Kaufberatung 330ci Coupe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • detroit_steel schrieb:

      Hallo Angelo, vielleicht solltest du die Superleggera nicht zusammen mit dem Wagen verkaufen. Auf jeden Fall hätten sie aber für die Fotos schön geputzt werden müssen! Das geht ja gar nicht, wenn man den Pflegezustand seines Fahrzeugs anpreist und dann solche Bilder einstellt :meinung:

      Ansonsten mag der technische Zustand noch so gut sein - der km-Stand ist der dealbreaker. So wie es bei meinem Fahrzeug die Anzahl der Vorbesitzer (neun) ist, so ist es bei deinem Fahrzeug der km-Stand, der den Kreis der Interessenten extrem schrumpfen lässt. Da muss man schon auf ein kleines Wunder hoffen. Eigentlich kann man unsere Fahrzeuge nur vererben, alles andere ist ökonomisch nicht darstellbar. Trotzdem viel Glück bei der Käufersuche.
      Richtig! Bilder sind absolut schlecht, ist mir bewusst und werden im Frühjahr erneuert. Die Superleggera sehen einfach übel z Z aus. :thumbdown: Die müssen aber nur sauber gemacht werden.

      Vermutlich wird das Coupé auch bleiben, nach der bisherigen Erfahrung und auch eurem Feedback, wie gesagt, bin Realist. Zwingend brauchen tue ich es nicht mehr, daher inseriert. Verschenkt wird es auch nicht, ggf kommt Saisonkennzeichen noch drauf.

      Leider ist das so, man kennt halt nur selbst die letzten 15 Jahre und der Käufer sieht nur die 337tkm. Daher bin ich entspannt, erwarte keine Probleme bzw kosten, außer Ölwechsel usw die nächsten zig 10tkm und falls doch, wird es repariert!


      Mike46320 schrieb:

      detroit_steel schrieb:

      Eigentlich kann man unsere Fahrzeuge nur vererben, alles andere ist ökonomisch nicht darstellbar.
      dann gilt aber wie der Jurist so schön sagt:"agnus = das Lamm und die agnaten sind die Belämmerten"
      d.h. wer sowas mal erbt wird wenig Freude haben, ein alter Bugatti ist das halt nicht

      Der ist gut! :thumbsup:

      Freude kann man damit, wie gesagt, nur haben, wenn man sich damit beschäftigt oder einfach die Substanz runter fährt und den nächsten nimmt. Auch der Erbe. :D
      ""
    • Es ist immer Schwierig zu sagen was wichtiger ist. Das ist individuell

      mein Clubsport hat auch 11000€ gekostet und hatte 273tkm gelaufen.
      dafür zweite Hand , super ehrlicher verkaufer , alle tüv Berichte ab 2006.

      BMW gepflegtes serviceheft.

      Das war mir schon einiges wert. Auch der Innenraum war absolut gepflegt.

      Habe jetzt noch alle bekannten Baustellen beseitigt und freue mich schon auf den Frühling.

      Gruß
      Philipp


      ===========================================================================================



    • @Border

      Genau so kaufte ich im Prinzip den e61! Scheckheft wurde jedoch seit 2012 vom letzten Beditzer fort geführt.

      Statt Scheckheft gibts bei mir für den 330iger (und alle anderen Autos, zur Planung Wartungsarbeiten und Dokumentation) eine lange Excel Tabelle und sogar die Original Rechnung vom Erstbesitzer, sprich vollständige Historie. TÜV berichte selbstverständlich, wobei die langweilig sind. :thumbsup:
    • Da ich ja zu 100% ähnlich rückfällig werde wie der Border, bin ich natürlich immer auf der Ausschau nach einem QP. Am liebsten hätte ich auch einen Clubsport, aber die Preise sind mir einfach zu abgedreht.

      Der von dir würde genau in mein Suchraster fallen. Meine Mindestbedingungen sind:

      • SMG
      • Schiebedach
      • M-Paket
      • gerne H&k


      Rest wäre verhandelbar. Stören würde mich die LPG, damit kann ich nichts anfangen da es eh ein Sommer- und Schönwetterauto würde. Zum KM-Fressen hab ich den E39.
      Die Farbkombi innen ist eher ein geht gerade noch. Außen schick.

