Pro und Kontra - 330i Limo SMG/Manuell?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pro und Kontra - 330i Limo SMG/Manuell?

      So habe mich mal ein wenig im Forum Erkundigt zum Thema SMG.

      Zur Vorgeschichte:
      Ich will mir demnächst einen neuen gebrauchten E46 holen. Dieses mal darf es nicht an Leistung fehlen! Na gut, ich fahre ja schon seit einer Zeit meinen 316i Limo und bin vom Auto begeistert. Der Motor ist, naja wie soll man sagen, zu schwach! Als Erstwagen ist es ein super Auto. (Jeder hat mich beneidet, dass ich mit 17 Jahren, so eine "Karre" Fahre) Wie immer auch sei habe ich vor, mir einen 330 Limo zu holen. Coupe ist mir zu klein, da ich immer mit 3 Personen unterwegs bin. Zudem möchte ich alle meinen Teile die ich jetzt in meinen 316i investiert habe, ausbauen und in meinen bald neuen 330i verbauen. (solange er diese teile nicht schon drinnen hat!)

      Da ich auch mal bock habe, auf Sportliche art und weise auto zu fahren, habe ich Interessen bekommen, für das SMG Getriebe.
      Jedoch habe ich nicht wirklich gutes gehört: :thumbdown:

      - Teuer in der Wartung
      - Schaltet nicht "Schnell" genug für ein SMG
      - Schlechter Automatik Funktion zum Entspannten Cruisen
      - Schneller Verschleiß

      Kann mir das jemand bestätigen? ?(


      Ist es doch besser, ein Manuelles Getriebe bei einem 330i zu holen?
      Auf was müsste ich besonders auf den 330i beim Kauf achten oder evtl. bei längertem Besitz dieses Fahrzeuges?
      Was würde mich der 330i Kosten an Sprit? (Ungefähr)
      Was sind bei diesem Model besondere Verschleißteile?

      Ich hoffen von euch Viele Pro und wenig Kontra zu hören, damit ich mir ein viel besseres Bild verschaffe. 8)

      Wie immer bin ich dieses Forum sehr dankbar für Hilfreiche Tipps, Tricks und die besten Antworten. :thumbsup:

      Liebe Grüße
      Fabian Fricke

      ""
      Gruß Fabian
      FRANKFURT AM MAIN
      Komm' vorbei, un trink ma ee' Ebbelwoi!!!
      Hobb, de Schobbe in de Kobb! - Haubdsach es bassd dorsch de Halls un machd schwinnelisch.
    • Ach Fabian..

      es gibt so viel zum SMG Getriebe zu sagen.
      Aber es steht doch alles schon überall zum nachlesen. Genauso wie wo worauf du achten musst generell (bzw beim 330i) usw.
      Da hab nichtmal ich Lust nochmal alles hinzuschreiben wenns schon überall 500 mal steht, sorry.

      Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

      M54/M52TU/M52/S54/S62 (MS43/MS42/MS41/MSS54/MSS52) Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), EWS und Schlüsselanpassungen, VIN Anpassungen LSZ/KMB/EGS/DME, Diagnose, Codierung, Steuergerätereparatur/-Tausch, Anpassungen für Motorswaps


      Dani's 325i LPG Vernichter und km Fresser // Dani's Obdachloser - 330Ci SMG '06 // Dani's FL 330i SMG Limo

      BMW 3er Club E46 e.V.


    • FrickeFFM schrieb:

      Was würde mich der 330i Kosten an Sprit? (Ungefähr)
      Servus,

      habe mich frisch angemeldet hier im Forum, fahre aber schon bald 25 Jahre Auto ;)

      Der E46 mit großem Motor ist eigentlich ein Wagen für Menschen mit zumindest mittelmäßigem Einkommen.
      Durch Eigenleistung und Online / Ebay-Teile kann man sicher einiges sparen.

