Kühlerrücklaufrohr wechseln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kühlerrücklaufrohr wechseln

      Mahlzeit in die Runde,

      wie schon in meiner kurzen Vorstellung, gleich erst mal pöbeln.
      Auto gekauft und nach 210KM Rückfahrt geht die Kühlwasser Lampe an.

      Vielleicht den Temperaturen geschuldet auf der Rücktour ? oder den Geschwindigkeiten? Vielleicht auch Blindheit bei der Besichtigung.. man weiß es nicht..


      Fakt ist nu: 2km Fahrt- Kühlwasser leer.

      Ursache : Kühlerrücklaufrohr. Der Kunststoff ist schön pörös und sind Haarrisse drin. Drückt sich schön durch das Wasser.

      Nu der Spaß an der Sache : Alles so verbaut bei dem Bock, dass man vom Gefühl alles demontieren muss um da ranzukommen.
      Und überall heißt es: 5min, dann ist der Kühler raus bla bla.
      Ich wüsste nicht wie das gehen soll...


      Also Stück für Stück meine Gedanken:

      - Viscorad raus
      - Abdeckung raus
      - Schläuche vom Kühler ab ( 4 an der Zahl, wenn ich mich nicht irre )
      - Die Leitungen vom Ölkühler auch ab ( sind ja am normalen Kühler )
      - Clips lösen ( hab zwar keine gefunden, aber solls ja geben )
      - Kühlwasserbehälter ab ( 2x Torx an die du bescheiden rankommst )


      Vielleicht hat jemand ja noch paar Tipps für die einzelnen Schritte.
      Oder jemand kommt aus 23843 und hat Bock sich spontan heute / 10.08.2018 / oder morgen 11.08.2018 Geld zu verdienen.


      Naja, erst mal schönes Wochenende.