E46 häufige Probleme und Abhilfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E46 häufige Probleme und Abhilfe

      Es gab schoneinmal ein ähnliches Thema in "Kaufberatung" allerdings wurde dieses mit der Zeit unübersichtlich und zielt auch mehr auf die Häufigkeit der verschiedensten E46 Probleme ab.
      Ich möchte hier ein Thema ins Leben rufen, wo man das Problem beschreibt, was man schoneinmal selber hatte und eine eindeutige Lösung zur Abhilfe beschreibt.

      Das ganze habe ich mir nach diesem Muster vorgestellt:

      Ich fange mal an:

      Problem:
      (Alle Modelle) Fensterheber gehen nur sehr langsam und schwer nach oben (knarzendes Geräusch kann vorkommen).

      Ursache:
      Die Kunstoffaufnahme der Führungsschiene ist gebrochen.

      Lösung:
      Kunstoffaufnahme einzelnd ersetzen (bucht kostet 7-9€)
      oder komplette Fensterhebermimik bis auf Motor ersetzen (bucht kostet ca. 20-30€)
      oder Kunstoffaufnahme gegen eine aus Alu ersetzen, hält für immer (kostet pro Tür ca.35€)


      Problem:
      (Limo) Die Rückleuchten in der Heckklappe gehen nicht trotz heiler Leuchtmittel.


      Ursache:
      In der Zuführug der Heckklappe gibt es einen oder mehrere Kabelbrüche.

      Lösung:
      Kabelbaum in der Heckklappe abstecken, damit genug "lose" in der Zuführungstülle entsteht, Kabelbruch im Bereich der vorherigen Zuführung suchen, Kabelbruch neu verlöten und mit Schrumpfschlauch schützen (kostet ca. 1€).
      oder neuen Reparaturkabelbaum (61 11 6 943 602) Heckklappe verbauen (bucht kostet ca. 40-80€).

      ""

      "kein Ding, für den King!"

      wattn Dutton ?!

      ich helfe sehr gerne auch tatkräftig, vorallem netten Usern, bei alle Problemen rund um den E46 (Lübeck und Umgebung)

    • Problem:
      (N42/N46) Steuerkette klappert. Kann zu Folgeschäden wie defekten Gleitschienen führen. Kann auch mit defekter Vakuumpumpe verwechselt werden, welche gleichmäßig im Leerlauf scheppert.

      Ursache:
      Kettenspanner zu lose oder Kette gelängt.
      Lösung:
      Kettenspanner ersetzen. Von BMW gibt es seit 2016 bereits die dritte Version (Endung 091). Erkennbar am schmalen Kopf und Kreisförmige Einprägung. Es kann aber auch sein das die Kette bereits zu stark gelängt ist, es ist nur eine Einfachausführung.

      Problem:
      (N42/N46) Starke Rauchentwicklung 1min nach dem anlassen.

      Ursache:
      Vakuumpumpe undicht. Öl tritt aus der äußeren Dichtung aus und tropft auf Krümmer.
      Lösung:
      2 Dichtungen (OE, kein Nachbau) ersetzen. Wenn die innere Dichtung defekt ist, gelangt Öl in den Bremskraftverstärker und kann diesen zerstören. Unterdruckschlauch am BKV abziehen um zu prüfen.

      Problem:
      (Alle) Vanos undicht

      Ursache:
      Dichtungen defekt
      Lösungen:
      Dichtungen ersetzen (nur OE). Dabei kann man auch gleich die Ventile mit Isopropanol spülen in dem man sie in ein Glas stellt und die Kontakte mit 12v ansteuert (an/aus), denn nach langer Betriebszeit werden sie nicht mehr richtig funktionieren und der Motor zieht im unteren Bereich schlechter

      Problem:
      (N42/N46) Motor im Winter eingefroren, sehr starke Rauchentwicklung durch Öl aus Auspuff

      Ursache:
      KGE eingefroren, durch sehr viele Kurzstrecken ist viel Wasser im Öl (Mayonaise artiger gelb/brauner Schleim) der bei tiefen Temperaturen einfriert. In folge dessen arbeitet KGE nicht mehr richtig und zieht das Öl aus der Wanne über die Ansaugbrücke in den Abgastrakt. Diesen Schleim sieht man sehr gut am Öleinfülldeckel und Ölmessstab. Rost am Messstab heisst das viel Kurzstrecke gefahren wurde.
      Lösung:
      Kaltlandversion vom KGE und Nierenabdeckung verbauen und weniger Kurzstrecke fahren

      Problem:
      (Alle) Airbaglampe brennt

      Ursache:
      Höchstwahrscheinlich entweder Sitzbelegungsmatte oder Sensor unter dem Sitz welcher mit Gurtstraffer verbunden ist
      Lösung:
      Sensor ersetzen. Bei der Sitzbelegungsmatte muss der Sitzbezug entfernt werden!

      Problem:
      ABS Lampe brennt

      Ursache:
      Entweder funktioniert ein Radsensor nicht richtig (Häufig Fehler z.B. nach Vollbremsung) oder das ABS Steuergerät ist defekt. Im Steuergerät sind feine sog. Bonddrähte die mit der Zeit brechen können.
      Wenn Steuergerät defekt dann kann der Fehler lauten: 113 Pumpenmotor,Ventilblock,Kabelbaum und/oder 118 Steuergeräte Fehler, Einstreuung Drehzahlfühler
      Lösung:
      Fehler auslesen und Teil ersetzen. Steuergerät und Hydraulikblock bilden leider eine Einheit und sind aufwendig zu montieren aber man kann das Steuergerät abschrauben und einzeln ersetzen.