      Was ich defintiv nicht tun würde ist bei möglicherweise geringen Ersparnissen mir teure, potenziell unzuverlässige
      Technik (z.B.: ein automatisiertes manuelles Getriebe) anzulachen.

      Wenn es wirklich ein 330i sein muss, lieber einen gepflegten Wagen mit Historie / normaler Ausstattung und eher normalem Risiko
      für technische Schäden.

      Jedoch: Wenn das Auto 10.000.- kosten darf und noch 7.000.- Reserven für Rücklagen vorhanden sind, die man nicht für die Zukunft (Wohnung / Studium etc.) benötigt, kann man das doch gepflegt verbraten: also ein 330i mit vielen teuren Extras von privat.

      Thema Sprit: ich ertappe mich immer wieder, wie ich selbst in Foren nachlese: Höchgeschwindigkeit, Verbrauch, Ölverbrauch etc.
      Problem ist, dass viele sich natürlich gerne in gutem Licht sehen und darstellen. Folge: Es wird viel übertrieben, wenig verwertbare Infos.

      Spritverbrauch:

      spritmonitor.de > Filter setzen und etwas die Suche verändern gibt einen guten Eindruck.
      Bei mir trifft der dortige Durchschnitt recht gut zu, bei verschiedenen Fahrzeugen.

      Normverbrauch (BMW Betriebsanleitung 1998, als PDF online):

      (Stadt / außerhalb / gesamt)

      Limo 316i: 11,3 / 5,7 / 7,8
      Limo 316iA: 12,3 / 6,9 / 8,9

      Limo 328i: 12,5 / 7 / 9,1
      Limo 328iA: 15,3 / 7,1 / 10,1

      Normverbrauch Datenblatt BMW

      Limi 330i: 12,8 / 6,9 / 9,1
      Limo 330iA: 14 / 7 / 9,6

      > Also grob 1-3+ Liter Mehrverbrauch bei ruhiger Fahrweise ;)

      Wartung mit Reifen 17" / großer Bremse musst Du Dich mal einlesen - von den Kosten sehe ich
      die Kiste eher als Oberklasseauto.
      _________________________________________
      Grüße aus Unterfranken,
      Felix


      "Ein Auto hat dann genügend Kraft, wenn man
      schon beim Aufschließen Angst hat"

      Walter Röhrl

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mallard ()

    • Ich versteh das nicht , wenn ich irgendeine frage habe oder vor einer Wahl stehe, dann füttere ich erstmal Google oder Foren.
      Und meistens erledig sich die Frage dann. Wieso da viele immer und immer wieder neue Threads aufmachen verstehe ich nicht.

      Gruß
      Philipp


      ===========================================================================================



    • Border schrieb:

      Wieso da viele immer und immer wieder neue Threads aufmachen verstehe ich nicht.
      So. Ich habe jetzt sage und schreibe 4 std. am PC verbracht und mich über das SMG Getriebe zu recherchieren. Das schlimme ist: Man kann sich nicht wirklich im Internet darüber recherchieren!
      Der eine sagt gut der andere sagt schlecht! Das ist Fakt. Ich hoffe mir immer, DURCH MEINE INDIVIDUELLE FRAGE, (auch wenn nur das "oder" im Satz anders ist) auf eine wohl gezielte Antwort.

      Aber na gut, du hast recht es war ein unnötiges Threads was ich erstellt habe. Das habe ich mittlerweile gelernt. Das SMG werde ich mir nicht mehr holen.


      mallard schrieb:

      Spritverbrauch: [...]
      Ach ja diese Datenblätter sind nichts für mich... schon der 316i ... 8o . Ich bräuchte da schon verschiedene Reelle Antworten, um auf mein Individuum zu kommen.



