330Ci Cabrio FL - Worauf achten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 330Ci Cabrio FL - Worauf achten?

      Nabend ;)

      nach einem halben Jahr suche, werde ich mir morgen vll meinen neuen anschauen gehen *freu*
      Worauf sollte ich genau achten, also mängelmäßig?
      Der Verkäufer macht TÜV und AU noch neu, allerdings will ich selbst etwas nach der Technik schauen.
      Kaufvertrag, Mängelliste (Hier aus dem Forum) und noch ein paar weitere kleinigkeiten hab ich schon bereitliegen.

      Habe noch ein paar Fragen
      1)Worauf sollte ich speziell beim M54 3.0l achten?
      2)Wie kann ich z.B. die Querlenkerlager testen?
      3)Wie kann ich die Wasserpumpe testen? (Hört sich eine defekte zwangsläufig so an? youtube.com/watch?v=vk6TtGHbNu8 )
      4)Wie teste ich die Radlager?
      5)Hinterachsprobleme sollte es bein FL nichtmehr geben.
      4)Wieviele Schlüssel gibts denn zum e46? (Hauptschlüssel/Werkstattschlüssel etc.)
      5)Kann ich aus irgendwelchen Dokumenten die Halterzahl herauslesen?
      6)Gibts sonst noch etwas wichtiges?

      Bin echt für alles Dankbar
      Viele Grüße und ich hoffe, dass ich auch bald dazu gehöre :D
      Chris

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von -Ghostrider- ()

    • Zu 1) Er muss sofort anspringen ohne zu tackern, viel mehr siehst von außen eh nicht..Öldeckel abnehmen und anschauen, ob der Deckel Metallsplitter oder ähnliches an sich hat bzw Farbe des Öls checken.
      Zu 2) Die Querlenker kann man im Stand testen. Wenn das Fahrzeug steht, versuch mal das Spiel der Räder durch Druckbewegungen zu testen.
      Zu 3) Weiss nicht...denke das der Defekt sich auch durch Ausfall äußern kann.
      Zu 4) Während der Fahrt...auf Geräusche in den Kurven achten. Ist meist ein Pfeifen.
      Zu 5) Die Probleme sollten behoben sein, Federn sind aber teils anfällig(Bruch)
      Zu 6) Ja, achte auf die Fensterheber, Gebläsedrehzahlschwankungen, Rost am Radlauf...und vieles mehr =)

      Hab sicher einiges vergessen...nun dürfen die Anderen ;) Bin leider kein Cabrio-Spezi...

    • Das ist doch schonmal etwas. Vielen Dank!
      Rost an den Nieren hab ich auch noch auf der Liste.
      Wo sollte man da genau hinsehen?
      Hinter der Niere oder unten zur Stoßstange?

    • Motorhaube auf und rund um die Nieren den Lack anschauen. Würde mir auch sämtliche Dichtungen vom Verdeck ansehen...aber wie gesagt, bin kein Cabriospezi :D Dass du alle Funktionen des Wagens auf Funktionalität checkst, wird klar sein denk ich...

    • stefanhl schrieb:

      Motorhaube auf und rund um die Nieren den Lack anschauen. Würde mir auch sämtliche Dichtungen vom Verdeck ansehen...aber wie gesagt, bin kein Cabriospezi :D Dass du alle Funktionen des Wagens auf Funktionalität checkst, wird klar sein denk ich...

      Ja, aber wenn man weiß wo man genau gucken sollte, kann das nur von Vorteil sein ;)
    • Hallo,



      folgende Dichtung ist zu prüfen:

      Wenn der hintere Teil des Verdecks als erstes hochklappt, stoppen und auf der Unterseite des gehobenen Verdeckteiles

      (welches im geschlossenen Zustand sonst auf dem Verdeckkastendeckel aufliegt) die Dichtung prüfen. Diese reisst sehr gerne vor/beim beim Drehpunkt ein.

      Kosten ca. 190 + Arbeit!!!

      fg

    • Nabend ;)
      also ich habe mir diesen Wagen angesehen:
      autoscout24.de/Details.aspx?id…34974114610000000&asrc=st

      Preislich steh ich bei 16.000€ inkl. neuem TÜV darunter geht nichts

      Mängel:
      -ein paar kleine Kratzer
      -ein, zwei Dellen
      -Schramme in der rechten hinteren Felge
      -Handbremse zieht nicht
      -Seitenwange vom Fahrersitz war verkratzt (so ähnlich wie auf diesem Bild >>klick<< )
      -Hier und da ein paar Kratzer im Inneraum
      -ein paar Steinschläge in der Windschutzscheibe
      -ein paar Steinschläge in der Stoßstange
      -minimaler Ölstand (Öl dunkel)
      -Ölwechsel fällig (letzter vor 8.000km in 2009)
      -Kofferraumeinlage fleckig
      Also nichts weltbewegendes, aber für 16.000€, sollte das Auto schon gut dastehen?
      Wie seht ihr das?

      Ausstattungsmäßig fehlt zur Vollausstattung:
      -8.000km in BMW besitz, dann in 1. Hand ????? Ist dann nicht BMW der 1. Halter?
      -kleinen M-Felgen (Styling68 ) also keine M135
      -kleines Navi
      -keine elektrisch anklappbare und abblendenden Spiegel

      Und nun bin ich über eure Meinungen gespannt. Ist der eurer Meinung nach 16.000€ wert?
      Meine Vorstellung lag so um die 15.000€....

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von -Ghostrider- ()

    • Verkäufer scheint ein Träumer zu sein...sieh zu, das du nicht der Dumme bist der aufgestanden ist und den es zu finden galt. 8)


      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • Also für 16000 kannst meinen gern haben ;)
      Ich werd noch die Heckklappe lackieren lassen ;) dann steht er wieder da wie neu :):P:whistling:



      [IMG:http://saved.im/mtg3mjgxa3dq/20130717_105113.jpg]






      BMWPerformance: Ich bin übrigens römisch-katholisch, mag Farben und Mumus. :D:thumbsup:


    • ANZEIGE