      Problem:
      Motorlauf wie auf 3 Zylinder. Teilweise auch nur wenn Motor warm ist oder nur im unteren Bereich. Evtl. läuft der Motor nur noch bei Teillast normal.

      Ursache:
      Zündspule defekt, kann durch quertauschen der Zündspule festgestellt werden. DME meldet misfire.
      Lösung:
      Zündspule ersetzen, aber nur vom selben Hersteller und Typ (bei mir waren 3 von 4 gebraucht erworbene defekt). Es wurden Bosch oder Bremi verbaut.
      Hinweis BMW: Bei allen Motoren, wo bisher noch keine
      Bosch Zündspule verbaut wurde, muss
      Zusätzlich das Zündkerzenrohr (7 509
      627) getauscht werden. Anm: Ist im Elring Ventildeckeldichtungssatz enthalten.

      Problem:
      Plötzlich sehr lautes schlagendes Geräusch welches sich ändert wenn man die Handbremse zieht

      Ursache:
      Feder gebrochen oder Stift in Trommelbremse gelöst
      Lösung:
      Trommelbremse instand setzen mit Neuteilen

      Problem:
      Motor geht aus obwohl noch ein wenig Sprit drin ist. Teilweise evtl. stöhnendes Geräusch zu vernehmen.

      Ursache:
      Der Tank ist in zwei Hälften unterteilt und die Hauptpumpe ist in der rechten Hälfte. Wenn die Pumpe zu schwach ist, schafft es diese nicht mehr den Sprit aus der linken Hälfte "rüberzuholen". Man sieht dies auch im Geheimmenü 6. Wenn z.B. noch bei 6.1 ein Restinhalt von 20L angezeigt wird muss bei 6.0 ersichtlich sein das nahezu der gesamte Sprit in der rechten Hälfte ist. Wenn dagegen ein Großteil in der linken Hälfte ist, ist dies ein anzeichen für eine schwächelnde Pumpe.
      Lösung:
      Benzinpumpe ersetzen z.B. VDO (OE)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von xrated ()

    • Problem:
      Hintere Federn brechen sehr häufig. Wird oft erst bei TÜV festgestellt.

      Ursache:
      Die Federn brechen aufgrund schlechter Pulverung.
      Lösung:
      Federn ersetzen.

      Problem:
      Gebläsemotor rattert oder quietscht

      Ursache:
      Der Motor ist trockengelaufen und hat einen Lagerschaden. Kann auch sein das die Kohlen verschlissen sind. Wenn der Motor unregelmäßig läuft ist der sog. Igel kaputt.
      Lösung:
      Motor ersetzen (Spritzwand Richtung Motor ganz oben). Bei den N Motoren muss leider die Zylinderkopfhaube abgenommen werden. Ein besprühen mit Öl hilft meist nicht sehr lange.

      Problem:
      Ladekontroll Lampe geht im Cockpit an während Motor läuft

      Ursache:
      Regler bei Generator defekt, die Spannung fällt weit unter 14V. Wenn die Spannung über 14,4V ist, dann ist der Regler ebenfalls defekt und kann sogar Steuergeräte zerstören.
      Lösung:
      Regler kann bei Bosch Generator ersetzt werden, allerdings sollte man dann auch die Dioden (ca. 470mV), Schleifring und Lagerlauf prüfen. Wenn der Generator schon über 150tsd gelaufen ist, lohnt sich der Regler alleine vermutlich nicht. Auch kann es sein das der Generator nicht mehr die volle Leistung bringt und dann z.B. das Licht flackert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von xrated ()

    • Problem:
      Nach dem tausch der Benzinpumpe dauert das anlassen länger

      Ursache:
      Die getauschte Benzinpumpe hat kein eingebautes Rückschlagventil.
      Lösung:
      Dieses kann man nachträglich direkt vor die Benzinpumpe setzen.

      Problem:
      Problem mit Rücklichter bei Coupe,Cabrio,Limo,Touring, Cockpit zeigt defekte Rücklichter obwohl diese brennen

      Ursache:
      Massekontakt auf Lampenträger unterdimensioniert. Bei Compact gibt es dieses Problem nicht.
      Lösung:
      Massekabel aus Stecker auspinnen und direkt an Lampenträger stecken

      Problem:
      Im Cockpit leuchtet Ölstand auf obwohl genug Öl drin ist

      Ursache:
      Der sog. TÖNS ist defekt, ein Sensor unten an der Ölwanne misst das Niveau
      Lösung:
      Neuteil, am besten Original (Hella)

      Problem:
      Kupplung kommt sehr spät

      Ursache:
      Häufig wird eine verschlissene Kupplung vermutet. Weil diese aber selbstnachstellend ist, kann dies auch an einer ausgeleiherten Druckplatte liegen
      Lösung:
      Kupplung ersetzen, am besten inkl. ZMS falls diese schon an die 200tsd km drauf hat

      Problem:
      Kupplung kommt sehr ungleichmäßig, je nachdem wie schnell man das Pedal los lässt

      Ursache:
      Am Schlauch der mit dem Nehmerzylinder verbunden ist, ist ein sog. Clutch Delay Valve eingebaut welches ein Rohrstück mit stark reduziertem Durchmesser ist, um die Fließgeschwindigkeit zu drosseln. Dies soll dem Komfort dienen und zu schnelles einkuppeln verhinden
      Lösung:
      CDV ausbauen

      Problem:
      Ölfeucht fahrerseitig seitlich vorne bei Motor

      Ursache:
      Dichtung bei Ölfilter verhärtet
      Lösung:
      tauschen (Elring), Dichtung zu Ölkühler daneben nicht vergessen

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von xrated ()

    • ANZEIGE