      -------------------------------------------------------------------------

      Ich würde gerne dennoch wissen was man beim Kauf eines 330i beachten sollte. Sowas wie Beulen und Rost ist nicht das was ich meine. Mehr in Richtung Mechanik, Technik - was ich auch evtl. hören kann..
      Gruß Fabian
      FRANKFURT AM MAIN
      Komm' vorbei, un trink ma ee' Ebbelwoi!!!
      Hobb, de Schobbe in de Kobb! - Haubdsach es bassd dorsch de Halls un machd schwinnelisch.
    • Nimm mir und anderen das bitte nicht übel, aber da kann man sich wieder tot schreiben über das Thema SMG und hinterher bist so schlau wie vorher.
      Die einen lieben es (ich bspw.) weil es doch irgendwie einen reiz hat. die anderen hassen es, weils gern (teuer) kaputt geht.
      Für die einen schaltet es schnell, für die anderen isses zu langsam.. Ist alles subjektiv, und du bekommst die komplette Palette an Meinungen hingebügelt.
      Hinterher weißt genau das gleiche wie vorher.

      Ich persönlich würde es mir holen, weil ichs durchaus mag und weil ich mich verhältnismäßig gut mit auskenne. aber das ist komplett subjektiv und hilft dir eig genau gar nicht.

      Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

      M54/M52TU/M52/S54/S62 (MS43/MS42/MS41/MSS54/MSS52) Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), EWS und Schlüsselanpassungen, VIN Anpassungen LSZ/KMB/EGS/DME, Diagnose, Codierung, Steuergerätereparatur/-Tausch, Anpassungen für Motorswaps


      Dani's 325i LPG Vernichter und km Fresser // Dani's Obdachloser - 330Ci SMG '06 // Dani's FL 330i SMG Limo

      BMW 3er Club E46 e.V.


    • Nein übel nehm' ich das keinen. Ich weiß ja nicht wie euer Tag war. :P
      Genau das isses' ja... Das habe ich ja in den 4 std. Suchen erfahren. Ist wie das ÖL Thema :D

      Gruß Fabian
      FRANKFURT AM MAIN
      Komm' vorbei, un trink ma ee' Ebbelwoi!!!
      Hobb, de Schobbe in de Kobb! - Haubdsach es bassd dorsch de Halls un machd schwinnelisch.
    • FrickeFFM schrieb:

      Genau das isses' ja... Das habe ich ja in den 4 std. Suchen erfahren. Ist wie das ÖL Thema :D

      Dann weißt ja exakt warum es auch nichts bringt nochmal zu fragen :D
      Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

      M54/M52TU/M52/S54/S62 (MS43/MS42/MS41/MSS54/MSS52) Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), EWS und Schlüsselanpassungen, VIN Anpassungen LSZ/KMB/EGS/DME, Diagnose, Codierung, Steuergerätereparatur/-Tausch, Anpassungen für Motorswaps


      Dani's 325i LPG Vernichter und km Fresser // Dani's Obdachloser - 330Ci SMG '06 // Dani's FL 330i SMG Limo

      BMW 3er Club E46 e.V.


    • FrickeFFM schrieb:

      Ach ja diese Datenblätter sind nichts für mich... schon der 316i ... 8o . Ich bräuchte da schon verschiedene Reelle Antworten, um auf mein Individuum zu kommen.

      - Du hast hier verwertbare objektive Werte zum Spritverbrauch
      - Du fährst selbst einen 316i über längere Zeit und kennst Deinen Verbrauch.
      - Dann nimm doch Deinen Verbrauch und rechne die Differenz 1-3 Liter dazu - vergleiche nochmal die BMW-Daten(blätter), je nachdem ob
      Du eher in der Stadt oder Überland unterwegs bist.
      . Mit SPRITMONITOR hast Du echte Verbrauchswerte hunderter User, in der Regel ungeschönt. Wie real brauchst Du es denn noch.
      - Als guter Wert ist immer ein Testbericht von Auto Motor und Sport (=> Online "Test AMS 330i E46") verwendbar. Die Jungs drücken immer kräftig drauf. Mein E30 318is hatte bei denen (Test ca. 1990) etwa 10,5L / 100km Testverbrauch. In der Praxis kam ich mit 9 hin, 10,5 L reichen immer...

