Angepinnt Spurverbreiterung, Tieferlegung und/oder andere Felgen... Was passt wie? Hier steht es (erster Post)!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich würde die nicht fahren wollen.
      Alle Spurplatten die ich bisher hatte, lagen plan...
      Wie sieht das denn aus, wenn du die Felge drauf und fest hast?

      ""
      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Teile Markt

    • Genauso, hab sie mal auf 130nm angezogen, aber mehr wollt ich der nabe jetzt erstmal nicht zumuten.
      also das hab ich auch noch nie gesehen... Werd ich mal SCC anschreiben und fragen, sowas doofes :wall:

      Für meine "Sparkasse" tu ich fast alles, nur die Bank will nicht mitmachen

      Mein Gefährt
      Andy´s [HOONIGAN]





      Andy wünscht allseits Freude am fahren :auto:
    • Ja, mit Dremel bearbeitet, die ist sehr sauber. meine 10er Platten gehen auch schön drauf und liegen plan an. Aber die 6er eben nicht und das darf mMn. einfach nicht sein.(Es sei denn, das hat etwas mit "doppelter Mittenzentrierung" zu tun).
      So oder so würde ich auf brutto 8mm kommen, was ja dann so gar nicht zu 6mm platten passt und sicher auch jeder Gutachter schief anschaut.

      Ich glaube, die haben mir einfach eine falsche Auslieferung geschickt.

      Für meine "Sparkasse" tu ich fast alles, nur die Bank will nicht mitmachen

      Mein Gefährt
      Andy´s [HOONIGAN]





      Andy wünscht allseits Freude am fahren :auto:
    • Habe SCC mein Problem geschildert, darauf bekam ich folgende Antwort:

      "Die 6mm Scheibe kann nur 9mm Radnabe in sich aufnehmen. Alles was länger ist müsste nachgearbeitet werden. Hierauf weisen wir auf der Homepage auch hin. Abhilfe kann hier eine dickere Platte schaffen."

      Was für ein schei*, wenn ich dickere Platten gewollt hätte, hätte ich mir die bestellt! ^o^
      Und nen Hinweis auf der Homepage hab ich auch nicht gefunden, schöner mist ist das wieder.

      Edit: Tatsächlich gibt es von den Scheiben mehrere Ausführungen, von welchen die, die auf den E46 passen Sonderanfertigungen sind. Hätte ich genauer gucken müssen, ist aber nicht auf den ersten Blick ersichtlich. Zumal ich es schwach finde, dass dann nicht passende Systeme als passend angeboten werden.

      Für meine "Sparkasse" tu ich fast alles, nur die Bank will nicht mitmachen

      Mein Gefährt
      Andy´s [HOONIGAN]





      Andy wünscht allseits Freude am fahren :auto:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von E46Andy ()

    • Was hat denn die dicke der Spurplatte mit der länge des Zentrierringes zu tun? Der kann doch "einfach" entsprechend lang sein, dann ist es doch ok.
      Diese Nabenerweiterung hab ich mir schonmal angesehen, aber das möchte ich nicht.

      Werde also entweder die andere Ausführung mit längerer Zentrierung bestellen (dauert halt weil Sonderanfertigung), die Nabe bearbeiten und die Platten für den Rest des Autolebens drauf lassen (nein definitv nicht... bevor einer daher kommt) oder erstmal die 3mm ringsrum fahren. 10mm ist zuviel und ich will nicht mehr am Radhaus verändern.

      Für meine "Sparkasse" tu ich fast alles, nur die Bank will nicht mitmachen

      Mein Gefährt
      Andy´s [HOONIGAN]





      Andy wünscht allseits Freude am fahren :auto:
    • E46Andy schrieb:

      Was hat denn die dicke der Spurplatte mit der länge des Zentrierringes zu tun? Der kann doch "einfach" entsprechend lang sein, dann ist es doch ok.
      Wenn der Zentrierring die fehlende Länge abdecken muss, dann umwickelt er ja die Nabe. Dadurch macht man den Durchmesser der Nabe größer und dann passt die Felge nicht mehr drauf.

      Wenn man die Erweiterung nicht will hab ich schon öfter gesehen dass Leute einfach die Nabe verkürzen. Da der Zentrierring ja quasi die Nabe "ersetzt" funktioniert das recht gut von dem was ich so gelesen habe.
    • Ja klar, klingt logisch... Nicht nachgedacht :S

      Aber wenn man irgendwann keine Distanzscheiben mehr will steht man ja auch doof da, wenn plötzlich die halbe Radnabe fehlt... Gut, bei mir gehts nur um 2mm, das geht noch, aber ich weiß nicht...

      Für meine "Sparkasse" tu ich fast alles, nur die Bank will nicht mitmachen

      Mein Gefährt
      Andy´s [HOONIGAN]





      Andy wünscht allseits Freude am fahren :auto:
    • Neu

      dieseldunst schrieb:

      Hallo zusammen,

      bin aktuell zu einem schönen e46 gekommen. Zufälligerweise habe ich schon seit einigen Jahren im Keller einen Alpina Radsatz liegen: Alpina Felgen 8Jx17 H2 und 9Jx17 H2 (KBA 42408, 42409). Die Einpresstiefe ist jeweils ET 46.

      Im Internet habe ich das Teilegutachten gefunden. Unter dem Fahrzeugtyp (346 L) steht nun ganz weit unten der Hinweis: Nur Räder mit Kennzeichnung 36111138 D. Unter dem Rüstzustand ist aufgeführt, dass nur 8J Felgen zulässig sind. Heißt das nun, dass ich die breiten Felgen hinten nicht montieren darf? Bei der Reifenbreite würde ich gerne einen möglichst schmalen Reifen fahren, super breit muss nicht unbedingt sein...

      Am liebsten würde ich vorne 215/45-17 oder 225/45-17 fahren und hinten vielleicht 235/45-17 auf den J9 (nicht aufgeführt in der Rüsttabelle). Leider kenn ich mich mit dem Thema echt schlecht aus. Vielleicht gibt es doch eine Möglichkeit wie ich die Felgen verwenden kann?

      Grüße Bernhard
      Update: Geht. Wurde ohne Probleme eingetragen, obwohl es von Alpina nicht in dem Rüstzustand aufgeführt wurde (keine Veränderung am Fahrzeug, Bj 2001). Rad, Reifenkombi passt, falls es jemand interessiert. MFG
    • ANZEIGE