      Die KM hingegen würden mich nicht stören.
      Man (ich besonders) muss sich psychologisch von solchen Grenzen lösen. Wenn der Wagen quasi ständig rundrum erneuert wird, was soll schon groß passieren? Die Karosserie wird sicher nicht einfach auseinanderfallen. Da steht dann halt eine große Zahl aufm Tacho.

      Ich muss allerdings zugeben, dass mir selbst immer wieder die Gedanken kommen: Zuviel gelaufen. Als ich mit Autofahren anfing war es ein Unding, ein Auto mit über 100 TKM zu kaufen, weil bald kaputt. Da lacht man heute drüber.
      Aber die Denke steckt irgendwie drin.

      Schade dass deine Offerte ein bisschen zu früh für meine Planungen kommt, sonst würden wir uns mal ausführlicher unterhalten ;)
      Gruß Jörg
      Projekt 500 TKm
      :/ VERKAUFT :/

      Ein Leben ohne E46 ist möglich, aber sinnlos
    • Noch hat er ja keinen ernsthaften Interessenten.....
      Und Naja, klar braucht man im schön Wetter qp kein LPG, aber wenn es denn nun mal drin ist, macht die preisgünstige Sonntagsausfahrt doch gleich noch mehr Freude....

      Speed has never killed anyone, suddenly become stationary, that's what gets you!
      -Geremy Clarkson-

    • Das hier angebotene graue Coupe von Angelo sieht auf jeden Fall schön und gepflegt aus für den KM Stand. Denke auch, dass hier einfach der Preis abschrecken wird, ich finde ihn für die KM und SMG (das wirkt leider eher wertmindernd als anders herum) auch etwas teuer.
      Ich stand letztes Frühjahr ebenfalls vor der Suche nach einem 330Ci als Coupe. Kriterien waren damals:

      - Möglichst nicht (viel) mehr als 200000km gelaufen
      - Schwarz, grau oder blau
      - M-Paket Pflicht und keine Bastelbude
      - Vernünftige Ausstattung
      - Technisch gut
      - Seriöser Verkäufer
      - Wenn möglich Handschalter
      - Keine Wunschpreise

      Die Suche war im letzten Frühjahr schon extrem schwierig und langwierig, das wird jetzt sicher nicht besser geworden sein. Hieß konkrent: viele Fahrzeuge angeschaut, viel Schrott dabei. Wenige gute Exemplare, die überhaupt auf den gängigen Portalen angeboten wurden. Dabei hat sich eins herausgestellt: Wenn Geld keine Rolle spielt und man auch gerne mal 10k €+ für einen 330Ci mit den gewünschten Suchkriterien ausgeben kann, gab es immer Inserate. Sah ich aber nicht ein, weil das in meinen Augen einfach zu viel Geld war und man dann auch schon nach E90/E92 gucken kann. Es ist dann nach langer langer Suche ein schwarzer 330Ci mit M-Paket und den gesuchten Kriterien (einzig SMG anstatt Schalter) zu einem guten Preis von Privat geworden. Das war aber so rückblickend eher ein reiner Glückstreffer und lief so: Abends zufällig gesehen kurz nachdem das Inserat online gewesen ist und direkt angerufen. Nächsten Tag hin zur Besichtigung und gekauft. Hätte ich das nicht gemacht, wäre sicher kurz danach jemand anders gekommen.
      Fazit: Viel Zeit und Energie (alternativ viel Geld, das macht es wesentlich einfacher) bei der Suche mitbringen. Es werden teilweise irgendwelche absurden Wunschpreise von den Verkäufern aufgerufen. Man muss bei der Suche früher oder später auf jeden Fall Abstriche bei dem ein oder anderem Suchkriterium machen. So viele E46 330Ci gibt es dann auch nicht mehr und die Suche wird sonst schnell frustrierend.

    • Ich beobachte den Markt schon eine ganze Weile, obwohl ich zurzeit noch nicht kaufen werde.

      Aber was da preislich teilweise angedacht ist kann ich nur in die Rubrik "lächerlich" schieben. Ich meine, wir reden nicht von einem seltenen Maserati oder einem Exoten. Schön zwar, dass sich offenbar kein großartiger Preisverfall zurzeit abzeichnet, aber die Preisvorstellungen für ein 20 Jahre altes Großserienfahrzeug sind bei aller Liebe nicht gerechtfertigt. Und wenn ich sehen, wie lange die Autos da zum Gebot stehen sehe ich das wohl nicht als Einziger so.