      Alleine wie manche Fahrer hektisch auf Gas und Bremse rumspringen, schafft bei sonst gleichem Fahrprofil (gleicher Strecke) schon individuelle Verbrauswerte 8)

      Das angefragte automatisierte Getriebe ist imho was für
      1.) Zocker oder (egal obs kaputt geht)
      2.) wohlhabende User (egal obs kaputt geht) oder
      3.) Techniker bzw. gute Netzwerker mit entsprechenden Kontakten (regelt das, wenns kaputt geht)

      EDIT: Text nochmal überarbeitet ;)
      Isch bin raus
      _________________________________________
      Grüße aus Unterfranken,
      Felix


      "Ein Auto hat dann genügend Kraft, wenn man
      schon beim Aufschließen Angst hat"

      Walter Röhrl

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mallard ()

    • 1.) Zocker oder (egal obs kaputt geht)

      2.) wohlhabende User (egal obs kaputt geht) oder

      3.) Techniker bzw. gute Netzwerker mit entsprechenden Kontakten (regelt das, wenns kaputt geht)
      das ist nur ein Teilaspekt. Letztes Jahr Meniskus gerissen, vor 5 Jahren hab ich mir die Achillesferse abgerissen. Alles Verletzungen die mich über einen gewissen Zeitraum gezwungen haben Automatik zu fahren...blöd nur ich hab viele Autos aber kein Automatik[IMG:http://smiles.kolobok.us/standart/facepalm.gif]
      Also immer wenn ich ein Auto brauche eins von den Eltern ausgeliehen...nervig. Also den e 46 in Automatik (SMG) gekauft um zumindest, wenn wieder was ist, mobil zu bleiben.
      Ist natürlich eine Überlegung die einem Anfang 20 wahrscheinlich nicht so stark interessiert, wobei man sich auch in dem Alter beim Sport verletzen kann.

      Mit dem SMG hab ich mich mitlerweile gut angefreundet, wobei ich primär lieber Schalter fahre. Aber um entspannt unterwegs zu sein sehr gut.
    • Michael 3 schrieb:

      1.) Zocker oder (egal obs kaputt geht)

      2.) wohlhabende User (egal obs kaputt geht) oder

      3.) Techniker bzw. gute Netzwerker mit entsprechenden Kontakten (regelt das, wenns kaputt geht)
      das ist nur ein Teilaspekt. Letztes Jahr Meniskus gerissen, vor 5 Jahren hab ich mir die Achillesferse abgerissen. Alles Verletzungen die mich über einen gewissen Zeitraum gezwungen haben Automatik zu fahren...blöd nur ich hab viele Autos aber kein Automatik[IMG:http://smiles.kolobok.us/standart/facepalm.gif]

      --------------

      Ein letztes Wort dazu noch: ich bin ein echter Fan von innovativer Technologie. Das ist super solange es funktioniert. Hatte auch in 2006 einen A3 tdi mit DSG und 170 PS. Der Punkt ist jedoch, wie ist man vorbereitet wenn so ein essentielles Bauteil wie das ATG ausfällt.

      Der Zocker ist gar nicht vorbereitet und verkauft die Kiste, der Finanzkräftige lässts mit Cash reparieren oder finanziert den Kredit dazu und die Technik-Vögel organisieren die Reparatur. Das ist doch alles ok und ohne Vorwurf.

      Nur einen 19-Jährigen würde ich eben Fragen was er tun würde wenns ne ernste Störung gibt ;)


      Vermutlich ist eine normale Automatik - ZF 5HP19 - für den Normalo die bessere Option, insbesondere wenn man ein Handicap hat. Wegen robust und berechenbar. Meine Meinung dazu. :P

      _________________________________________
      Grüße aus Unterfranken,
      Felix


      "Ein Auto hat dann genügend Kraft, wenn man
      schon beim Aufschließen Angst hat"

      Walter Röhrl
    • ANZEIGE