COCKPITBELEUCHTUNG Flackert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • COCKPITBELEUCHTUNG Flackert

      Moin zusammen,
      Vielleicht kennt ihr das Problem ja schon, bei mir flackert teilweise die komplette Cockpitbeleuchtung.
      Woran könnte das liegen???

      Gruss Kamuti :8):

      ""
    • RE: COCKPITBELEUCHTUNG Flackert

      Während der Fahrt, im Stand, nur beim Anlassen? Flackert nur die Innenbeleuchtung, oder gehts den Scheinwerfern auch schlecht? 2, 3 mehr Infos bitte. =)
      Würde beim Anlassen spontan auf die Batterie tippen. Leichtes Flackern ist ja mitunter üblich, aber wenns extrem wird, kann die Batterie so langsam den Geist aufgeben. Und wenns während der Fahrt auftritt hätte ich die Lichtmaschine mal im Hinterkopf.

    • RE: COCKPITBELEUCHTUNG Flackert

      Hallo zusammen,

      schön dass es schon so einen Thread gibt, da muss ich keinen Neuen erstellen.

      Mir ist das Problem heute während der Fahrt zur Arbeit aufgefallen, als ich auf der Autobahn mit Licht fuhr. Ich guckte auf meinen Tacho und wunderte mich, warum der Kilometerdisplay (also der vom Bordcomputer) so dunkel war.

      Zuerst dachte ich, ich hätte die Cockpitbeleuchtung runtergeregelt, aber die stand auf Maximum. Nebenbei hat die auf den Kilometerdisplay keinen Effekt. Parallel zum dem dunkleren Kilometerdisplay wird auch die Beleuchtung der Klima dunkler. Plötzlich wurde sie dann wieder heller.

      Das Problem tritt auch auf wenn ich ohne Licht fahre, ist nicht reproduzierbar (jedenfalls wüsste ich nicht wie) und tritt ohnehin recht selten auf.

      Mir schwahnt schon Böses, habe lange Zeit behauptet ich wäre von Elektronikmacken verschont geblieben.

      Lima und Batterie kann ich ausschließen, da ansonsten alles wunderbar funktioniert.

      Grüße...
      Dirk

    • RE: COCKPITBELEUCHTUNG Flackert

      Da scheint alles normal zu funzen.
      Die displays von tacho, klima etc werden justiert von einem leuchsensor,welche sich neben den Lichtschaler befindet. Es ist erkanbar als punkt.
      Beleuchte das ding mal mit einem Taschenlampe, dan wir st du sehen :)

      Beim tageslicht, kan direktem sonnenlicht oder einen Tunnelfahrt fur das selbe sorgen.

    • RE: COCKPITBELEUCHTUNG Flackert

      Original von Niederbeamer
      Da scheint alles normal zu funzen.
      Die displays von tacho, klima etc werden justiert von einem leuchsensor,welche sich neben den Lichtschaler befindet. Es ist erkanbar als punkt.
      Beleuchte das ding mal mit einem Taschenlampe, dan wir st du sehen :)

      Beim tageslicht, kan direktem sonnenlicht oder einen Tunnelfahrt fur das selbe sorgen.


      Es mag schon stimmen, dass der Lichtsensor für die Dimmung zuständig ist, jedoch ist das beschriebene Problem kein "Feature". Habe es selbst auch, und einmal doch tatsächlich direkt bemerkt und mich gewundert, warum Tacho, Bordcomputer und Radio + Klima von hinten kaum beleuchtet waren. Der Fehler trat bei mir sporadisch auf, seit einiger Zeit habe ich ihn nicht mehr. Oder ich hab's auch einfach nicht gemerkt, beim fahren guckt man schließlich auf die Straße und nicht unentwegt auf den Tacho.
    • Das Selbe hab ich auch manchmal.

      Fahr mal mit dem Finger über den Lichtsensor beim Lichtschalter ...
      die kleine Linse ist das beim schalter ,..... wenn ich das mach, dann ist wieder ne Zeit Ruhe.

      Bei mir spinnt er, wenn es einmal hell und dann wieder dunkel wird, oder es sehr dämmrig ist.
      Dann wird es einmal stärker und einmal schwächer.

      Bei mir nehme ich an, weil einmal das Fenster offen war und es stark regnete und viel Wasser drüber gelaufen ist.

      Ist ja auch, wenn es regnet und man die Tür auf macht ...immer läuft Wasser über den schalter.
      Ich wisch immer drüber und dann geht es wieder für ne längere Zeit.

      mfg max

    • Hallo zusammen,

      dass der Sensor die Beleuchtung für BC und Klimabedientail in Abhänigkeit des einfallenden Lichts regelt ist schon richtig so...das stimmt. Allerdings sollte dann die Beleuchtung nicht fast komplett ausgehen meiner Meinung nach, dass war bei mir der Fall.

      Bisher konnte ich den Fehler nur reproduzieren, wenn ich den Sensor zuhalte, Licht an, den Poti ganz runterdrehe. Dann wird die Beleuchtung des BCs ganz ganz schwach und geht dann wieder ein wenig hoch und bleibt so, obwohl ich die ganze Zeit mit dem Finger auf dem Sensor bin. Möglich dass es so richtig ist, weil ich ja den Poti für die Innenbeleuchtung ganz runterdrehe, aber als ich den Fehler das erste Mal bemerkt hab, stand der Poti auf Vollgas und wurde nicht angefasst. Daher verdächtige ich den Poti.

      Den Sensor hab ich übrigens auch mal angehaucht und mit einem sauberen Tuch abgewischt.Seitdem konnte ich den Fehler nicht mehr reproduzieren, ob es aber wirklich daran lag kann ich nicht sagen...leider, oder sollte ich sagen zum Glück?! :D

      Ich werde weiter beobachten und mich dann mal melden. Kann mir nicht erklären warum das Ding mal eine ganze Zeit einwandfrei funktioniert und dann auf einmal Aussetzer hat, ohne dass die unter bestimmten (natürlichen) Umständen reproduzierbar wären.

    • ANZEIGE