Ausbau Rücksitzbank, hintere Seitenteile beim Coupe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ausbau Rücksitzbank, hintere Seitenteile beim Coupe

      Hallo zusammen,

      nach langen grübeln und Fotos machen folgt endlich mein erster "How-to-do"-Thread. Los gehts.

      1. Fahrer und Beifahrersitz nach vorne klappen und nach hinten einsteigen. Senkrecht über die Mittelkonsole stellen und mit beiden händen (eine rechts eine links) unter die Sitzbank greifen und nach oben ziehen. Jetzt ist sie locker und kann nach vorne herausgezogen werden. Beim Herausziehen die beiden Seiten nach innen ziehen, damit keine Kratzer in den Seitenteilen entstehen.

      [IMG:http://img408.imageshack.us/img408/8464/25022009307j.jpg]
      Bild 1: Befestigung Sitzbank.

      2. Die Lehne vom Kofferraum aus entriegeln und nach vorne klappen. Wenn möglich ein kleines Holzbrett auf die in Bild 1 gekennzeichneten Halterungen legen, damit in der Lehne keine Druckstellen entstehen.
      Die Schraube in Bild 2 mit einem Torx 30 Schraubendreher herausdrehen und den Bügel nach Vorne ziehen (geht nicht heraus). Jetzt eine Lehnenhälfte nach der anderen aus der Halterung entnehmen, leicht nach oben drücken und gegenüberliegenden Seite herausziehen.


      [IMG:http://img408.imageshack.us/img408/9374/25022009309.jpg]
      Bild 2: Lehnenbefestigung Mitte.

      [IMG:http://img27.imageshack.us/img27/6417/25022009312.jpg]
      Bild 2.1: Lehnenösen Mitte

      [IMG:http://img27.imageshack.us/img27/1918/25022009311.jpg]
      Bild 3: Lehnenbefestigung Aussen.

      [IMG:http://img27.imageshack.us/img27/3876/25022009313.jpg]
      Bild 3.1: Lehnenstifte Aussen.

      ""

      Auspuff: 102.4 dB (DS Motorsport) :devil2:
      Anlage: 125,8 dB an der Frontscheibe :devil2:

    • Ausbau hintere Seitenteile beim Coupe

      1. Um an die Seitenteile zu gelangen, müssen rechts und links noch die Plosterungen heraus. Dazu mit einem großen Schlitzschraubendreher unter die oben gelegene Plastkverkleidung fahren und sanft den Pin in der Mitte der Abdeckung nach oben heraushebeln.

      [IMG:http://img27.imageshack.us/img27/4769/25022009315.jpg]

      Das Plastikteil nicht sofort entfernen, da bei den elektrischen Seitenfenstern der Fenstersteller hindurchgeht. Der Ring kann einfach abgeklipst werden.

      [IMG:http://img27.imageshack.us/img27/3276/25022009316.jpg]

      2. Nun rechts und links an das Polster greifen, und mit sachtem Ruck anziehen (hängt recht fest, Plastikteile könnten brechen)

      [IMG:http://img27.imageshack.us/img27/5108/25022009318.jpg]

      3. Den Türgummi auf der gesamten Länge des Seitenteils lösen, und mit sanft Ruck das Seitenteil lösen. Um nicht die Einstiegsleisten entfernen zu müssen, die Verkledung im unteren obern Teil leicht verbiegen und unter den Leisten herausnehmen.
      Die Befestigung sehen wiefolgt aus:

      [IMG:http://img27.imageshack.us/img27/1355/25022009319.jpg]

      Auspuff: 102.4 dB (DS Motorsport) :devil2:
      Anlage: 125,8 dB an der Frontscheibe :devil2:

    • Hi Bergi330Ci.
      Hätte ich mich bloß früher in Eurem Board angemeldet, dann hätte ich mir etliche abgebrochene Plastik-Nasen und so ersparen können, Grins.
      Sry wenn ich mich jetzt einmische, aber ich hätte ein paar Änderungsvorschläge bezüglich Seitenteile ausbauen.
      In Deinem 2. Post wo Du mit nem langen Schraubendreher unters Plastik fährst um den Stift nach oben zu drücken.........leichter gehts wenn Du den Stift mit was dünnem nach unten in den Clip drückst, dann kannst ihn ohne Schraubendreher nach oben rausziehen.
      Im gleichen Betrag hast Du unter Punkt 2 im 3. Bild schön die Nase mit einem Pfeil markiert.
      Wenn Du diese nase nit einem langen Schraubendreher nach unten drückst bricht sie auch nicht ab wie bei mir^^.
      Vor allem wenn man das Teil mit zu viel Ruck herauszieht brechen einem am unteren Teil die langen Plastiknasen ab (ist bei mir passiert) die man eigentlich nach oben rausziehen sollte, hab dazu leider kein Bild gemacht, sry.
      Habe diese tage meine Innenverkleidungen entfernt und neue Clips (bei BMW erhältlich) montiert (seit 2-3 Jahren gibts neue mit einem Moosgummiring um ein rasseln zu vermeiden).
      Seitdem hab ich endlich Ruhe^^.

      EDIT: Ich seh grad auf dem unteren Bild dass Du noch die alten Clips drinne hast, kein Problem mit rasseln/rappeln?
      Solltest Du Dir die neuen kaufen (kostet glaub ich 48cent bei BMW pro Stück) und die sagen Dir dass es hinten andere gibt nimm trotzdem die für vorne.
      Die sind identisch, nur die für hinten haben keine Moosgummiringe und fangen wieder an zu rappeln.
      Gruß Rossi

      Gruß Rossi
      ________________________________________________________________________________________________

      Biete Fehlerspeicher lesen/löschen, Live-Daten, Codieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von herr rossi 1968 ()

    • Kann bitte jemand die Bilder nochmal verlinken? Ich muss an den Antennenverstärker und der geht ohne lösen / entfernen der betreffenden Seitenverkleidung nicht raus (komme an eine Schraube nicht richtig heran)

    • Hallo ihr beiden,

      Problem ist nicht die Demontage der C-Säulenverkleidung (T*S sei dank).

      Es geht tatsächlich nur um die Demontage des Antennenverstärkers (Funk-ZV ohne Funktion + schlechter Radioempfang). Die untere Schraube des Verstärkers sitzt leider etwas zu tief hinter der Seitenlehne, als das ich diese aktuell lösen könnte. Also wollte ich diese Seitenwange gern lösen, um besser an den Verstärker und der einen Schraube zu gelangen.

    • Das gesuchte teil sitzt beim Coupe an der c Säule direkt hinter der Verkleidung dazu muss man allerdings nicht das hintere Seitenteil demontieren.

      [IMG:http://i.imgur.com/ZHDMWFi.gif]

      Fehlerspeicher auslesen & Codieren sämtlicher Modelle, Lichtschaltzentrum flashen,
      gebrauchtes LSZ auf euren e46 anpassen (KM/VIN), LED's umlöten, Lötservice, GM5 Reperaturen, Tacho reperaturen (LED's, Stellmotoren, 4 Tür Umbau) uvm. in München

    • ANZEIGE