Rubbeln vom Antrieb beim beschleunigen aus niedriger Geschwindigkei???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rubbeln vom Antrieb beim beschleunigen aus niedriger Geschwindigkei???

      Hey Leute,

      hoffe ihr könnt mir weiter helfen oder mir einen Tipp geben woran es liegen könnte das ich beim Beschleunigen aus niedrieger Geschwindigkeit ein leichtes ruppen im Auto habe. Beim kick down knallt er dann häftig den 2 Gang rein, und dann wenn die kraft kommt fängt es kurz an zu rubbeln als wenn es vom getriebe käme. Habe vor kurzem erst einen Getriebe und Differemzial Ölwechsel bei BMW machen lassen, daran lag es dann wohl nicht denke ich. Im ersten Gang ist es genau das selbe Problem, in allen anderen Gängen ist alles gut.

      Woran kann das liegen und was kann ich dagegen machen???

      mfg

      ""
    • Das habe ich schon befürchtet das es etwas mit dem Getrieb zu tun hanen könnte, währe nicht so toll, habt ihr vielleicht eine idee wie ich 100% feststellen könnte ob, dass rubbeln vom Getriebe kommt oder nicht???

      Wenn ich damit zu BMW fahre, wollen die wieder nen Vermögen alleine fürs nachschauen haben und das wollte ich wenns geht irgendwie versuchen zu umgehen.

    • Ich glaube nicht, dass es am Getriebeöl liegen kann. Das würde sich anderscht äußern.
      Meine Vermutung liegt ebenfalls im rein Mechanischen.
      Nichtsdestotrotz kannst du mal zum Freundlichen fahren und dein Problem schildern.

      Lg,
      Roman

    • Ingo330dTA schrieb:

      Das hört sich für mich stark nach Wandler- oder sogar Getriebeschaden an!
      Wandler = Kupplung des Automatikgetriebes.
      Gruss
      Ingo


      Meinte natürlich den "Drehmoment-Wandler"! Eine eindeutige Diagnose kann nur ein Profi machen, aber das Differential würde ich ebenfalls ausschließen!
    • Moin,

      bei meinem Touring bemerke ich seit einiger Zeit auch ein unregelmäßiges "Rubbeln" beim Anfahren und langsamen Fahren. Man spürt es mehr als man es hören würde. Vor einem Jahr wurde das Automatikgetriebe ausgetauscht, das läuft einwandfrei.
      Meine Vermutung liegt beim Differenzial (Ölwechsel 1 Jahr alt). Gibt es da Erfahrungswerte zur Haltbarkeit?
      Sonstige Möglichkeiten wie Antriebswellen oder eine Lagerung der Kardanwelle vielleicht?
      Der Wagen hat ca. 118Tkm gelaufen.

    • ANZEIGE