Der E46 Injektoren-Thread: Aufbau/Reinigung/Ausbau etc

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bleibt sonst nicht viel.
      Wenn du nix findest, meldest dich nochmal

      ""

      Falk

      Meine Arche fährt mit Diesel


      Verleihe,
      Werkzeug-Aus/Einzieher für Hinterachslager
    • Border schrieb:

      Ich hatte dasselbe jetzt auch schon 2x.
      Und beides mal war es der Nockenwellensensor ohne fehlerspeicher Eintrag.

      Hab aber auf dem Scope gesehen das da ausgehende Signal nicht in Ordnung ist.

      in beiden Fällen keine Probleme beim Kaltstart.
      Also ein neuer NWS hat nix geändert, Warmstart ist zwar etwas "besser" aber Er rappelt immer noch einige Sekunden....

      Inline-Pumpe ist seit 18 Monaten eine Bosch, Dieselfilter hat ca. 2 Jahre aufm Buckel, Tank nie leer gefahren,

      Bliebe eventuell noch Tankpumpe, und ansonsten bleibt nur noch Injektoren, HD-Pumpe und HD-Regelung/Sensorik .... Richtig?
    • Ernieg40 schrieb:

      Selbstzünder schrieb:

      Selbstzünder schrieb:

      Habe die Düsen jetzt erneuert und dabei auch ein paar Bilder gemacht.

      IMG_1057.jpgIMG_1459.jpgIMG_1464.jpgIMG_1463.jpgIMG_1462.jpg

      Werde die Tage noch ein Rücklaufmengentest machen.

      Julian
      Weil die alten sich verformt hatten.
      So sahen meine Düsen auch aus, nachdem sich meine Inlinepumpe verabschiedet hat.
      Glaubst du denn die Inline Pumpe war Schuld an den Verformungen der Düsenstöcke? Wenn die nicht läuft springt der Motor doch garnicht an ?( Also bei mir kann ich die Pumpe summen hören.
      Und du hast ja auch neue Düsenstöcke verbaut und dann lief dein Motor wieder sauber?
    • Bodenanker schrieb:

      Bliebe eventuell noch Tankpumpe, und ansonsten bleibt nur noch Injektoren, HD-Pumpe und HD-Regelung/Sensorik .... Richtig?
      Mach noch mal eine Rücklaufmengenmessung Timo und mach ein Bild von den Werten.
      Bis du dazu kommst kannst dir mal die Werte der Mengenkorrektur ansehen, vielleicht sieht man da schon etwas.

      Falk

      Meine Arche fährt mit Diesel


      Verleihe,
      Werkzeug-Aus/Einzieher für Hinterachslager
    • Selbstzünder schrieb:

      Glaubst du denn die Inline Pumpe war Schuld an den Verformungen der Düsenstöcke? Wenn die nicht läuft springt der Motor doch garnicht an ?( Also bei mir kann ich die Pumpe summen hören.Und du hast ja auch neue Düsenstöcke verbaut und dann lief dein Motor wieder sauber?
      Ich kann dir zur Vorgeschichte gar nicht sooo viel sagen, denn bis dahin fuhr mein Daddy das Auto, ich kann mir das nur so erklären das die Pumpe während der Fahrt aussetzer gehabt haben muss.....

      Hab meine Düsenstöcke wie du sagst erneuert, danach lief er, aber nur kurz..... die Pumpe hat gestreikt, einen mit dem Hammer drauf und sie lief. Der Wagen dann anschließend auch :D

      Hab zur Zeit leichte Leerlaufprobleme im kalten Zustand und Temperaturprobleme obwohl ich der Thermostat neu ist. Denke das liegt an am nicht laufen elektrischen Zuheizer weil die kleine Umwälzpumpe defekt ist. Sonst kann ich mir das nicht erklären.
    • bmwlenker schrieb:

      Bodenanker schrieb:

      Bliebe eventuell noch Tankpumpe, und ansonsten bleibt nur noch Injektoren, HD-Pumpe und HD-Regelung/Sensorik .... Richtig?
      Mach noch mal eine Rücklaufmengenmessung Timo und mach ein Bild von den Werten.Bis du dazu kommst kannst dir mal die Werte der Mengenkorrektur ansehen, vielleicht sieht man da schon etwas.
      So der Plan.....
    • Habe den Zuheitzer gerade bei mir getauscht. Hatte keine Leerlaufprobleme vorher. Jetzt wo der Zuheitzer wieder läuft schwankt er etwas im Leerlauf.
      Kannst ja einfach die Heizung aus machen, dann sollte er warm werden.

    • ANZEIGE