318i Facelift-Kauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 318i Facelift-Kauf

      Tach Leutz

      möchte mir in naher Zukunft, wie der Titel schon verrät, einen 318i Facelift zulegen. Bei einem Händler konnte ich diesen schon Probefahren und muss sagen, sehr nett und die Leistung langt mir alle mal. Da ich keinen stärkeren Motor brauche (erstmal langsam nach oben tasten, da vorher 90, 50 und 75PS-Autos ^^) und der 318i "wirtschaftlich" gesehen, die beste Lösung für mich ist, fallen andere Modelle eigentich schon weg.
      Was mir wichtig ist: Facelift, Automatik, Klimaautomatik. Der Rest ist nicht ganz so wichtig/wäre zu verschmerzen aber schön wenn es dabei ist. Scheinbar wohn ich in einer Gegend (Trier), wo e46 welcher meinen Vorstellung entsprechen ,sehr rar gesäht sind und folgenden habe ich gefunden:
      autoscout24.de/Details.aspx?id=lnvsntravjv4
      Was sagt ihr dazu? Für mich liest es sich ja schon mal gut und nach dem Telefonat hatte ich schon mal ein gutes Gefühl (nicht verheizt).
      Tüv hat er noch bis Juni, aber das sollte bei dem Baujahr keine Problem werden, neuen Tüv zu bekommen. Bremsscheiben vorne und hinten wurden erneuert.
      Was für Fagen mich aber noch beschäftigen:
      Hat der Sitzheizung oder wozu ist der Knopf zwischen den 2 Ablagefächer da (kann mich nicht mehr ganz genau an den Testwagen erinnern)?
      Bekam der 318i nicht ab dem Facelift, weiße Rücklichter? Meine auf Bildern immer nur bei den VFL gelbe zu sehen und bei den FL weiße.
      Serienmäßig hat die Limousine scheinbar nur vorne elektrische Fensterheber.
      Das sind Radzierblenden, wenn mich meine Augen nicht belügen oder?.
      Original BMW-Radio sollte ja noch mal sehr einfach einzubauen sein, da mir es besser gefällt, wenn ein BMW-Radio drinne ist.
      Der Rückspiegel ist automatisch abblenden wenn ich das richtig sehe.
      Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und bedanke mich schon mal im vorraus für eure Hilfe.

      MfG

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 4ndi ()

    • hi andi,

      erstmal gute wahl nen E46 in betracht zu ziehen :)

      also der preis: meiner meinung nach, für die magere ausstattung und den km-stand schon eigentlich zu hoch. und dann noch von privat ohne garantie.

      der knopf in der mitte ist für das DSC (dynamische Stabilitäts Kontrolle).
      sitzheizung ist nicht verbaut.

      beim facelift gab es auch beide varianten. einmal mit gelben blinkern und auch mit weißen blinkern (aufpreis beim 318i)

      korrekt, nur vorne elektrische fensterheber und deine augen sind auch noch gut genug, das sind radkappen :D

      einbau einer originalradios sollte kein problem sein. auch selbst durchführbar....

      ich hoff ich konnt dir n bissl helfen..

      gruß jan

      Grüße Jan :-)

    • huch, was ich noch hinterher werfen wollte: :D

      achte darauf ob er das durchlade system hat, das heisst umlegbare rücksitze. ist nicht serienausstattung!!
      das war bei mir beim kauf auch schon ein KO kriterium....

      gruß jan

      Grüße Jan :-)

    • Sind ja schon ordentlich Klinometer gefahren worden für einen Benziner.
      Preis ist wirklich schon fast etwas hoch mit der spartanischen Ausstattung. Mehr als 10.000 € würde ich nicht dafür bezahlen.
      Das derzeit verbaute Radio ist übrigens ein Becker Navigationsradio.

    • Danke schon mal für eure Antworten, jetzt weiß ich schon mal das ich den Preis, falls ich ihn wirklich nehme, noch en Stück drücken muss ^^.

      Original von janoschv
      huch, was ich noch hinterher werfen wollte: :D

      achte darauf ob er das durchlade system hat, das heisst umlegbare rücksitze. ist nicht serienausstattung!!
      das war bei mir beim kauf auch schon ein KO kriterium....

      Bitte? Bei BMW gehören umklappbare rücksitze zur Sonderausstattung? Wie schwach ist denn bitte das von BMW? Sowas gehört doch normalerweise zur Grundausstattung oder reden wir aneinander vorbei? Selbst mein oller 17Jahre alter Fiesta konnte das und bei einem 5 Jahre alten e46 könnte dies nicht möglich sein, unfassbar 8o

      Bei der Kilometerleistung bin ich bisher eigentlich davon ausgeganen das ein Benziner locker 180.000km fahren können (Opel, Ford bei mir in der Verwandschaft haben die "locker" geschafft) und da sollte ein BMW, welche ja eigentlich zur Oberklasse zählen, dass doch eigentlich mühelos schaffen.

      Ausstattung würde mir ansonsten schon langen, hat alles was ich möchte/brauche.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 4ndi ()

    • Das Durchlade-System kostete bei der Limousine schon immer Aufpreis, seit dem E30 und auch heuer noch beim E90 zahlt man 430€ dafür!
      Eine Nachrüstung ist beim E46 nicht möglich, also unbedingt schauen, dass es dabei ist!

    • für den preis hat es meiner meinung nach zuviel KM drauf...
      lenkrad gefällt mir net...und automatik =(

      meiner meinung ist der preis zuhoch...


      *edit
      da steht navigation
      ist das dieses Becker Nachrüstteil ?!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NiteStyle ()

    • Original von NiteStyle
      für den preis hat es meiner meinung nach zuviel KM drauf...
      lenkrad gefällt mir net...und automatik =(

      Lenkrad gefält mir eigentilch, auch wenn ich lieber en Sportlenkrad als MFL hätte. Dank MFL ist direkt noch en Tempomat dabei, da ich öfters 2-3 Stunden am Stück AB fahre ;).
      Die Automatik ist einer der Hauptgründe warum dieses Auto, da es sich einfach entspannter damit fahren lässt und ich sowieso kein Heizer bin ;).

      Aber Message ist angekommen, der Preis muss unbedingt gedrückt werden ^^.
    • guck dich nal beim händler um...
      hab da viel günstiger 3er gefunden als bei ebay...

      vorteile sind wohl klar, warum händler;)

    • ANZEIGE