Auto Zeitung : 318 Diesel gegen Benzin-Hybrid

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auto Zeitung : 318 Diesel gegen Benzin-Hybrid

      Die Auto Zeitung hat den BMW 318 Diesel gegen zwei Benzin/Elektro-Fahrzeuge von Toyota und Honda im Konzeptvergleich untersucht :

      Auto Zeitung : BMW 318 d / Honda Civic 1,3i IMA / Toyota Prius HSD

      ""

      ..., der Genussfahrer an der Alpenkante !

      Umsteiger von e34 touring auf VFL e46 Cabrio

    • Hybridantrieb

      Hallo Alpentourer

      Meiner Ansicht nach ist der Hybridantrieb nichts als grünes, unqualifiziertes Dummgeschwätz. Warum:

      1. Batterien laden

      Die Batterien werden durch die Bewegungsenergie des Verbrennungsmotors geladen. Dieser Ladevorgang hat einen Wirkungsgrad von ca. 90 %. Einzig die Bewegungungsenergie beim Bremsen und Ausrollen wird Sinnvoll ausgenutzt (Reputation).

      2. Elektromotor

      Der Elektromotor hat etwa ein Wirkungsgrad von etwa 90 %. Das ist sicher super, aber wir haben auch hier einen 10 % Verlust. Dadurch sinkt der Gesammtwirkungsgrad von 35 % auf 28 % (nur Elektrosystem).

      3. Zusatzgewicht

      Die beiden genannten Hybridfahrzeuge haben nicht so grosse Batteriepakete (ca. 36 kg). Bei Lexus sind die Batteriepakete bis zu 600 kg schwer. Dieses Zusatzgewicht macht das Fahrzeug auch nicht energiesparsamer.

      4. Unterhaltskosten

      Die komplexere Technik macht das Fahrzeug nicht günstiger.

      Fazit

      Mit vorausschauender, defensiver Fahrweise spart man mehr Sprit. Grosses Sparpotenzial sehe ich in der Brennstoffzellentechnik.

      Viele Grüsse

      jimmy

    • ANZEIGE