      Und trotzdem, manchmal sind die Fahrzeuge nach langer Zeit auch raus. Aber ob sie tatsächlich verkauft wurden zum Wunschpreis wage ich meist zu bezweifeln.


      Pioneer3 schrieb:

      einzig SMG anstatt Schalter
      bereust du das oder bist du mit dem SMG zufrieden? Ich möchte nämlich gerade ein SMG haben ;)
      Gruß Jörg
      Projekt 500 TKm
      :/ VERKAUFT :/

      Ein Leben ohne E46 ist möglich, aber sinnlos
    • Jakeman schrieb:

      Aber was da preislich teilweise angedacht ist kann ich nur in die Rubrik "lächerlich" schieben.
      Ich würde nicht ganz so hart urteilen ;)überzogen und Wunschvorstellungen passen da besser zusammen.

      Zum Thema Preisentwicklung hier mal ein aktuelles Beispiel - wer den Kanal verfolgt oder gar den den Thread hier im Forum noch kennt, weiss, das der VK-Preis 2018 genau 7.500€ betrug, nachdem der Wagen wohl schon 2 Jahre zum Verkauf stand. Ob's jetzt die Investitionen oder der YT-Fame sind, die eine solche aktuelle Preisvorstellungen rechtfertigen, mag der geneigte Leser selbst entscheiden. Zitieren möchte ich nur gerne einen Kommentar aus dem YT-Post - "Ein Fahrzeug ist leider immer nur das Wert was andere bereit sind zu bezahlen!"

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen - NEU Update für 2020!

    • M54B25 schrieb:

      Jakeman schrieb:

      Aber was da preislich teilweise angedacht ist kann ich nur in die Rubrik "lächerlich" schieben.
      Ich würde nicht ganz so hart urteilen ;)überzogen und Wunschvorstellungen passen da besser zusammen.
      Zum Thema Preisentwicklung hier mal ein aktuelles Beispiel - wer den Kanal verfolgt oder gar den den Thread hier im Forum noch kennt, weiss, das der VK-Preis 2018 genau 7.500€ betrug, nachdem der Wagen wohl schon 2 Jahre zum Verkauf stand. Ob's jetzt die Investitionen oder der YT-Fame sind, die eine solche aktuelle Preisvorstellungen rechtfertigen, mag der geneigte Leser selbst entscheiden. Zitieren möchte ich nur gerne einen Kommentar aus dem YT-Post - "Ein Fahrzeug ist leider immer nur das Wert was andere bereit sind zu bezahlen!"
      Besagter Wagen ist ja schon wieder aus der Börse raus bzw angeblich reserviert! Für die Kohle bekomme ich auch einen M3 mit dieser Laufleistung, sicher nicht perfekt aber ist dieser 330 auch nicht!

      Mich wundert eher dass der Hype eher die FL und nicht die VFL betrifft, ist doch ein VFL 330 Coupe optisch näher ein "kleiner M3" als ein FL
    • Der ist mir auch aufgefallen. Schönes Auto. Und da haben wir es wieder... 18k :gruebel:

      Aber er hat den Wagen wohl inzwischen an einen irischen Erdölinschinör, der zurzeit auf den Färöern ist, verhökert.
      Der lässt ihn abholen und das Geld soll er direkt ins nigerianische Weltraumprogramm investieren...

      Guter Plan :m0040:

      Bin mal gespannt, wann der wieder auftaucht.

      Gruß Jörg
      Projekt 500 TKm
      :/ VERKAUFT :/

      Ein Leben ohne E46 ist möglich, aber sinnlos
    • @Jakeman Zur Frage bezüglich des SMG: Das ist vom Fahren her super. Insgesamt sehr sportlich (ist ja im Prinzip ein automatisiertes Handschaltgetriebe) und gar nicht mit der Automatik zu vergleichen. Im Automatikmodus trotzdem für alltägliche Fahrten gut geeignet (logischerweise nicht so sportlich wie im manuellen Modus). Benötigt etwas Eingewöhnungszeit, dann kommt man aber gut mit klar. Wenn ich die Auswahl hätte würde ich aber immer einen Handschalter nehmen, die SMG sind einfach technisch zu anfällig. Hier ist es nicht die Frage ob sondern einfach wann dir Bauteile kaputt gehen. Gibt zum Glück mittlerweile kostengünstige Alternativen zu BMW Neuteilen (unbezahlbahr). Aber insgesamt bereuue ich den Kauf nicht.
    • Ich habe mich ja 2019 viele Monate lang auf die Suche nach einem guten! Coupé (kein "außer, hätte, könnte") begeben und daher so meine Erfahrungen zu realen Preisen. (und dem was manche gerne möchten)

