• Hallo,


    Ich möchte bei meinem 320i Touring 2001 ( M54 Motor) die komplette Hinterachse mit neuen Gummilagern ausstatten. Ich würde gerne alles von Meyle HD nehmen. Die Gummis die jetzt drin sind sind schon alle ziemlich Porös und haben auch Spiel. Mein Auto hat jetzt 254.000 km auf der Uhr und das Fahrverhalten ist auch nicht grade von Freude geprägt. Es fühlt sich von der Hinterachse sehr schwammig an bzm. man hat das Gefühl er schwimmt hinten und beim Lastwechsel ist ständig ein dumpfes schlagen zu hören.
    Ich habe vor die Gummis/lLager alle komplett zu erneuern aber meine suche bezüglich aller Gummis bzw. Lager von Meyle HD war nicht grade von Erfolg geprägt oder gibt es nicht alle Gummis bzw. Lager von Meyle ?
    Oder soll ich alles was ich bekommen kann von Meyle HD nehmen und den Rest beim :) lichen bestellen?
    Das ich dafür Extra Werkzeug brauche ist mir bewusst und wollte dieses hier bestellen Silentlager Werkzeug Set Tonnenlager Wechsel Kfz BMW E38 E39 E60 E81 E87 E46 E90 (Affiliate-Link)


    Kennt sich jemand damit aus? bzw kann ich mit diesem Werkzeug alle Gummis/Lager Aus- und wieder Einpressen. Ich will gerne alle Gumis/ Lager die man auf den Bildern sieht erneuern.


    Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen

    Dateien

    • 12029.jpg

      (58,11 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 125460.jpg

      (50,06 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • lass den Meyle HD dreck wo er ist nimm Lemförder..
    Gibt schon nen Thread fürs Hinterachslagern..

    Gruß,
    Tobi

    7723-242d2cf0.png

    Unsere Dienstleistungen: Teile-Service, Reifen-Service, KFZ-Service

    Bastuck-Händler, Dbilas-Händler, Wagner-Tuning-Händler



  • Alternativ schreib mal den User NECO an, er bietet ne komplette Hinterachs-Lagerung an... ;)


    Werkzeug ist ok, ich mein iwer ausm Forum hat das auch mal gekauft...könnte man mal fragen ob man sich das "leihen" kann. Weil wie oft braucht man des...

    Klar komme ich irgendwann in die Hölle. Mit VIP-Bändchen und Freigetränk!


    ---> 330dA [M57N] <---

  • Liebe Leute,ich bitte um Hilfe. Hab die Tag meine HInterachse neu gelagert,ohne sie komplett auszubauen,indem ich mir Spezialwerkzeug zum Raus- und Reinpressen gebaut habe,bzw aus einem fertigen Ebaysatz die Teile mit dem Flex bearbeitet. (Die Tonnenlager und die 3 Difflager) .Es war eine Scheißarbeit,hat mir 2 Tage in der Hobbywerkstatt gekostet,über 200 Euro für die Hebebühne ,100 Euro für das Ebaywerkzeug und um die 100 Euro für die Lager.Soweit so gut.


    Problem:Beim Festziehen der Mutter des Bolzens für den Achsträger vorne links ist mir der Bolzen abgerissen. Habe alles in der Werkstatt festgezogen,bin nach Hause 20 km gefahren und wollte die Muttern in belastetem Zustand festziehen....dabei hat der eine geknackt.. :( ;( kurz unterhalb der Mutter.


    Kann ich den Bolzen überhaupt ersetzen..ist er in die Karosserie nur reingedreht oder wird er von der anderen Seite irgendwie gekontert? Kennt sich jemand damit aus?
    Vllt mit Bohren und Linkschneider? Aber ich weiß nicht wie er in der Karosserie befestigt ist? Bitte um Hilfe.


    Zu meiner Person,ich heiße Martin,27 aus Essen,fahre einen 328ci.

  • Bitte um Hilfe, Bolzen für den Achsträger abgerissen


    Liebe Leute,ich bitte um Hilfe. Hab die Tag meine HInterachse neu gelagert,ohne sie komplett auszubauen,indem ich mir Spezialwerkzeug zum Raus- und Reinpressen gebaut habe,bzw aus einem fertigen Ebaysatz die Teile mit dem Flex bearbeitet. (Die Tonnenlager und die 3 Difflager) .Es war eine Scheißarbeit,hat mir 2 Tage in der Hobbywerkstatt gekostet,über 200 Euro für die Hebebühne ,100 Euro für das Ebaywerkzeug und um die 100 Euro für die Lager.Soweit so gut.


    Problem:Beim Festziehen der Mutter des Bolzens für denAchsträger vorne links ist mir der Bolzen abgerissen. Habe alles in der Werkstatt festgezogen,bin nach Hause 20 km gefahren und wollte die Muttern in belastetem Zustand festziehen....dabei hat der eine geknackt.. kurz unterhalb der Mutter.


    Kann ich den Bolzen überhaupt ersetzen..ist er in die Karosserie nur reingedreht oder wird er von der anderen Seite irgendwie gekontert? Kennt sich jemand damit aus?
    Vllt mit Bohren und Linkschneider? Aber ich weiß nicht wie er in der Karosserie befestigt ist? Bitte um Hilfe.


    Zu meiner Person,ich heiße Martin,27 aus Essen,fahre einen 328ci.Bin Arzt vom Beruf aber beschäftige mich gerne mit Technik und fange Sachen an die ich noch nie gemacht habe.Dabei geht öfters die eine oder andere Sache kaputt aber beim zweiten Mal kann ich es richtig :)

  • Der Bolzen hat auf beiden Seiten ein Gewinde, den sollte man einfach rausdrehen können.
    Googel mal nach "BMW Teilekatalog", da kannst du dir das ansehen.


    Hast du das vorgeschriebene Drehmoment verwendet?