst wieder mit dran. Diesmal mache ich es selbst. Beim 320d wechsel ich ~ alle 15 Tkm das Öl. Aber wie gesagt, der verbraucht kaum Öl, habe letztens mal nen Schluck raufgegeben.
      Kann man die KGE von VAICO nehmen :?: oder doch vom :) holen ?( - wegen der Passgenauigkeit. Beim E39 Benziner wird nur die OEM KGE empfohlen.
      ebay.de/itm/VAICO-Ventil-Kurbe…oAAOSwhEhcJx4-:rk:24:pf:0

      Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto ********* Winne, fährt BMW seit 1999.
      E34 ( 1999 - 2007 ), E46 316ti Compact ( 2007 - 2009 ), seit 2009 E39 FL Touring, dazu seit 2014 E46 320dT 6G für Frauchen.

    • winnE46 schrieb:

      Ölwechsel getauscht
      :thumbup: .
      Die VAICO kannst nehmen, das ist die mit dem Zyklon. Oder machst die mit dem Vliesfilter rein KGE.
      Dann kannst den Vliesfilter alleine wechseln und bei ca. jedem 3ten Ölwechsel die ganze Einheit.
      Bei dem Vliesfilter ist auch eine Sicherung dabei, manchmal passt die nicht richtig in die Führung. Kannst dann bisschen abschleifen (ist nur Plaste) .

      winnE46 schrieb:

      Benziner
      Ist wieder bisschen was anderes :) .
      Der Dirk (opaauto) hat da auch was zu geschrieben KGE

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bmwlenker ()

    • Danke für den Tip mit der KGE mit Fließfilter, die habe ich gleich mal auf meine Liste gespeichert. Bin zwar nicht so der Dieselfreak, aber für Frauchen seinen mache ich mal ne Ausnahme :P .
      Habe ja auch letztens ihr AGR Ventil gereinigt. Ja, beim Benziner ist das etwas anders, da muss ich bei meinem auch mal wieder ran, obwohl die Tests alle positiv sind. Aber der Ölverbrauch gibt mir zu denken. KGE wurde 2016 das letzte mal bei meinem M54B22 gemacht. Hast Du noch ne Ölempfehlung für den 320d :?: Bisher bekam er immer 5W40 verschiedener Hersteller mit LL01. Möchte mich aber mal auf ein Öl festlegen. Wechsel mache ich selbst. Ölverbrauch ist beim Diesel kaum messbar. Mit welchem Öl hast Du gute Erfahrungen?
      Edit: Ist ja hier ein "Ölthread" - ich ziehe mir den mal rein :D .

      Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto ********* Winne, fährt BMW seit 1999.
      E34 ( 1999 - 2007 ), E46 316ti Compact ( 2007 - 2009 ), seit 2009 E39 FL Touring, dazu seit 2014 E46 320dT 6G für Frauchen.

    • winnE46 schrieb:

      mache ich mal ne Ausnahme
      Sehr schön :) .
      Fahre jetzt ca. 1,5 Jahre das Addinol 5W-40 Super Light, wollte das mal 'testen'
      Vorher das Mannol, kann da keinen Unterschied feststellen.
      Wenn du das Addinol nimmst und dabei bleibst, machst du nichts verkehrt :) .
      Ölverbrauch haben wir mit unseren Dieseln ja sowieso ( wirklich messbaren ) keinen

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bmwlenker ()

    • Ok, gebongt. Das Addinol hatte ich ja für meinen letztens noch bestellt, 10L/36 € - da kann man nicht meckern. Beim Diesel werde ich auch mal ne Motorspülung vorher machen, hatte er wohl noch nie - jedenfalls nicht in unseren 4 Jahren. Ist der Ölfilter der selbe wie im E39 Benziner :?: Muss mal kurz recherchieren :rolleyes: ............................................ 2 Hours later :D .....
      Ok, Ölfilter sind unterschiedlich. Da ich für meinen immer MANN Filter nehme, wird es für den Diesel der MANN HU 722X.

      Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto ********* Winne, fährt BMW seit 1999.
      E34 ( 1999 - 2007 ), E46 316ti Compact ( 2007 - 2009 ), seit 2009 E39 FL Touring, dazu seit 2014 E46 320dT 6G für Frauchen.

    • winnE46 schrieb:

      Ok, Ölfilter sind unterschiedlich. Da ich für meinen immer MANN Filter nehme, wird es für den Diesel der MANN HU 722X.
      Ich bin auch mit Mahle und Hengst bisher nicht schlecht gefahren … es muss nicht immer Mann Filter sein, aber der Vorteil ist, wenn ich den Beilegen, baut den jede Werkstatt ohne murren ein. Die Ausrede von wegen "Billigteile im Netz gekauft" zieht dann eben nicht mehr.

      BTT: Das Addinol Superlight habe ich schon in meinem Peugeot Diesel gefahren. Solange Du da keinen Partikelfilter verbaut hast und schwefelärmeres Öl empfohlen wird, kannst das ruhig für den E46 nehmen. Kein FAP-Filter, kein Problem.

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330CiA Cabrio Stahlblau - 320iA Limo Silbergrau

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.

      ironsilver schrieb:

      dann auch nochmal hier - bist ein Schatz, herrrrrrzallerliebster Streichadler :love:
    • Danke auch Dir, Rene. Ist ja noch ein bissel Zeit bis zum Wechsel. Suche mir dann einen von den 3 en aus ( Mann/ Mahle / Hengst ) :thumbup: .

      Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto ********* Winne, fährt BMW seit 1999.
      E34 ( 1999 - 2007 ), E46 316ti Compact ( 2007 - 2009 ), seit 2009 E39 FL Touring, dazu seit 2014 E46 320dT 6G für Frauchen.

    • Border schrieb:

      Mahle und Hengst sind auch Originalzulieferer. Wer bei den Marken sowas sagt hat keine Ahnung
      Ölwechsel machen auch nicht unbedingt die hochbegabten Fachleute der Werkstatt. ;)

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330CiA Cabrio Stahlblau - 320iA Limo Silbergrau

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.

      ironsilver schrieb:

      dann auch nochmal hier - bist ein Schatz, herrrrrrzallerliebster Streichadler :love:
    • winnE46 schrieb:

      3 en aus (
      Ich nehm schon immer SCT und Ölfilter.
      Und hier mal ne kleine Info zu SCT.

      Kannst natürlich auch jede andere Marke nehmen :)

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • ANZEIGE