      Wirklich gepflegt (keine mit abgeranztem Softlack und Biotopen hinter jeder Kante), unter 150000km, gute Ausstattung, Schalter, 25er oder 30er (20er vielleicht wenn wirklich alles! gepasst hätte) war mein Beuteschema.
      gut, meiner hatte dann doch einen Ticken mehr runter und war auch noch silber...aber ansonsten so das ich nicht nein sagen konnte...sprich jeder Werkstattheinz oder Prüfer fühlt sich "genötigt" mir zu erklären das er schon lage keinen solchen 46er gesehen hat, wenn er ihn auf die Bühne nimmt.

      Großserienautos hin oder her....gute sind selten und daher nicht billig...und werden nicht billiger. Das Tal haben die schon durchschritten. 30 Jahre E30 Erfahrung haben mich gelehrt wie sich Großserienautos mit der Zeit entwickeln können.

      Um mal Zahlen zu nennen: Gute 30er Ci werden deutlich über 10000,- bis etwa 15000,- verkauft. Was in der Preislage länger als 2 Wochen steht ist meist aufgehübschter Müll.
      Gute 25er gehen um 10000,- los und selbst 20er so 8-10.
      SMG und Automatik mehrere Tausender weniger. Limos dito. Tuning dito.
      Interessante und fett ausgestattete Individual mehr.

      Wie gesagt, keine Fantasie. Die drehen sich so schnell das man kaum eine Chance hat, wenn man am A... der Welt wohnt und deshalb nicht sofort mit Geldbündeln vor Ort ist. Ich hatte mehrere wo ich gesagt habe "Wochenende komme ich" um am nächsten Tag schon Absagen bekommen habe.
      Bei höherer Kilometerleistung sinkt natürlich der Preis deutlich. Da dann mit Wartung (nix "Scheckheft", was wurde wirklich gemacht!) glänzen, wenn man Punkte machen möchte. Lieber einen mit 170000 bei dem Fahrwerk, Bremsen, KGE, VANOS, DISA usw neu sind, als einen mit 130000 wo der ganze Mist dranne ist.

      Über 90% der Autos auf dem Markt sind nicht gut! Daher sind gute blitzschnell weg. Wer sich monatelang Müll ansieht schlägt zu, wenn endlich was bietet.

      Gute Autos kauft man von privat! Für Händleraufkaufpreise gibt niemand sein Auto her, wenn er es auch so gut los wird.
      Kauft der Händler zum Marktpreis, wird es bei ihm sehr teuer und daher auch wieder uninteressant für beide Seiten.
      Bei Händlern gibt es daher fast ausschließlich geschminkte Leichen oder Autos die mit viel Geld und Arbeit rettbar und daher zu teuer sind.




      Zum diskutierten silbernen: Nichts fur ungut, wer sein Auto so anbietet wundert sich das keiner anspringt? So sehen meine Räder ja nicht im Winter bei Mistwetter aus (und ich fahre auch jeden Tag meine 70km). Dazu die sandgestrahlte Front. =O Den Einfüllstutzen der Gasanlage hinten unter den Stoßfänger geballert? ;(
      Wenn man genau hin sieht, merkt man natürlich das weder der Softlack zerrödelt noch Sitze oder Lenkrad durch sind. Das Auto ist also doch gut behandelt worden. Wenn ich mir da mache bei 120000km ansehe. <X
      Nur bei der "Präsentation" wäre ich als Interessent nichtmal soweit gekommen mir die Bilder noch an zu sehen. Als ich das erste Bild geöffnet habe war mein Gedanke: "was ist denn das für eine Karre?" ;)

      Gruß Heiko



      Eine Garage ohne BMW ist doch nur ein ödes leeres Loch.


      Seeeehr frei nach Walter Röhrl ;-)
    • Hallo Heiko,

      danke für Deine Meinung zu meinem silbernen.

      Einzig mit dem Gaseinfüllstutzen will ich Dir widersprechen. Der ist bewusst dort hin montiert und nicht „hingeballert“. Da geht ein schöner dicker Gummischlauch zum Tank. Damit ist das tanken deutlich schneller erledigt. Merke es bei meinem neuen Gebrauchten deutlich, der hat den Tankanschluss hinter der Klappe mit Adapter. Das ist Murks in meinen Augen und tanken im Verhältnis elend langsam. Beim Coupé hingegen Deckel raus, anschließen, tanken und fertig.

      Deine Einschätzung meiner Bilder hat jetzt das Fass zum Überlaufen gebracht. ;):) Werde das Coupé jetzt erst mal raus nehmen, sauber machen und bei schönem Wetter gute Bilder machen.

      Abgesehen davon trage ich mich immer mehr mit dem Gedanken, ggf das Coupé doch zu behalten. Ich fange gerade an zu schwanken und überlege erst mal im Frühjahr das Motorrad zu verkaufen, von dem ich die Versicherung aufs Coupé übertragen habe. Kam die letzten zwei Jahre eh nicht zum fahren mit dem Motorrad.

      Viele Grüße

      Angelo

      PS: Der TÜV-Prüfer war bzw ist auch mehr als erstaunt bei mir über den Zustand, bei letzter HU meinte er nur, dass er schon lange keinem e46 mehr die Plakette gegeben hätte, da diese vor allem untenrum komplett durch wären.

    • Ja, das ist bei den meisten so. Von oben toll, unten <X . Wie gesagt, 90+x % der E46 sind ebend nicht gut.

      Ich habe bei meinem alles unsichtbar verbaut. Einfüllung hinter der Tankklappe, Bedienung unter dem Rollo in der Mittelkonsole und bei der Vialle ist ja selbst im Motorraum kaum noch was zu sehen gegenüber Verdampferanlagen.

      Da ich es auch bei dem vorherigen unterm Tankdeckel hatte, kenne ich den Unterschied beim betanken nicht. Würde aber wohl wegen der Optik mit dem bissel mehr Zeit leben. Was sollen die Elektrokrarrenfahrer sagen? :D
      ...wobei ich festgestellt habe das die Tankzeiten von Säule zu Säule teilweise sehr schwanken.

      Schön aber zu sehen das man SMG, entgegen der gängigen Meinung, durchaus lange problemlos nutzen kann. Stärkt meine Überlegung bei der Z4 Suche doch auch mal nach nem SMG zu sehen.
      ...und den ebend auch sinnvollerweise von privat um einzuschätzen wie der tickt/das Teil behandelt hat.

      Gruß Heiko



      Eine Garage ohne BMW ist doch nur ein ödes leeres Loch.


      Seeeehr frei nach Walter Röhrl ;-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bastelbert ()

    • Ja, Vialle ist Top! Beide e46iger haben die drinnen.

      Der e61 550i hat jetzt Prins VSI, da schon drinnen gewesen, mit zwei Verdampfer. Mit den ganzen Kühlschläuchen usw. schon deutlich komplexer und deutlicher zu sehen. Tauschen ist aber nicht wirtschaftlich, insofern lebe ich damit. Der wurde auch von Privat gekauft, sehe es wie Du. Lieber von Privat und man kann den vorherigen Besitzer kennen lernen. Hatte Glück, der e61 war 8 Jahre bei dem.

      Ja, das mit den Tankstellen kann ich bestätigen, dass kommt noch dazu.

      Beim e61 hatte ich weniger Auswahl, die sind mit dem Motor noch seltener, ansonsten hätte ich gerne SMG gekauft. Gibt für mich genau null Gründe das nicht zu kaufen. Natürlich mehr Technik, aber wer fährt schon ohne Klima, Servo, usw.? Naja, meine Meinung halt. Hab mich sogar schon beim Gedanken erwischt, die Automatik dagegen umzubauen. Aber hab jetzt erst mal die XHP-Optimierung gekauft, da es keinen Sinn macht mit der modernen Automatik des e61Facelift.

      Kauf den Z4 mit SMG, du wirst sehr begeistert sein!

    • ANZEIGE